Wengefretboard mit Dunlop 65 ölen?

Big-T

Big-T

New Member
Bassix
ß223
Hi Leute,
Ich habe einen seit gestern einen Warwick Corvette $$ 5 und möchte jetzt den Hals reinigen und pflegen beim Saitenwechsel. Kann ich das Wengefretboard mit Dunlop 65 reinigen oder gibt es ein geeigneteres Mittel?

Danke!
 
BUTTER

BUTTER

bei die Fische
Bassix
ß575
Kommt drauf an wieviel Speisereste da dran kleben... Spachtel ?

Eigentlich reicht Griffbrettöl... den Politurkram würde ich sein
lassen... einfach Öl, Baumwolle und gut is... evtl. vorher noch
mal mit Spiritus drüber und Wenge kannst du auch mit 1000er
Stahlwolle nicht ernsthaft weh tun, wenn du das mechanisch
reinigst vor dem ölen.
 
dumbopop

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß47.655
Bei Reinigung mit Stahlwolle aber auch immer gut auf die Pickups achten. Die kleinen fiesen Stahlfasern, willste nicht am/im PU haben. PU also am besten vorher abkleben.
 
Stainless

Stainless

Groovilium contaminated!
Bassix
ß77.747
Hi Leute,
Ich habe einen seit gestern einen Warwick Corvette $$ 5 und möchte jetzt den Hals reinigen und pflegen beim Saitenwechsel. Kann ich das Wengefretboard mit Dunlop 65 reinigen oder gibt es ein geeigneteres Mittel?

Danke!
Kannst du machen, also das Dunlop 65 Lemon Oil nehme ich selbst seit Jahren für Wenge her :-)

Eine weitere Möglichkeit ist das Schleifen der Halsrückseite, das mache ich aber nur einmal für Hälse die schon über 20 Jahre alt sind, wo die 3 verschiedenen Teile des Halses unterschiedlich stark getrocknet sind und deutliche Unterschiede aufweisen. Da polier ich von 500 bis 1500er Schleifpapier in der runden Hand drüber, dann hast du einen schönen Flitzehals :-)

Für alle weiteren Fragen rund um deinen WW Bass empfehle ich dir folgenden Thread:
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten