Teakholz

Cornhoolio

New Member
Bassix
ß268
Wisst ihr, warum man es keinen Bass aus Teakholz gibt ?
Würde mich mal interessieren, da Teakholz an und für sich eines der schwersten - und somit dichtesten - Hölzer ist, was zu einer genialen Resonanz im Klangkörper führen kann ?!?
 

olbass

A Nordish Bass Nature!
Bassix
ß32.533
Da ich böser Mensch auch Teak im Wohnzimmer habe kann ich eine weitere Antwort geben.
Neues Teakholz sieht aus wie Sau, grau, braun, schwarz, oliv, weiß und alles in einem Stück Holz und fürchterlich bunt.
Nach relative kurzer Zeit 1-3 Monaten unter Tageslicht bekommt es dann seine bekannte warme braune Farbe. Aber einen Teakholzbass in neu müßte grausam aussehen.....
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Hallo zusammen,

vielleicht liegt es ja neben den offenbar vorhandenen Problemen in der Verarbeitung auch am Gewicht des Teakholzes ? Viele Bässe sind ohnehin schon ziemlich schwer, wenn ich mir jetzt noch vorstelle, dass die aus Teak wären, erreicht man vielleicht ein Gewicht des Basses dass auf dem Markt keine Akzeptanz mehr findet. Wer will schon nach jedem Gig zum Physiotherapeuten?

Gruß
Ulli.
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Hallo rumblebird,

ich selber hab auch nicht die geringste Ahnung wie schwer Teakholz ist, ich kam auch nur darauf weil cornhoolio geschrieben hat "da Teakholz an und für sich eines der schwersten - und somit dichtesten - Hölzer ist".

btw: kann es sein, dass wir beruflich in ähnlichen Bereichen arbeiten? Hast du mit SAP zu tun ???

In diesem Sinne ein schönes Wochenende mit gutem Wetter.
Ulli.
 
Oben Unten