Seltener Peavey G.Bass mit Carbon Hals von Modulus

Jazzleyman

Member
Bassix
ß1.511
Seltener Peavey G.Bass mit von Modulus Produziertem Hals. Häussel MM Humbucker, Noll 3 Band EQ, Singlecoil und Humbucker Schalter. Aktiv/ Passiv, Orginal Metal Flake Lakierung, 35 Mensur. 1,5" Griffbrett Breite. Super schnell bespielbar. Super Flea Peppers Sound im Original Hardschalen Luxus Case. Super Slap Bass. 550.- €
image-jpg.6662
6662-639108a98a5a82367ed60ec4d4d3f0b3.jpg
 

Anhänge

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß17.976
Also; die Graphithalsbässe die ich bis dato besaß kann man getrost als das klanglich genaue Gegenteil eines Fender Precision bezeichnen :-)
 

Jazzleyman

Member
Bassix
ß1.511
Also Jungs.......der Bass steht in 74889 Sinsheim in Baden Würtemberg. Der Klang ist sehr Schnell und Präzise. Durch die Noll 3 BAND Klangregelung extrem Vielseitig. 3,8 kg hat er. Er Kann Knurren und Fauchen, Slappen und Fingerstyle Funken. Also einen "Sterilen" Ton kann er leider nicht;-) ich hatte schon Flats drauf von Thomastik und er klingt nach Motown.....hat halt viele Styls drauf. Je nachdem wie der Mittenregler reingedreht wurde. Bass/Mitten/Höhen sehr variabel.
Er macht halt genau das was er tuen soll. Er ist absolut Stimmstabil und es geht alles sehr leicht von der Hand. Sehr angenehm am Gurt zu tragen und mit einem oder zwei Dreh an der Elektronik von Reggae Sound zum Funk Sound. Ich hatte bisher keinen Bass der all die Vorzüge Vereinen konnte......je nachdem wo man den Bass anspielt klingt er anders......Vorne Wärmer hinten Knurrig. So soll das sein. Der Häussel MM Split Humbucker und die Aktiv/Passiv Schaltung tuen das Übrige.
Warum ich ihn Verkäufen möchte?
1. Ich hab Nachwuchs bekommen und muss mich leider von dem Schätzchen trennen, weil ich auch meistens nur noch E-Kontrabass spiele.
2. Ich mache viel weniger Gigs wie früher wegen der Familie.
Anspielen sehr gerne. Bei Interese Einfach melden......lg Börny
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten