Warum kaum dünne Drähte auf 5-String-Bässen?

Ahasver

Member
Bassix
ß250
Bin vor kurzem auf einen 5-Saiter gewechselt und muss jetzt feststellen, dass die mir gewohnte Saitenstärke von 035 nur von Pyramid angeboten wird. Weiß einer, warum das so ist? Wieso gibt es nicht mehr Hersteller, die dünne Drähte für einen 5-String produzieren. Liegt es vielleicht an der dünneren H-Saite, die dann eventuell schneller scheppert als dickere?
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Ich kann mir vorstellen dass 5-Saiter hauptsächlich gemacht sind um in den "Keller" zu spielen. Also eine ganz fette H/B Saite. Und danach orientiert sich die Abstufung zu den anderen Saiten damit nicht eine wie aus einem anderen Satz klingt. Ich lass mich aber auch gerne eines besseren belehren[;-)]
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi,

...absolut richtig - mit 0.35 muss du dich an ein gitarristenforum wenden :-))))))
nein, im ernst - es ist glaube ich wie draht vader sagt - ich empfinde es zumindest auch so - persönlich spiele ich einen 50-er satz - und die saiten sind meiner meinung nach für einen
5-er genau richtig - die h-seite hat .135 - aber vllt gibt es auch andere gründe, die ich nicht kenne??

herzliche grüsse - basa
 

JimBeam

New Member
Bassix
ß240
hmm,also ich spiel auch einen 5-Saiter und hab mich bei meinem letzten saitenkauf geärgert,dass mir der kerl einen .35 satz gegeben hat,statt den von mir gewollten .45.na gut,war aufm mp-musikerflohmarkt und alle hatten stress.jedenfalls kam der satz von rotosound,falls dich die marke interessiert.kosteten aber auch 35 euro..
 

FaceOfTheBass

Active Member
Bassix
ß832
Zitat:Original erstellt von: Ahasver

Bin vor kurzem auf einen 5-Saiter gewechselt und muss jetzt feststellen, dass die mir gewohnte Saitenstärke von 035 nur von Pyramid angeboten wird. Weiß einer, warum das so ist? Wieso gibt es nicht mehr Hersteller, die dünne Drähte für einen 5-String produzieren. Liegt es vielleicht an der dünneren H-Saite, die dann eventuell schneller scheppert als dickere?
der 035er satz von pyramid ist in ordnung. besser ist allerdings der 040er satz. innerhalb kürzester zeit hast du dich umgewöhnt.
050er saiten, wie basa sie empfohlen hat, sind nicht unbedingt notwendig. hängt aber ganz von deinem instrument ab.
hast leider nicht geschrieben welchen 5 saiter du hast.
 

FaceOfTheBass

Active Member
Bassix
ß832
Zitat:Original erstellt von: basa333

hi,

...absolut richtig - mit 0.35 muss du dich an ein gitarristenforum wenden :-))))))
nein, im ernst - es ist glaube ich wie draht vader sagt - ich empfinde es zumindest auch so - persönlich spiele ich einen 50-er satz - und die saiten sind meiner meinung nach für einen
5-er genau richtig - die h-seite hat .135 - aber vllt gibt es auch andere gründe, die ich nicht kenne??

herzliche grüsse - basa
hi basa,
den trb5 kannst du auch mit abschleppseilen spielen.[;-)][:D]
der bass ist so gut, dass die saiten fast schon zur nebensache werden.[:D][:o)]
ich spiele den bass (trb5p)öfter mal mit ner hohen 025er saite (eadgc). klingt dann immer noch nach bass.[:-)][:-P][^]
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
@faceofthebass:

hi, das stimmt in der tat - bis jetzt haben alle 3 saitenarten (habe den bass seit januar 05 - 1x flatwound dadario, 1x45.satz, weiss nicht mehr was und 1x 50.er satz ernie ball) in der tat super gesoundet - ich wollte auch über saiten bereits erfahrungsberichte schreiben, aber dann hab ich mir gesagt: mensch, du müsstest ja alle saiten loben, wird es nicht ein wenig komisch? habs dann wieder gelassen - bis jetzt gefallen mir aber die ernie ball .50 am besten, da der sound vom anfang an sowohl weich einstellbar ist (da ich auch bluegrass spiele), aber auch super rockig (für covermusik in einer anderen band) klingt - aus den saiten kann ich auch nach 5 wochen intensiven spielen noch viel rausholen[8D]

tschüss basa
 
Zuletzt bearbeitet:

FaceOfTheBass

Active Member
Bassix
ß832
Zitat:Original erstellt von: basa333

@faceofthebass:

hi, das stimmt in der tat - bis jetzt haben alle 3 saitenarten (habe den bass seit januar 05 - 1x flatwound dadario, 1x45.satz, weiss nicht mehr was und 1x 50.er satz ernie ball) in der tat super gesoundet - ich wollte auch über saiten bereits erfahrungsberichte schreiben, aber dann hab ich mir gesagt: mensch, du müsstest ja alle saiten loben, wird es nicht ein wenig komisch? habs dann wieder gelassen - bis jetzt gefallen mir aber die ernie ball .50 am besten, da der sound vom anfang an sowohl weich einstellbar ist (da ich auch bluegrass spiele), aber auch super rockig (für covermusik in einer anderen band) klingt - aus den saiten kann ich auch nach 5 wochen intensiven spielen noch viel rausholen[8D]

tschüss basa
nimm mal warwick red label oder harley benton saiten(von thomann).
dann weisst du, dass auch der yamaha bass schlecht klingen kann.[:D][V][xx(]
 
Oben