Warum knallt "I will survive" so unglaublich?

DerHeinz

Active Member
Bassix
ß3.299
Hat jemand von Euch ne Ahnung warum der Tröt nach 7 Jahren per Startseite wieder aufgewärmt wird? Sommerloch...
Eine sehr gute Frage... ich spiele den Song seit ewig („Magnetfeld“...) mit teilweise unglaublich guten Sängern/innen... und schon vor 7 Jahren (eigentlich 20) kam mir der Song aus den Ohren raus- das Grauen- und da kann Gloria natürlich nix für!
Spielt lieber was von Earth Wind & Fire oder sonst was.... bitte!
 

seppblind

Well-Known Member
Bassix
ß61.466
Komisch,
hab den song auch schon sehr oft gespielt
mag ihn aber immer noch.
Irgendwie eine perfekte kreisbewegung.

Und dann gibts ja noch dieses anhängsel -
la lala lala lalalalala...
mit dem accelerando -
von wem ist das eigentlich eingeführt worden ?

Ab 2:36
 

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß67.820
Vielleicht steh ich ja total auf der leitung -
du meinst den song, oder ?

Hier kann ich gar nichts von "I Will Survive " finden,
weder die harmonik, noch die melodie, noch der groove. :confused:
Ich hab weiter vorne schon geschrieben dass ich jetzt nicht unbedingt finde dass I will survive ein Knaller ist. Wenn überhaupt die Cake Version. Gegen Uptown Funk schmiert die Nummer haushoch ab. In der Originalversion ist es eine verstaubte Disconummer. Mumienschieben auf Discofox... Knaller eher nicht. Die Gegenüberstellung sollte das verdeutlichen, die selbst eingespielte Version war nur ein Scherz, Eigenwerbung im Bassforum brauch ich nicht. Eskimos Kühlschränke verkaufen und so, wenn du verstehst.
 

beate

Bassteltante
Wenn Ihr das in Eurem Stil covert und eine Sängerin mit entsprechender Power in der Stimme habt, dürfte es auch knallen.

Verenas und mein Problem bei der Nummer ist vor allem, dass der Text nur zwei Strophen hat, die mehrfach wiederholt werden. Ein bisserl langatmig.
In der Disco-Version kann man das mit dem Streicher-Background und sonstigen Faxen zukleistern. Cake haben es da schon schwerer, und wir zu zweien noch mehr (wenn wir mehr Repertoire für den Bass VI hätten, wäre das ein Kandidat fürs Abstellgleis...)
 

graafrootz

Active Member
Bassix
ß1.959
De gustibus non est disputandum! Abertausende Musikstücke knallen genauso genial, wenn nicht mehr ;-), und das seit dem Mittelalter bis dato. Für jeden ein Anderes, viele, oder am liebsten ganz viele :-)...je mehr desto besser und natürlich unabhängig von Genre :-). Es gibt keinen Knallometer...dem Absolut sein Dank, aber zum Glück das magische Wort *GROOVE*, welches genauso für z B. Claudio Monteverdi, Wagner, Ravel und Miles Davis gilt ;-).
 

evertalbers

New Member
Bassix
ß385
After playing the song a couple of times, the drummer and I became so fed up with it that we switched halfway to a gospel-like fast-walking-bass variety, which helped us survive the song for some more time. You can also change it into fast-pace-samba. Trying to apply salsa is a bit harder because the lead vocal coincides with the clave too much (but then you could try to change the vocal rhythm).
 
Oben Unten