User Test: Vigier Passion II

Alter: 20 -25 Jahre.
Neck: Carbon neckthrough
PU´s: single coil Benedetis
Electronic: 1x volume 1x treble
1x Freq 1x miniswitch (Freq cut,neutral,Freq boost)
1 x PU Selector switch

P1090779_lzn.jpg

Die Bespielbarkeit ist fantastisch. Die aktive Elektronik gewöhnungsbedürftig wenn man die üblichen 2 od. 3 Band EQs gewöhnt ist. Die Verarbeitung ist absolut hochwertig und der Bass sieht sehr edel aus.

P1090765_lzn.jpg

Die ungewöhnliche Anordnung der PU´s plus die unübliche Electronic macht aus diesem Bass kein Plug and Play. Wenn man sich aber auf den Bass einlässt und Erwartungshaltung erst mal weglässt kommt echt Freude auf.

P1090763_lzn.jpg

Der Verkäufer hat mir empfohlen den Bass mit neuen Pu´s und Electronik "aufzuwerten".
Das werde ich tunlichst unterlassen. Man kann den Sound auch in Extreme verbiegen die nicht mehr sinnvoll erscheinen aber wohldosiert bringt das FREQ Poti in Verbindung mit dem dazugehörigen Cut/Boost Switch auf jeden millimeter andere Nuancen.

P1090774_lzn.jpg P1090775_lzn.jpg

Der Bass ist sehr leicht also sehr gut geeignet für lange Gigs. Für mich definitiv ein "Keeper" egal was da noch kommen mag. Der Verkäufer bereut es jetzt schon.

Video Vigier + Carvin BX 500

Musste in der DAW die Bässe absenken. Da kommt schon ein fettes Pfund aus den Boxen.
Der Backing Track is von MARLOWE DK.

Hier im Thread von Calo wird nach seinem Review noch weiter diskutiert...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Jazz62

Active Member
Bassix
ß8.356
Hallo,

seit dem letzten Eintrag sind wohl mehr als 3 Jahre vergangen, trotzdem melde ich mich mit einer Frage des Wechsels von Batterie/Akku wegen.
In meinem IIer sind Akkus von Ansmann (300er) verbaut, die ich gerne tauschen würde. Leider bauen die neuen etwas höher, ich kann den Deckel des E-Fachsnicht mehr zuschrauben.
Welche Stromspender benutzt ihr denn?

Gruß
Bernd
 

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß17.916
Prinzipiell wird ja von er Verwendung von Akkus in Aktivelektroniken abgeraten, da deren Spannung zu schnell abfällt (meint zB Big Poppa). Ich kauf mir beim Hofer (Aldi bei euch Teutonen) oder Ikea die billigsten Batterien und habe verhältnismäßig lange daran Freude.
Mein Spannungstester nennt sich Zungenspitze.
 

Ray Mahogany

rude finger
Hallo,

seit dem letzten Eintrag sind wohl mehr als 3 Jahre vergangen, trotzdem melde ich mich mit einer Frage des Wechsels von Batterie/Akku wegen.
In meinem IIer sind Akkus von Ansmann (300er) verbaut, die ich gerne tauschen würde. Leider bauen die neuen etwas höher, ich kann den Deckel des E-Fachsnicht mehr zuschrauben.
Welche Stromspender benutzt ihr denn?

Gruß
Bernd
Ich habe zwei normale 9V-Blockbakterien von Varta drin.
 
 

Oben Unten