"Scheppern" beim Akustikbass

H

holyfabe

New Member
Bassix
ß429
Guten Tag,

Hab mir kürzlich einen Akustikbass von Sigma-Guitars gekauft und bin bis auf eine Sache sehr begeistert davon. Verarbeitung top, Klang super und ich kann mit der Lautstärke auch mit einer nicht allzu stark angespielten Akustik Gitarre mithalten. Wie erwähnt ärgert mich jedoch ein Detail und zwar "scheppern" alle vier Saiten wenn man sie am ersten Bund anspielt. Alle weiteren Bünde lassen sich einwandfrei bespielen.
Kann wohl kaum so gewollt sein oder kommt das bei Akustikbässen ohnehin immer vor?

glg
Fabian
 
BassDi_neu_18505

BassDi_neu_18505

Soli Deo Gloria
Bassix
ß28.006
Oder spannen? Scheppern kommt doch eher zustande, wenn der Hals zu gerade eingestellt ist. oder verstehe ich das was falsch? Scheppern geht weg, wenn der Hals eine leichte Wölbung nach innen einnimmt, also der Schwingung der Saite angepasst ist.
 
U-Bass

U-Bass

Silber-Bassicer
Bassix
ß2.108
Oder spannen? Scheppern kommt doch eher zustande, wenn der Hals zu gerade eingestellt ist. oder verstehe ich das was falsch? Scheppern geht weg, wenn der Hals eine leichte Wölbung nach innen einnimmt, also der Schwingung der Saite angepasst ist.
Ja, eben, deswegen lockern. Wenn du spannst, wird der Hals gerader und es scheppert noch mehr
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
hm, kerben am sattel zu tief gefeilt? wenn es nur im ersten bund ist liegt das nahe. guck mal genau hin, ob beim anschlagen die saiten auf dem bund schwingen.
evtl. den sattel austauschen oder mit backpulver und kleber die kerben nacharbeiten.
 
 

Oben Unten