Schöner Mist: Hochtöner durch ...


sandmann
sandmann
Well-Known Member
Beiträge
532
Ort
DE
Bassix
ß10.921
Hi,

als ich Donnerstag nach mehreren Monaten erstmals wieder in den Proberaum kam und meine Glockenklanganlage (HR 2 mit Duo light und Take five light) angeschaltet habe, kam es mir gleich so komisch vor; die Höhen waren irgendwie nicht da und ließen sich durch Drehen am Hochtonregler auch nicht dazu mischen. Ich will niemandem etwas unterstellen, aber von allein geht so etwas eigentlich nicht kaputt...

Ich werde mich mal bei Glockenklang melden, wie man das am besten regelt; habe wirklich keine Lust, die beiden Trümmer zu verpacken und zu verschicken. Selbst bekomme ich das aber glaube ich auch nicht hin.

Ich bitte um Mitleid.

Gruß aus Flensburg

Sandmann
 
EPBBass
EPBBass
Well-Known Member
Beiträge
924
Ort
Kreis Segeberg
Bassix
ß22.042
Das ist echt Mist!

Aber der Austausch sollte gar nicht so schwer sein. Vielleicht kann dir jemand aus der Umgebung helfen. Ist etwa so kompliziert wie ne Buchse an nen Bass löten.
 
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
2.740
Ort
DE
Bassix
ß96.086
Ich will niemandem etwas unterstellen, aber von allein geht so etwas eigentlich nicht kaputt...
Ich unterstelle auch niemandem etwas, aber Hochtöner können durchaus "von alleine" kaputt gehen.
Und zwar wenn sie durch Überlastung beschädigt wurden. Es ist dann durchaus möglich dass sie noch sehr lange funktionieren, mehrere Monate, oder sogar Jahre, und dann plötzlich wie von alleine kaputt gehen.

Wenn du die Boxen gebraucht gekauft hast, vielleicht hat der Vorbesitzer die Boxen überlastet und den Hochtöner beschädigt.
Es wäre auch denkbar dass du selbst es warst der die Boxen, speziell den Hochtöner, vor längerer Zeit mal überlastet und womöglich beschädigt hat.
Wenn's sehr lange zurück liegt, man wird's dann eher kaum damit in Verbindung bringen wollen, dass erst jetzt der Hochtöner seinen Tod stirbt, und dabei dann quasi ohne jegliches Zutun.

edit:
ich hatte mal ne starke hochfrequente Rückkopplung in EV PA-Boxen. Die Boxen haben damals, nach dem "Unfall", locker noch für ein Jahr funktioniert, und plötzlich war ohne jegliches "Zutun" bzw. ohne weitere Überbelastung der Hochtöner dann kaputt (tot).
 
Zuletzt bearbeitet:
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.317
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß149.293
Soweit ich mich erinnere hat Glock einen PTC ( selbstrückstellende Überstromsicherung ) verbaut. Bau den Hochtöner mal aus und überprüfe den ob er wirklich tot ist. Wenn der Hochtöner geht dann ist es die Weiche, der Regler, Lötstellen etc.
Ich denke bei Glockenklang wird Dir sicher bestens weitergeholfen, der Service ist super!
 
xroads
xroads
Well-Known Member
Beiträge
2.575
Lösungen
1
Ort
DE, N
Bassix
ß40.876
Hi,

als ich Donnerstag nach mehreren Monaten erstmals wieder in den Proberaum kam und meine Glockenklanganlage (HR 2 mit Duo light und Take five light) angeschaltet habe, kam es mir gleich so komisch vor; die Höhen waren irgendwie nicht da und ließen sich durch Drehen am Hochtonregler auch nicht dazu mischen. Ich will niemandem etwas unterstellen, aber von allein geht so etwas eigentlich nicht kaputt...

Ich werde mich mal bei Glockenklang melden, wie man das am besten regelt; habe wirklich keine Lust, die beiden Trümmer zu verpacken und zu verschicken. Selbst bekomme ich das aber glaube ich auch nicht hin.

Ich bitte um Mitleid.

Gruß aus Flensburg

Sandmann
...noch ne Frage: sind die Hochtöner an beiden Boxen weg, oder nur an einer?
 
schneebass
schneebass
Well-Known Member
Beiträge
4.905
Ort
DE
Bassix
ß201.749
Hi,

als ich Donnerstag nach mehreren Monaten erstmals wieder in den Proberaum kam und meine Glockenklanganlage (HR 2 mit Duo light und Take five light) angeschaltet habe, kam es mir gleich so komisch vor; die Höhen waren irgendwie nicht da und ließen sich durch Drehen am Hochtonregler auch nicht dazu mischen. Ich will niemandem etwas unterstellen, aber von allein geht so etwas eigentlich nicht kaputt...

Ich werde mich mal bei Glockenklang melden, wie man das am besten regelt; habe wirklich keine Lust, die beiden Trümmer zu verpacken und zu verschicken. Selbst bekomme ich das aber glaube ich auch nicht hin.

Ich bitte um Mitleid.

Gruß aus Flensburg

Sandmann
wenn ich das kann, bekommst du sowas auch hin. trotzdem kacke.
 

5Bässer
5Bässer
Well-Known Member
Beiträge
4.426
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß128.075
Bei wir war der HT bei der Uno Deluxe defekt. Ich hab GloKla angerufen und die haben gemeint, das käme schon mal vor. Die haben mir dann einen Ersatztyp empfohlen, der hat 35 EUR gekostet. Einbau kein Problem, 15 min.
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Beiträge
7.435
Lösungen
9
Ort
32457
Bassix
ß168.430
Sitzen da nicht diese Riesenkalotten von RCF drin? Das sind ja ganz m Prinzip TW101.Treiber mit ner anderen Frontplatte. Bei denen sollte aber das Diaphragma problemlos austauschbar sein.
Ich habe selber neulich nen LD-System Coaxtreiber aus einer Monitorbox sölbigen Herstellers repariert. Ein Austauschschwingspulenträger kostete astronomische 12€ ;-)
 
FMC
FMC
Bassboxenmanufaktör
Beiträge
4.317
Lösungen
5
Ort
DE
Bassix
ß149.293
Sitzen da nicht diese Riesenkalotten von RCF drin? Das sind ja ganz m Prinzip TW101.Treiber mit ner anderen Frontplatte. Bei denen sollte aber das Diaphragma problemlos austauschbar sein.
Ich habe selber neulich nen LD-System Coaxtreiber aus einer Monitorbox sölbigen Herstellers repariert. Ein Austauschschwingspulenträger kostete astronomische 12€ ;-)

Er hat die normalen Hochtöner drin, nicht die ART.
 
E-A-D-G
E-A-D-G
Well-Known Member
Beiträge
2.740
Ort
DE
Bassix
ß96.086
Laut Udo sind die hier verbaut:

https://www.thomann.de/de/eminence_apt80.htm

Ich werde mir die nach meinem Urlaub bestellen und mal versuchen, die selbst einzubauen. Bin gespannt!

Danke für die Anteilnahme und Beiträge!

Es grüßt der

Sandmann
Ich würde dort nachfragen ob sie das Diaphragm als Ersatzteil verfügbar haben, so wie hier z.B.

Man kann sich durchaus ein paar Euros sparen, wenn man will, und falls möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
5Bässer
5Bässer
Well-Known Member
Beiträge
4.426
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß128.075
Den hatte mir Udo damals (vor einem Jahr) auch empfohlen. Allerdings gabs den im Netz deutlich günstiger, hab damals damals bei hebasound gekauft.
Das ist noch von damals.
1665005548900.png

Preise ändern sich bekanntlich...
 
Zuletzt bearbeitet:
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Beiträge
7.435
Lösungen
9
Ort
32457
Bassix
ß168.430
Das ist offensichtlich ein modifizierter TW101-Treiber, der statt einem 3/4" Schraubhalsadapter eine dicke Alu-Frontplatte bekommen hat, so dass die etwa 50mm große Phenolharzkalotte direkt abstrahlt. Den gab es aber nur über Glockenklang. Ich hatte die TW101 früher mal gehabt (80er Jahre). Damals mit so einem 3/4" Horn von EV davor. Das klang gruselig und komprimiert. Habe sie auch mal auseinandergebaut als Kalotte ausprobiert. Daher fiel mir diese Ähnlichkeit auf. War schon viel besser, nur erheblich leiser.
 
sandmann
sandmann
Well-Known Member
Beiträge
532
Ort
DE
Bassix
ß10.921
Ok, habe die Hochtöner jetzt bei Thomann bestellt und werde nach meiner Urlaubsrückkehr versuchen, die zu montieren.

Sorry, aber ich habe ja keine Ahnung: Ich mache das von vorne, also Frontgitter abnehmen und Verschraubung des Hochtöners lösen, korrekt? Sind die Kabel verlötet (dann muss ich es jemandem geben, der Löten kann) oder gesteckt?

Ich danke!

Sandmann
 

Similar threads

bassic_matthias
Antworten
21
Aufrufe
9K
O

Oben Unten