Schnarrende saiten

Marc

New Member
Bassix
ß356
tach auch
kennt ihr das problem?
Man spielt den Bass ganz trocken,also ohne amp und empfindet das die saiten irgenwie schnarren oder auf dem griffbrett scheppern,aber wenn man dann über ne Bassanlage spielt klingt es doch ganz normal und sauber.[**/]
Ich hab jetz ne ganze zeit ohne amp zuhause gedudelt und fand immer das die Saiten so scheppern.
Ist das normal?Ist mein Bass schlecht eingestellt?Bin ich krank?
 

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß954
Nun ja, falls Deine Saitenlage tief eingestellt ist, kann es schon vorkommen, das es ab und an scheppert. Ist bei mir auch so, da ich eine recht tiefe Saitenlage bevorzuge, das erfordert aber auch einen sanfteren Anschlag. Verstärkt hört man es dann nicht so deutlich, da muß ich Dir recht geben.
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Hey Marc,

also ich habe im 12. Bund einen Abstand von 2mm. Mein Bass ist nicht runtergestimmt. In den tiefen Lagen kann es auch schonmal bei mir scheppern, aber das ist echt locker.
Was das Problem bei Dir bestrifft: Vielleicht steht der Hals Deines Basses (Konvex, Konkav) nicht richtig. Bevor Du aber anfängst, den Hals zu verstellen oder die Saitenlage, würde ich vielleicht mal nen Fachmann drüber gucken lassen!

Vielleicht drückst Du ja auch nicht richtig auf oder spielst nicht sauber im Bund...Aber das glaube ich nicht. War jetzt mehr nur ein Gedanke ;-)
 

Marc

New Member
Bassix
ß356
Tach auch
das kuriose ist,das ich mit meiner klampfe bei dem "erbauer" war und der meinte das der super eingestellt ist.hat mir das dann auch nochmal deutlich gemacht indem er ihn mit und ohne verstärkung gespielt hat.
und mit amp war von "diesen nebengeräuschen" nix zu hören.
Jetzt hab ich aber auch mal in einem der größten deutschen musikgeschäften (will ja keine namen nennen[:D]) gefragt und die meinten,Achtung jetzt festhalten:
Oh.Tja da müssen wir den hals abrichten,Bünde raus...Das volle programm.
So können die meinungen auseinander gehen.
 

Aceofbass

New Member
Bassix
ß240
Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Hab auch festgestellt, daß billige Bässe scheppern egal wie man sie einstellt.
Seit ich einen bässeren habe weis ich das.

--------------------------------------------------------------------------------

Also das ist ja mal echt Blödsinn :-)
Mein Bassschüler hat nen Yamaha von 200 Eus..da schnarrt nix!
 

feierfresse

New Member
Bassix
ß240
Ich bleibe dabei!
Hatte schon Bässe bei mir, bei denen man die Saitenlage unmöglich hoch einstellen mußte, damit es nicht schnarrt.
So etwas ist für mich klar ein Qualitätsmangel des Bass!
 

wodaso

Member
Bassix
ß585
Das Schnarren beim Spielen ohne Amp kann auch einen ganz profanen Grund haben: Der Anschlag ist unplugged unbewußt stärker als wenn ein Amp dranhängt - ist ja auch klar, sonst 'hört' man ja gar nichts.

Außerdem - zumindest geht's mir so - spielt man oft in einer anderen Haltung: Mit Amp meist im Stehen oder Sitzen (aufrecht), unplugged aber oft auch auf der Couch hingelümmelt; dabei ziehe ich den Hals (ebenfalls unbewußt) je nach Lage etwas nach hinten, sodass es schnarren kann.

MIT Amp passiert das alles deutlich seltener, und wenn es mal zum Anschlagschnarren kommt, dann nur so kurz, dass man es hinter dem eigentlich gespielten Ton kaum wahrnimmt.

Saitenlagen einstellen würde ich erst, wenn das Schnarren auch mit Amp nicht wegzubringen ist ;-))
 
Oben Unten