Restauration Bassline Buster

KoenigZucker

New Member
Bassix
ß1.151
Also, der Buster wurde nicht restauriert, sondern wieder schön gemacht.
Patina und Gebrauchsspuren wurden ebenso entfernt, wie der Originale Lack der Brücke, dieser Bass ist nun kein Zeugnis der Geschichte mehr, da in die Originalsubstanz stark eingegriffen wurde.
Von daher ist es egal, welches Wort verwendet wurde.
Auch ´ne Sichtweise, danke dafür ;-)
 

KoenigZucker

New Member
Bassix
ß1.151
Kurzes update:

Ihr hattet absolut Recht, mit „matching headstock“ viel besser 😊

Das Bassline Logo wollte ich gern etwas hervorheben, wobei die eigentliche Herausforderung war, dem Ahornfurnier die gleiche Farbe wie den Esche-Body zu verpassen. Hier hat die Bernstein Beize nicht ausgereicht, so dass ich mit Clou Mahagoni nachhelfen musste.
Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden 😊 94FF295E-DC7F-4089-AB52-B9E530191A1F.jpeg 5785D450-5B09-4AA7-8E88-78831DB9AC30.jpeg 7DCB6DF3-5B47-43B0-A6B5-4099BD463CAC.jpeg
 
Oben