Welche Boxen für die Stereoanlage? Frage an die HiFi-Experten...

Mister Mo

Well-Known Member
Wer mich kennt weiß: ich mache fehlendes Talent durch Technik wett 8D

An meiner Steroanlage befinden sich Quadral-Boxen, die ich vor etlichen Jahren gekauft habe. Das sind keine Edelteile, es war so eine Billigserie mit dem poetischen Namen SX-1650. Sie sind nicht schlecht, das Wohnzimmer, in dem sie stehen, läßt sich gut beschallen - aber aus Songs Bassspuren rauszuhören, das ist nicht so leicht, denn so richtig klar und sauber und trocken sind die nicht.

Nun habe ich immer noch kein Bombengehalt, aber ich möchte etwas verbessern... was würdet Ihr empfehlen, was bekommt man gebraucht zu einem guten Kurs unter 300 Euro für ein Pärchen?

Mir wurden schon mal diese Namen um die Ohren gehauen:
  • IQ4180AT
  • IQ TED 4
  • INFINITY SM 125
  • Canton ergo 91 DC
  • MB Quart 890
 

bassterix

Member
Bassix
ß199
du könntest mal bei visaton schauen. die bauen nur die lautsprecher-chassis, haben aber jede menge professionell erstellte boxenbau-vorschläge auf ihrer homepage. vorteil: das ist eine seriöse firma, die kein hifi-geschwafel spricht, sondern solide technische daten veröffentlicht. schreinern und löten musst du allerdings selbst. oder du schaust mal in deren forum. da verkaufen die selbstbauer auch ihre boxen. meistens erzielen die gar keine sehr hohen preise, weil die ja alle selbst bauen wollen und nix fertiges kaufen wollen :-) wenn du glück hast, wird gerade was passendes angeboten.
 

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß73.409
Ich bin derzeit stark beeindruckt von Fluid Audio

Sind zwar Nahfeldmonitore, finde die aber auch ziemlich gut um einfach so Musik drüber zu hören.
Bringen auch genug Bass um ohne Subwoofer gut zu klingen.
 

Rhino-

Purist
oder hier: klickerklacker

Auch wenn die Dinger älter sind, klingen sie nicht schlechter und behalten immer einen gewissen Wert. Ich weiß ja nicht wie groß die Bude ist, die Du beschallen möchtest.
Ansonsten habe ich alte JBL-Säulen, ca. 35 Jahre alt die immer noch spitzenklasse sind. 2 Wege mit Titan Hochtonkalotte. Leider finde ich gerade nichts vergleichbares in der kleinen Bucht.

Aber jemanden zu finden der alle Deine o.g. Boxen direkt mal im Vergleich gehört hat, wird bestimmt unmöglich.
 

JULOR

Well-Known Member
Bassix
ß12.717
Ich glaube nicht, dass du für 300€ überhaupt etwas wirklich verbessern kannst. Möglicherweise findest du Boxen, die dir klanglich eher zusagen, aber das ist rein subjektiv. Da kann man schwerlich Tipps geben.Die von dir genannten sind ansonsten alles Kandidaten, die du dir anhören könntest.
Die genannten B&W sind tolle LS, ob sie dich in Punkto Bass zufrieden stellen, weiß ich nicht. Aber manchmal ist mehr nicht unbedingt besser. Bzw. weniger ist mehr, wenn du verstehst.

aber aus Songs Bassspuren rauszuhören, das ist nicht so leicht, denn so richtig klar und sauber und trocken sind die nicht.
Das kann auch einfach am Raum liegen, Stichwort "Raummoden". Ist wie beim Bassamp. Wenn der falsch steht, wabert es oder du hörst gar nichts. Vielleicht auch mal mit der Aufstellung arbeiten, im Raum umhergehen usw.
 

Oben Unten