unterschied slapping und thumping ?

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
gibts da eigentlich nen unterschied ? flea labert immer vom slappen, louis johnson vom thumnping. beiode erklärens aber auf ähnliche bzw gleiche weise
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
die slaptechnik besteht grundsätzlich aus dem schlagen der saite mit dem daumen (thumbing) und dem anreissen der saite mit dem zeige oder ringfinger (plucking). das dann immer im wechsel.
 

mik0r0r

Member
Bassix
ß285
also ich kenn das als "popping" ...

aber mit dem ringfinger ... ? aua
das hab ich ma probiert -> beinahe finger gebrochen
halbwegs gescheit gehts nur noch mit mittelfinger ausser dem zeigefinger halt

besteht da eigentlich sowieso die gefahr von langzeitschäden ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
Hmm, also, ich kann auch nur sagen, dass Aufwärmung ne Menge bringt und vorallem langsam anfangen und immer steigern - bloß nicht übertreiben! :-) Sonst kann es zu Schmerzen in den Sehnen und Gelenken kommen!
Und zum Slap und Thumbing! Also Thumbing ist eigentlich nur der Anschlag mit dem Daumen und das Popping ist halt das Anreissen mit dem Zeige-, Mittel-, Ring-, oder ähnlichen Fingern! :-) Und zusammen isses halt nen Slap!
Ich slappe immer so, dass ich immer im Wechsel mit Zeige- und Mittelfinger die Saiten anreiße! Wenn´s nämlich schnell gehen muss, hat jeder Finger ne kleine Pause! Das ist aber sone Angewohnheit von mir und ich kenne eigentlich keinen, der das genauso macht...zumindest nicht mit Absicht! Den Ringfinger ziehe ich bei Triolen zu Rate, aber eigentlich mach ich alles mit Zeige- und Mittelfinger! :-)
 

boysetsfire

New Member
Bassix
ß330
Zitat:Original erstellt von: Bassgirl21

Hmm, also, ich kann auch nur sagen, dass Aufwärmung ne Menge bringt und vorallem langsam anfangen und immer steigern - bloß nicht übertreiben! :-) Sonst kann es zu Schmerzen in den Sehnen und Gelenken kommen!
Und zum Slap und Thumbing! Also Thumbing ist eigentlich nur der Anschlag mit dem Daumen und das Popping ist halt das Anreissen mit dem Zeige-, Mittel-, Ring-, oder ähnlichen Fingern! :-) Und zusammen isses halt nen Slap!
Ich slappe immer so, dass ich immer im Wechsel mit Zeige- und Mittelfinger die Saiten anreiße! Wenn´s nämlich schnell gehen muss, hat jeder Finger ne kleine Pause! Das ist aber sone Angewohnheit von mir und ich kenne eigentlich keinen, der das genauso macht...zumindest nicht mit Absicht! Den Ringfinger ziehe ich bei Triolen zu Rate, aber eigentlich mach ich alles mit Zeige- und Mittelfinger! :-)
Hi,

du bist nicht alleine... Ich mach das genauso.. mit der Slapptechnik wie du.. :-)
Habe am Anfang nur mit dem Zeigefinger & Daumen geslappt... etwas später dann halt mal mit dem Mittelfinger & Daumen weil mein Zeigefinger vom vielen Slappen weh tat.. *g* und noch etwas später habe ich es halt mal mit beiden abwechselnd ausprobiert... und damit ist man halt noch schneller... :-)
 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
Juuuuhuuuu, nu kenne ich ja doch jemanden, der das auch so macht wie ich! :-) Und bei mir ist das auch so ähnlich entstanden, glaub ich! Ich hatte nämlich mal ne richtig fette Blase am Zeigefinger und deshalb musste ich den Mittelfinger nehmen und aus Gewohnheit hab ich dann zwischendurch immer nochmal den Zeigefinger genommen und irgendwann wurde soein Abwechseln daraus und dann hatte ichs! :-) Und nu will ichs auch eigentlich nicht mehr wegkriegen, auch wenn mein Lehrer immer nen bisschen komisch guckt, weil der soein Zeigefinger-Fetichist ist! ;-)
Hehe, nu gehts mir jedenfalls besser.... ;-)
 

boysetsfire

New Member
Bassix
ß330
Hehe.. [:D]
Ich hatte immer so nen bisschen "aua" an der oberseite des Zeigefingers in der nähe des Fingernagels. Weil wenn ich die D-Saite gepoppt habe bin ich immer etwas auf die G-Saite gekommen, also so langgeratscht... Dann musste ich halt gezwungener maßen dann auch den Mittelfinger nehmen. War am Anfang nen bisschen komisch, aber irgendwann gings sogar fast besser als mit dem Zeigefinger :-). Jetzt geht es mit beiden gleich gut.
Voralldingen ist das auch sehr praktisch wenn man mit dieser Methode slappt. Weil wenn man nur mit einem Finger slappen würde könnte man ja garnicht die G & D-Saiten auf einmal "poppen" das gibt nämlich auch nen sehr coolen Sound, denn ich nicht weglassen könnte.. :-)

Und jetzt habe ich ne Blase am rechten Mittelfinger vom vielen Slappen.. [:-(]
Hatte ich mal kurzeitig den Zeigefinger und Ringfinger versucht zu kombinieren... *g*
Naja.. hat nicht wirklich gut geklappt..aber mit etwas übung geht das bestimmt auch...
 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
LOL....vielleicht wird das ja mal ne anerkannte offizielle Slaptechnik.....das "variable finger popping" :-) Heheeee....
Hat nur den Nachteil, dass man sich zum Lernen dieser Methode erst säntliche Finger demolieren muss! :-)
 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
Apropo Finger demolieren......gestern ist mir etwas seeeeeehr schmerzhaftes passiert! Ich bin gestern mit meiner Freundin Auto gefahren und beim Anschnallen mit meinem Fingernagel irgendwo hängen geblieben, sodass der zur Hälfte abgerissen ist..........ich sach euch......AUA! Nu is mein Mittelfinger halb blau, halb grün und halb ohne Nagel! Mal gucken, was jetzt für Techniken dabei rauskommen! :-)
 

Susanne

Member
Bassix
ß200
[:-)] Ich nehm auch Zeige- und Mittelfinger - freiwillig. Mein Lehrer auch! Wo sind die Zeigefinger-Puristen eigentlich?


Zitat:Original erstellt von: Bassgirl21

LOL....vielleicht wird das ja mal ne anerkannte offizielle Slaptechnik.....das "variable finger popping" :-) Heheeee....
Hat nur den Nachteil, dass man sich zum Lernen dieser Methode erst säntliche Finger demolieren muss! :-)
 

boysetsfire

New Member
Bassix
ß330
Also NUR noch mit dem Zeigefinger zu Slappen, kann ich mir garnicht mehr vorstellen... Da würde irgendwie etwas fehlen...;-)
Gibt ja auch leute die nur mit dem Mittelfinger slappen, oder?

Wie sieht das eigentlich in den Musikschulen aus? (ausgenommen bassladys Lehrer ;-) )
Wird einem das dort mit dem Zeigefinger beigebracht oder mit dem Mittelfinger oder so wie bei basslady gleich mit 2..?!?
Also was ist quasi die offizielle Basstechnik beim slappen, oder gibt es sowas nicht und es gibt keinen der das falsch macht, sondern halt nur anders..?!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Cornhoolio

New Member
Bassix
ß268
Dazu is nur eines zusagen:
Thumbing:
Das komplette "Slap-Lick" mit dem Daumen anzuhauen - d.h. alle Saiten mit dem Daumen zu kloppen.
Slapping im originellen Sin ist einfach der abwechselnde Gebrauch von "Popping" und "Thumbing" - meist wird nur die G-Saite angerissen(gepoppt). Die Anderen werden dann mit dem Daumen gequält.

Manche - wie ich - reissen auch die D-Saite an.
 

Bassgirl21

Member
Bassix
ß206
Hmm, also mein Baslehrer slappt nur mit dem Zeigefinger! Ich hab das noch nicht anders gesehen! Und in dem Slap-Buch von Oppenheim steht, dass gewöhnlich der Zeigefinger zum Anreißen der Saiten genommen wird, aber er sagt nix über den Mittelfinger! "Klassisch" isses wohl eher der Zeigefinger, aber so kluge Bassfüchse, wie wir, kommen ja noch auf ganz andere Dinge! :D
 
Oben