Soundfrage

Lunoxx

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.460
Moin Leute

Vorab: Ich bin kein Anfänger mehr, nur ein Anfänger in Sachen "perfekten Sound".
.. und ich hatte keine Ahnung, wo ich diesen Tab sonst reinklatschen sollte
[:D]

Und zwar habe ich folgendes Problem:

Ich wollte wohl gerne mit meinem Equipment folgenden Sound hinbekommen:

http://www.youtube.com/watch?v=mEp7iLeb-vo
0:12 bis 0:23

An Equipment habe ich folgendes:


G&L Tribute L-2000 Premium:
http://www.musik-service.de/gl-l-2000-tribute-premium-natural-lefthand-prx395773045de.aspx

Sumpfeschekorpus/Ahornhals, Neck- und Bridgehumbucker, schaltbar einzeln oder zusammen, zudem seriell/parallel, normalerweise passiv, aber kann auch aktiv/aktiv+trebleboost geschaltet werden. Bass und Höhenpoti.
Zur Zeit sind gut eingespielte Fender Flats drauf, spiele normalerweise aber immer DR Hi-Beams.

Amp: Hartke LH-500
http://www.musik-service.de/hartke-lh-500-prx395765528de.aspx

Röhrenvorstufe/Transenendstufe
Bass/Mitten/Höhenpoti
zusätzlicher Bright-Schalter

Box: Hartke XL 410
4x 10er Aluspeaker


Nach mehreren Versuchen ist es mir immer noch nicht gelungen, einen ähnlichen Sound zu produzieren wie der aus dem Video. Jetzt also eine Frage an euch Profis:
Wie muss ich meinen Bass bzw. Amp einstellen und welche Saiten wären für diesen Sound besser geeignet?

Schon mal danke im Voraus! [:-)]
 
El Rabino

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.821
Mach neue stahlrounds drauf. Am besten rotosounds. Dann am Bass auf passiv, halspickup seriell, höhen um 1/3 auf, Bass um 2/3 auf. Amp relativ neutral. Evtl mitten ein bisschen rein und höhen etwas weg. Hochtöner an der Box weg.
 
 

Oben Unten