[Review] Gallien Krüger 210MBX

bassAffe_neu_22835

bassAffe_neu_22835

New Member
Bassix
ß200
Zu meinem Geburtstag am letzten Sonntag wollte ich mir selbst ein kleines Geschenk machen und hab mir eine GK 210MBX zum Üben für zuhause gekauft. Ich hab hier vorher zum Üben so n mehr oder weniger schlechte WW-Combo gehabt dir mir aber seit ich den Stack im Proberaum habe komplett weggeräumt habe, da mit der Sound einfach überhaupt nicht mehr gefallen hat.

Vorweg ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Teil.

Die Box betreib ich so wie meinen Stack im Proberaum mit meinen Laney G300H Top.

Na dann fangen wir mal an:

Verarbeitung:
Die Verarbeitung im Allgemeinen empfinde ich als sehr gut, bis auf ein paar Kleinigkeiten die mich nicht wirklich stören.
Die Box ist sehr Stabil gebaut, was sich natürlich auf das nicht gerade geringe Gewicht der Box auswirkt. Sie lässt trotzdem noch einigermaßen gut alleine tragen.
Der Bezug der Box ist sehr sauber bespannt und es sind auch keine kleinen Luftblasen oder ähnliches vorzufinden. Er ist gleichmäßig bespannt und ist nicht am Ende irgendwie schief angeklebt und löst sich an den Enden auch nicht schon halb ab, da er nicht komplett bis zum Ende geklebt wurde.
Die Tragegriffe machen einen sehr stabilen Eindruck und gaben beim Tragen der Box bis jetzt nicht nach, sodass ich Angst haben musste, dass die Box gleich runterfällt. Die Griffe sind mit einer ziemlich starken Feder ausgestattet, sodass sie sehr schnell zurückschnellen und sich auch nicht so leicht hochklappen lassen. Aber wie oft trägt man eine solche Box auch schon hin und her?
Die Buchsen sind als Speakon und Klinke ausgelegt. Zur Speakon kann ich wenig sagen, da das Top nur Klinke hat. Der Klinkeanschluss der Box rastet aber gut ein. Das Kabel ist somit fest drin und rutscht nicht einfach heraus.
Das Gitter sieht optisch gut aus, hat jedoch ein wenig Akne. Man sieht einige kleine Pickel. Hier wurde also nicht ganz so sauber gearbeitet. Die Pickel sind jedoch so klein, dass sie nur auffallen wenn man direkt vor der Box steht.
Die Lautsprecher der Box sind fest verbaut. Es wackelt und rasselt nichts, auch bei höherer Lautstärke.

Sound:
Soundmäßig hat die Box natürlich erster Linie den typischen Sound von 10“ Lautsprechern.
Der Sound ist ziemlich direkt und gibt alles gut wieder. Die Lausprecher sind in zwei getrennten Kammern verbaut und haben jeweils oben eine Reflexöffnung in kompletter breite der Kammer. Die Box bleibt bis kurz vor Leistungsgrenze ziemlich Neutral und fängt nicht an zu flattern oder zu kratzen. Auch die tiefen Frequenzen gibt die Box gut wieder und schiebt wenn man am EQ die entsprechenden Frequenzen ein wenig reindreht.
Das Hochton lässt sich über einen Schalter auf der Rückseite ein und ausschalten.
Das Hochton ist wirklich überhaupt nicht zu gebrauchen. Es zerstört den sonst so neutralen Sound der Box. Durch hinzuschalten hört sich das ganze eher an wie eine Kreissäge.

Zum Einsatz in der Band oder auf der Bühne als Monitor kann ich nicht viel sagen, da ich die Box noch nicht in der Bandprobe benutzen konnte und ich für Gigs meinen Stack aus dem Proberaum mitnehme.
 
bülti

bülti

Member
Bassix
ß4.668
Hallo,
ich habe mal eine Frage zu Boxen von Gallien Krüger: Angeblich ist in den GK-Boxen Mineralfaser-Dämmstoff eingebaut, der gesundheitsbedenklich ist. So war es jedenfalls im Jahr 2000. Ist das inzwischen geändert worden oder ist meine Information gar nicht richtig?

Und was das Gewicht angeht: Die 210MBX soll angeblich 18 kg wiegen. Meine Trace 2103H wiegt 32 kg. Die muss ich manchmal leider alleine schleppen. Dagegen wäre die GK ja ein Leichtgewicht.

Freue mich über eventuelle Infos. Und vielen Dank im Voraus.[;-)]

der bülti
 
bassAffe_neu_22835

bassAffe_neu_22835

New Member
Bassix
ß200
Hab dir in deinem eigenem Post auch schon mal geschrieben, dass ich die Box in meinem Zimmer stehen hab und bis jetzt nichts davon merke falls es so sein sollte.

Edit: Ja die Box ist wirklich sehr angenehm zu tragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten