Sansamp Bassdriver D.I.

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß27.649
Moin moin zusammen,

Ich habe als neues Spielzeug den Sansamp. Heute war die erste Probe mit die Gerät, als Bass hatte ich einen Stingray MM2.
Singnalkette:
Stingray, Boss TU2, Sansamp, mxr envelope filter, multidrive, mxr Overdrive, multicomp, Gallien Krueger RB 1001, SAD 4x10.
Sansamp, multicomp always on.
Und was soll ich sagen, der Sansamp fickt alles weg. So einen wuchtigen Sound habe glaube ich noch nie gehabt. Das so oft beschrieene Mittenloch konnte ich nicht feststellen.
Heute bin ich sehr zufrieden mit dem Sansamp...
 

Schlurch

Hutrocker
Bassix
ß27.649
Das eine hat mit dem anderen nix zu tun, ich schätze ich war damals zu arm. Aber unglücklich bin ich seit 2003 wo ich mir den Gallier gekauft habe nie.
 

Mr Mountain

aka skull73
Bassix
ß12.777
Ist der Sansamp eigentlich vergleichbar mit den anderen Preampdosen wie der Tonehammer oder der ebs ?
Der sansamp hat halt eine Simulation von einem Ampeg SVT inkl 8x10 integriert die man mit dem blend Regler kontrolliert. Das hebt ihn von anderen preamps ab. Der sansamp ohne die Simulation (blend ganz links) ist ziemlich Clean. Aber sonst vergleichbar.
 
Oben