Was übt ihr gerade?

beate

Bassteltante
Wenn man ein Sting Cover-Prjekt machen will, ist Fragile wohl ein Muss.

Nur mit dem Bass gegen sich selbst finde ich es aber auch ganz interessant.


(ich bin übrigens noch unschlüssig, ob ich da nicht die Konzertgitarrenversion auf dem Bass VI spielen sollte - aber ich hab grad den Viersaiter auf dem Schoß...)
 

Xestaro

Active Member
Bassix
ß7.113
Ich übe derzeit mich an meinen neuen Bass zu gewöhnen. Klingt geil, macht Spass, aber fühlt sich halt etwas anders an als gewohnt. Nicht dass das ein Problem wäre aber man ist halt noch nicht GANZ so sicher mit allem, vor allem da ich das Setup noch etwas anpassen muss.
 

Mecki

Heimspieler
Ich übe derzeit mich an meinen neuen Bass zu gewöhnen. Klingt geil, macht Spass, aber fühlt sich halt etwas anders an als gewohnt. Nicht dass das ein Problem wäre aber man ist halt noch nicht GANZ so sicher mit allem, vor allem da ich das Setup noch etwas anpassen muss.
Nur Geduld, das ist schon ganz anderen Leuten so gegangen...
:patpat:


Ach ja, und nicht vergessen - hier gilt "kein Bild kein (neuer) Bass"... ;-):bier:
 

Paddi

Member
Bassix
ß774
Ich übe derzeit mich an meinen neuen Bass zu gewöhnen. Klingt geil, macht Spass, aber fühlt sich halt etwas anders an als gewohnt. Nicht dass das ein Problem wäre aber man ist halt noch nicht GANZ so sicher mit allem, vor allem da ich das Setup noch etwas anpassen muss.
Also ich hab mit meinem neuen keine Probleme was das spielerische angeht... musste den nichtmal einstellen nachdem ich ihn ausm Karton genommen hab (ok... war nen Halbton zu tief gestimmt aber sonst nix ^^)... allerdings kann ich mit dem Bass sämtliche Einstellungen die ich so in den letzen Monaten an der Signalkette probiert hab vergessen... der klingt so ganz anders als der ESP ^^... dh ich übe grad Effektpedal und Amplitube Einstellungen zu optimieren wenn man so will XD

EDIT: ich finde ja nicht, dass @lord-of-fire sich hier so aufopfern muss... selbstverständlich kannst du den Bass auch bei mir abgeben wenns wäre :-P
 

bassocksky

Well-Known Member
Bassix
ß13.693
Das da:

Wird aber noch einige Zeit dauern bis ich das wirklich kann.... Eine recht große Herausforderung dabei ist das Dämpfen der Saiten die nicht gespielt werden.
Mal unabhängig davon, dass ich Meshugga zwischendurch auch mal gern höre - bei welcher Gelegenheit will man aber mit einer Band spielen?
Ich meine, ohne dass die Leute Reissaus nehmen? :teufel:

Mein Sohn (Dünnsaitenfraktion) kommt auch öfters mit ähnlichem Ansinnen und ähnlichen Bands um die Ecke "weil geil!".
Auf die Rückfrage, ob er das auch nur irgendwo mal in einer Band probiert hat kommt jedesmal nur Gegrummel wie "Nee, aber alles andere ist doch langweilig".
Meine Antwort: Zeit du noch brauchst, mein junger Padawan, lernen zu Hören du musst! :stolz:

Und falls jemand fragt: ja, ich will zanken.

der augenzwinkernde bassocksky
 

Xestaro

Active Member
Bassix
ß7.113
Mal unabhängig davon, dass ich Meshugga zwischendurch auch mal gern höre - bei welcher Gelegenheit will man aber mit einer Band spielen?
Ich meine, ohne dass die Leute Reissaus nehmen? :teufel:

Mein Sohn (Dünnsaitenfraktion) kommt auch öfters mit ähnlichem Ansinnen und ähnlichen Bands um die Ecke "weil geil!".
Auf die Rückfrage, ob er das auch nur irgendwo mal in einer Band probiert hat kommt jedesmal nur Gegrummel wie "Nee, aber alles andere ist doch langweilig".
Meine Antwort: Zeit du noch brauchst, mein junger Padawan, lernen zu Hören du musst! :stolz:

Und falls jemand fragt: ja, ich will zanken.

der augenzwinkernde bassocksky
Du meinst wann ICH das hier mit einer Band spielen will?
Wenns um diesen speziellen Song geht: vermutlich gar nicht. Ich find den einfach nur seit Jahren toll und will ihn spielen lernen.
Wenns um Dinge mit Einflüssen wie Meshuggah geht: Wann immer es in die Musik der Band passt.

Ansonsten kann ich nur sagen: Meshuggah live ist ein faszinierendes Erlebnis. Leider erst einmal gesehen, war aber wirklich sehr sehr geil!

Zur Frage was ich übe: Vor ein paar Tagen hab ich einen Song ausgepackt den ich vor Urzeiten (definitiv deutlich über 10 Jahre her) mal geschrieben hab. Damals war ich noch Gitarrist und habe aus dieser Sicht heraus Basslines geschrieben. Jetzt fällt mir auf: Wow, ein klein bissl modifiziert kommen da teilweise richtig spassige (für mein Level) Slap-Lines raus :-) Und das üb ich jetzt.
 

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Hihi, der Kram, den ich früher geschrieben hab, vefolgt mich auch. Und manchmal hab ich auch Ambitionen, das nochmal zu spielen.
Viel mehr verfolgen mich aber Leute, die wissen wollen, warum es die damalige Band nicht mehr gibt. Und ich hab echt keinen Bock, die tausend Gründe zu erläutern.
 

Xestaro

Active Member
Bassix
ß7.113
Hihi, der Kram, den ich früher geschrieben hab, vefolgt mich auch. Und manchmal hab ich auch Ambitionen, das nochmal zu spielen.
Viel mehr verfolgen mich aber Leute, die wissen wollen, warum es die damalige Band nicht mehr gibt. Und ich hab echt keinen Bock, die tausend Gründe zu erläutern.
Hehe, das Problem hab ich in diesem Zusammenhang zum Glück nicht. Dieser spezielle Song war schon immer für ein eigenes kleines Projekt gedacht aus dem leider nie allzuviel wurde. Ich hab aber die ganzen Sachen noch die ich damals geschrieben habe also wer weiß, wenn ich noch etwas dran arbeite und vielleicht 1-2 Leute ins Bot hole um ein paar Dinge einzuspielen wird vielleicht in Zukunft doch noch was draus.
 

ringo667

Active Member
Bassix
ß5.296
Ich übe grad an dem Klassiker:

Tempo ist echt sportlich für mich. Ich kann die Parts bei ca 80% der Geschwindigkeit sauber spielen.

Mit dem Orginal spielen hauts es mich noch an den Übergängen raus
 

Oben Unten