Traynor YBA 200-2


MatzoPietschko
MatzoPietschko
New Member
Beiträge
15
Bassix
ß708
Moin Leuts ,

Ich habe mal eine Frage zur möglichen Boxenbestückung bzgl Impedanz beim Traynor YBA 200-2
Laut Information vom Hersteller bringt der Amp 200 Watt an 4 bzw 8 Ohm : Specs YBA 200-2
Die minimale Impedanz wären aber 2 Ohm .

Leistet der Amp dann die max.200 Watt an 2 Ohm , 4 Ohm oder 8 Ohm , egal welche Last dran hängt ? Oder büst er bei hochohmiger Last Leistung ein?
Ich stehe da auf dem Schlauch. Und da der Amp ja laut Hersteller 2 Ohm verträgt , wäre es dann möglich zwei 4 Ohm Boxen anzuhängen um die Impedanz zu drücken ?

Als Box habe ich eine Fender Rumble 410 , die hat 4 Ohm und zwei parallel Inputs. Könnte ich zwei davon an den Amp hängen...?
Hat da jemand Ahnung von.?...vielleicht kann ja jemand helfen.....
LG Matze
 
StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Beiträge
9.450
Lösungen
1
Ort
Ruhr-Area
Bassix
ß231.743
Der Traynor liefert 200W, egal ob an 4 oder 8 Ohm. An 2 Ohm hatte ich meinen noch nicht laufen, da kann ich nichts zu sagen. Wenn Du nix riskieren willst, besorgst Du Dir einen Cab Merger und hängst Deine Boxen seriell an den Amp, dann kommst Du mit 2 x 4 Ohm auf 8 Ohm.

Sowas hier:
 
cfortner
cfortner
Well-Known Member
Beiträge
2.469
Ort
Hamburg
Bassix
ß184.372
Der Amp wird bei 2 Ohm keinen Schaden nehmen, aber nicht die volle Leistung liefern. Zu rechnen ist mit 20-30% Abschlag, schätze ich. Also 90-100W, der YBA-200 liefert unverzerrt ca. 130W.

Der Cab-Merger ist ein guter Tip.

Edit: Der Lautstärkeverlust durch die Minderleistung wird durch die zweite Box mehr als ausgeglichen.

Die gebrachte Leistung muss halt ausreichen.
 
MatzoPietschko
MatzoPietschko
New Member
Beiträge
15
Bassix
ß708
Ah wunderbar , und danke für die Antworten sowie Infos...LG
 
 

Oben Unten