Timing üben

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Ich möchte hier mal auf die App und das ergänzende Buch "Inner Pulse Trainer" hinweisen. Dazu gibt es demnächst auch Workshops, https://www.bassic.de/threads/inner-pulse-trainer-timing-workshops.14856225/.

Ich bin bei meinem Basslehrer Andreas darüber "gestolpert", habe mir das Buch zur Ansicht mitgenommen, ein bisschen geübt und dann gekauft samt App. Mir hat es geholfen, mein Timing zu verbessern.
Die Übungen gehen von ziemlich simpel Viertel über Achtel, Triolen, Sechzehntel, Offbeat , alles gemischt etc. bis - für mich - extrem schwierig. Ich benutze das jetzt immer zum warm spielen. Zusammen mit dem Viertel-Linker-Fuß-Klopfer bilde ich mir ein, dass das langsam besser wird. ;-)

Hier noch die Webseite:
http://inner-pulse-trainer.com/home/

Und ein Review aus einem anderen Thread:
https://www.bassic.de/threads/tipp-zum-sauber-8eln.14856126/page-3
 
Zuletzt bearbeitet:

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Hängt halt viel daran, wie gut das Framework und die Sprache ist, in der man die Apps entwickelt.
Ist bei Spielen auf dem PC doch nicht anders. Da machen es sich alle möglichst einfach und schreiben die Games für DirectX oder wie der aktuelle Nachfolger auch heissen mag, so es denn einen gibt. Das man das ganze auch in OpenGL schreiben kann und dann alle Plattformen was davon haben, das ist egal, weil das aufwändiger ist.
 

jhbass

Member
Bassix
ß684
Hi,
für alle die Androide benutzen https://avibortnick.net/time-guru/ . Ich denke die App kann das Gleiche. Sie kostet zwei Euro, und wie man Timing übt mit Metronom auf 2/4, 1/3 nur auf 1,2,3,4 oder als Sechzehntel click etc. kann mann ja hier überall nachlesen. Wozu dann noch ein Buch kaufen, das andere zur Ansicht mitnehemn, um es dann irgendwo zu posten?

cheers
 

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Die "Inner Pulse Trainer" - App ist deutlich mehr als ein Metronom, halt ein relativ komplexer Trainer für Timing und Rythmus.
 

jhbass

Member
Bassix
ß684
und warum holt man sich keine kostenlose metronom-app und übt damit? was kann diese app, was ein metronom nicht kann?
Hast du recht. http://www.bestmetronome.com/ sollte einem alles bieten, was das Herz begehrt. Viele umsonst Apps eiern aber, nach meiner Erfahrung. Deshalb habe ich mal zwei Euro investiert.

Wobei ich auch nicht verstehe, was ein komplexer Trainer für "Timing und Rhythmus" (wusste gar nicht, dass man das trennen kann) besser kann als ein Metronom.

cheers
 

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Wer will, kann gerne bei mir vorbei kommen und sich die App anschauen.
(Und nicht nur über etwas schreiben, wasse nich kenns) ;-)
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß16.380
Viele umsonst Apps eiern aber, nach meiner Erfahrung.
ist das wirklich so? erwiesen?

ich hab das "mobile metronome" auf dem handy, natürlich umsonstware. wenn wir im proberaum damit mal rumprobieren, fliegen wir so was von regelmäßig raus, das ist nicht mehr feierlich. nun gut, wir sind alle mittelprächtig schlecht und keiner von uns hat jemals längere zeit ernsthaft mit metronom geübt. daher dachten wir bisher immer, es läge an uns.
das mag sich jetzt nach technikgläubigkeit anhören...
aber wer kommt auf die idee, daß man eine so dermaßen einfache programmieraufgabe wie ein metronom verkacken kann?
 

tofi1

Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Vielleicht eiert das Metronom ja gar nicht? :D

Und wenn doch, muss es Absicht sein. Es sei denn die Bibliothek der Programmiersprache hat eingebaute Eier, damit es nicht rund läuft. :O!
 
 

Oben Unten