was spielt denn da?

Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: awerolawal

Von der Lackierung und der Kopfplatte her gesehen, müsste das eigentlich ein ein modifizierter 4001C64 sein.
Ne, dann schon eher ein modifizierter [url="http://www.rickbeat.com/modelslibrary/4000/4000.htm"]4000er[/url].

Edith meint noch: stell' diese Frage doch mal unseren Rickenbacker-Experten. Ändere einfach den Titel in: "Was für ein Rickenbacker..." und schon geht dieser Fred ab, wetten? [;-)]

 
Zuletzt bearbeitet:
Hobelhai

Hobelhai

Active Member
Bassix
ß252
Ein Arschtritt für alle Rickermentalisten. [:D]
Genau so einen will ich auch!
Und natürlich diese Paula-Kopie und das AVIOM-System und, und, und.... [8D]
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr_Pug

Dr_Pug

New Member
Bassix
ß530
Oder ist es ein modifizierter 4001S oder oder was weiß ich. In jedem Fall klingt er nicht so dolle mit diesem eigenartigen PU da. Form und Farbe hingegegen sind kaum zu toppen (nur noch mit Binding und FWIs und natürlich der ricktigen PU-und Brückenbestückung).

Wurde im Rickhome schon längst diskutiert, einfach mal reinlesen [¦)]


Ach so, ein C64 ist es def. nicht, da der die Kopfplatte andersherum hat. Bliebe der V63. Wahscheinlich hat der Typ den geilen und wertvollen Horseshoe PU verkaufen müssen, weil er knapp bei Kasse war, Ärmsti.
 
Zuletzt bearbeitet:
Static

Static

New Member
Bassix
ß284
Zitat:Original erstellt von: Soulfinger

Sch... auf den Bass, ich will so einen Astronautenanzug!!! [:-PP]
ja ich auch *g*

hat der bassist sich da die bünde mit klebeband auf der rückseite markiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sinclair

Sinclair

Active Member
Bassix
ß3.685
Zitat:Original erstellt von: Dr_Pug

Ja, das ist witzig. Das gleiche Prinzip kenne ich vom Urlo von Ufomammut an dessen Ricks. Ob das leicht fluoresziert? Könnte nützlich sein, wenn man oft in relativ dinkler Umgebung spielt.
Ich denk' mal man fühlt es einfach mit dem Daumen..
 
 

Oben Unten