Stingray mit Flats


mbass
mbass
Mehr Spass mit Bass!
Bassix
ß4.465
Moin, ich möchte meinen Stingray gerne mit Flats bestücken. Hat jemand von euch einen Tipp? Der Basser von Chic hatte ebenfalls Flats benutzt. Meine Soundvorstellung geht in die Richtung.
 
Bassascha
Bassascha
OrBASSmus
Bassix
ß22.685
Versuchs mal mit rechts oben "Suche", dort "Stingray" eintippen und "nur dieses Thema durchsuchen" ankreuzen, ergibt drei Seiten. Die schaffst du zu lesen!
Flats auf dem Stingray funktionieren in der Band ganz ordentlich, der Spaß am Instrument ist dann aber nur der halbe, ein Großteil des einzigartigen Stingray-Klangcharakters "is fott". Für ein günstiges Experiment würde ich D'Addario Chromes nehmen, als ultimative geschliffene Saite die neuen Ernie Ball Slinky-Flatwound.

Grüße :-)
 
Noble
Noble
stag beetle
Moin, ich möchte meinen Stingray gerne mit Flats bestücken. Hat jemand von euch einen Tipp? Der Basser von Chic hatte ebenfalls Flats benutzt. Meine Soundvorstellung geht in die Richtung.

Moin, ich liebe den Sound von Bernhard Edwards ebenfalls. Hatte mal irgendwo im Bereich Saiten nach Tipps gesucht und da kamen verschiedene Statements...vor allem, dass er wohl überwiegend Rounds gespielt hat, was man live auch recht gut hören kann.

Ich würde dir eher Nickelsaiten empfehlen, die du schön einspielst. Für so eine Art von Sound verwende ich Rotosound RS 66 NICKEL (vorscht, nicht mit den Rs66 verwechseln). Meine sind aktuell ein halbes Jahr drauf, klingen schön rund und gehen mit gecutteten Höhen durchaus ein wenig in Richtung Flats.

Als Alternative würde ich auch mal die neuen EB Flats probieren. Die reizen mich grade auch etwas für den Ray.
 
soul 24-7
soul 24-7
Well-Known Member
Bassix
ß91.842
Ich hatte mal eine Zeitlang die Flats von Ernie Ball auf meinem Stingray - das passt wie Arsch auf Eimer.
Aber denk daran, dass Bernard Edwards seinen speziellen Sound auch seiner ganz speziellen Spieltechnik verdankt, bei der er den Zeigefinger seiner rechtren Hand wie ein Plektrum benutzt.
 
G
Gast97532468
Well-Known Member
Bassix
ß94.790
Moin, ich möchte meinen Stingray gerne mit Flats bestücken. Hat jemand von euch einen Tipp? Der Basser von Chic hatte ebenfalls Flats benutzt. Meine Soundvorstellung geht in die Richtung.
Erstaunlicherweise hat er Rounds gespielt, nicht Flats. Allerdings waren seine Rounds so runtergenudelt und alt, dass sie eben diesen Sound hatten. Er selbst hat behauptet, er hätte sie nie gewechselt. Es seien die vom Kauf noch drauf.

MM Stingray mit Flats klingt toll. Hier ein Video:



Die Flats sind allerdings noch nicht ganz abgenudelt.
 
deeptone
deeptone
Well-Known Member
Bassix
ß79.800
Ich hatte schon Chromes auf meinem 3 band Stingray ... irgendwie hat es mir nicht gefallen.

Auf dem Preci dagegen passte es auf Anhieb ... jetzt bin ich tatsächlich am überlegen es noch einmal auszuprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Noble
Noble
stag beetle
Aber denk daran, dass Bernard Edwards seinen speziellen Sound auch seiner ganz speziellen Spieltechnik verdankt, bei der er den Zeigefinger seiner rechtren Hand wie ein Plektrum benutzt.

Jap!

Erstaunlicherweise hat er Rounds gespielt, nicht Flats. Allerdings waren seine Rounds so runtergenudelt und alt, dass sie eben diesen Sound hatten. Er selbst hat behauptet, er hätte sie nie gewechselt. Es seien die vom Kauf noch drauf.

War auch immer mein Eindruck
 
jogurt
jogurt
Active Member
Bassix
ß4.778
Ich spiele auf meinem Stingray die ghs brite flats. Ich zog vor etwa 5 Jahren diese Saiten auf, weil sie auf einem anderen Bass nicht passten, und seitdem bin ich wieder glücklich mit meinem Stingray.
Wenn ich mich nicht täusche, sind die brite flats abgeschliffene Rounds, so dass sie weniger steif als andere flats sind.
 
Metalfist
Metalfist
schnell und böse
Ich hab irgendwo gelesen, dass Prince seiner Bassistin Flats am Stingray verpasst hat.
Und wenn Prince sagte das es gut ist, dann ist es als hätte Gott selbst Flats empfohlen.
 
 

Oben Unten