SUCHE: MTD-534 Michael Tobias oder auch Yamaha BBNE 2 Nathan East

mungo

mungo

Member
Bassix
ß9.051
Hallo, ich suche oben genannten 5 Saiter.
stringspacing-bridge bis max 18mm. 19er brauchen nicht angeboten zu werden !
bevorzugt Ahorn Griffbrett
Gewicht max. 4 kg. Gerne weniger :I
Vor dem Kauf muß ein Anspielen ermöglicht werden !
Ich wohne Raum Köln-Bonn.
Angebot bitte mit Preisangabe. Danke
 
mungo

mungo

Member
Bassix
ß9.051
den Yamaha 5-Saiter bitte mit den gleichen specs wie: stringspacing und Gewicht nahe 4 kg :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß24.994
meiner ist noch zu haben.
Und das zu einem unglaublichen Preis!!!!!!!!
Mach einfach die vorhandene Hipshot Brücke runter und die andere Hipshot mit verstellbarem Spacing drauf und du bist variabel.
 
b_string_funk

b_string_funk

Well-Known Member
Bassix
ß24.305
Die meisten MTD USA Bässe sind 535 - also mit 35er Mensur.
Der hier gesuchte 534er sind viel seltener, gebraucht habe ich da noch keinen hier gesehen.
So einen würde ich auch gerne mal testen.
 
musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß24.994
Soweit ich weis wird hier einer angeboten. Aber nicht zu dem IDIOTISCHEN Preis wie ich meinen anbiete.
Unter 3800€ist ja voll bescheuert!!!!!!!!!!Die Teile sind halt neu Schweineteuer aber jeden Cent wert.
 
C

cdeobass

New Member
Bassix
ß441
Hallo,

ich bin Besitzer eines Yamaha BBNE2 und wollte nur mal sagen, dass du auf Grund der Tatsache, dass das Instrument einen Erle-Korpus hat, eigentlich kaum eine Chance hast, einen unter 4kg zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
mungo

mungo

Member
Bassix
ß9.051
okay, habe erfahren daß der Yamaha 4,1 kg wiegt. Kann man mit leben.
Suche geht weiter MTD 534 oder Yamaha BBNE2
 
C

cdeobass

New Member
Bassix
ß441
Ich glaube nicht, dass du "angeflunkert" wurdest. Von 1000 Fender Precision-Bässen werden 1000 ein unterschiedliches Gewicht haben, dass ist einfach so. Nicht jedes Stück Holz wiegt gleich viel, auch nicht bei gleicher Größe und Form. Bestimmte Holzarten haben aber grundsätzliche verschiedene Gewichte: Sumpfesche ist zum Beispiel eher leichter als Erle, etc.

Ich hatte mal einen MTD 535, der wog 4,3kg.

Im Endeffekt wollte ich dir sagen, dass die Yamaha BBNE2s eine Holzart verwenden, die nicht dazu neigt, besonders leicht zu sein.

4kg ist allerdings für einen fünfsaitigen Bass (ohne Kammern) ein eher geringes Gewicht.

Wenn du einen ca. 4kg leichten BBNE2 findest, dann nimm ihn, aber du kannst nicht "blind" einen nehmen und davon ausgehen, dass das Gewicht in deinen Wunschrahmen fällt. :-)
 
mungo

mungo

Member
Bassix
ß9.051
Ich danke dir für deine Tipps. Blind ein Instrument nehmen habe ich mir schon lange abgewöhnt, aus den unterschiedlichsten Erfahrungen
 
 

Oben Unten