Wer war oder ist der beste Bassist aller Zeiten?

J.BASS

New Member
Bassix
ß250
Moin ich möcht euch mal fragen wer ist für euch der beste oder war der beste bassist aller zeiten???
also ich hab ja viele favoriten also noel redding fand ich schon sehr gut doch es gibt noch viele mehr bassisten
 

FleaR

New Member
Bassix
ß240
Also wer der Beste ist kann man schlecht sagen, weil jeder so seine spezielllen Stärken hat. Ich finde Flea z.B. sehr gut, weil er mit den Red Hot Chily Peppers als Bassist Eindruck macht und den Bass als Instrument populärer gemacht hat( jeder Gitarrist und Schlagzeuger in meinem Alter hat schon mal was von Flea gehört, einen Victor Wooten oder Mark King kennen wenige).
Mark King und Victor Wooten beneide ich um ihre Spielweise, Michael Anthony find ich gut, weil ich Van Halen mag, Donald "Duck" Dunn, weil ich die Blues Brothers unterhaltsam finde und Nathan East ist auch nicht der Schlechteste. Auch John Patitucci kann man nicht vernachlässigen.
Ich kann einfach nicht sagen, wen ich als Besten deklarieren würde!
 

wuffi

New Member
Bassix
ß262
der beste bassist für mich ist ganz klar flea. sein slapen und popen sind einfach geil.
und folgende bassisten finde ich gut:
steve harries
bassit von toto (weiß seinen namen leider nicht [V])
bassit von pink floyd (weiß seinen namen leider nicht [V])
joey demaio
rob trillio (höchstwahrscheinlich falsch geschrieben [xx(])
bassit von tool (weiß seinen namen leider nicht [V])

mfg
wolfgang


 

moodster

New Member
Bassix
ß260
Jonh Entwistle... vor ihm gab's in der Rockmusik doch nicht wirklich einen Bassisten der viel mehr als den Grundton gespielt hat... aber das ist mein persönlicher Favourite, und ich glaub den besten Bassisten aller Zeiten gibt's nicht weil sich immer alles weiterentwickelt. Es gibt vielleicht den besten Bassisten einer Ära, eines Stils, aber so absolut sagen kann man das nicht.
Oder könnt ihr mir sagen, wer der beste Maler aller Zeiten war?
Oder der Beste Fussballer?
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
den besten gibts nicht. jeder bassist der was neues erfunden hat, oder einen spielstil geprägt hat ist "ein bester".
wenn es einen besten gäbe, könnte es auch der 15-jährige junge nebenan sein, der nur in seinem kämmerchen spielt.
=)
 

J.BASS

New Member
Bassix
ß250
Ich muss FleaR recht geben victor Wooten ist wirklich gut und flea auch .Auch der bassist von pink floyd und wer von seinen lines sehr gut war ,war Paul mccartney
 

ishtar66prog

New Member
Bassix
ß214
also mein liebling ist und bleibt wohl geddy lee von rush. zum einen mag ich seine art zuspielen und seine sounds, nebenbei kann er auch noch toll singen und keyboardspielen und wenns sein muss alles gleichzeitig....find ich schon coooool
 

moosbart

New Member
Bassix
ß240
auch wenn ich etwas aus der rolle fallen sollte, mein absoluter fav ist und bleibt john myung (dream theater).
von seinem "progressive bass concepts"-video war ich zwar ein wenig enttäuscht, weil der junge wesentlich mehr drauf hat, als er da zeigt.

der typ müsste mal ein paar solo-sachen machen, damit man ihn mal mehr hört, er scheint mir sehr schüchtern und zurückhaltend zu sein.

als tip: mal den freeport-jam anhören.
das soundfile in meinem profil müsste auch von john sein.

gruß
moosbart
 

B@ss

New Member
Bassix
ß2
also eben wie bereits gesagt für mich gibt's auch keinen "besten" aber sehr gut sind / waren
jaco
flea
john paul jones

es gibt noch viele mehr die super sind
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Sehen wir's mal als "Wanderpokal", oder?
Das trägt dann auch dem wechselnden Zeitgeschmack Rechnung.
Möchte nicht ewig Jaco und Jamie Jamerson bemühen.
Wobei die sicher ganz oben stehen.
Für mich trägt aktuell T.M. Stevens den Gürtel des World Heavyweight Champions.
Warum? Weil er Musik spielt, die nicht nur seine Technik transportiert sondern auch geil groovt. Weil er flexibel ist, sogar Joe Cockers Band seinen Stempel aufgedrückt hat, ohne sich zu sehr im Vordergrund zu bewegen. Weil er bei alle dem sehr nett und sympatisch 'rüberkommt. Weil er auch einfach nur Begleiter sein kann.
Weil Marcus Miller kein Rocker ist...
 

maltiger

New Member
Bassix
ß200
DEN Besten gibt's für mich sowieso schon mal nicht.
Werfe aber trotzdem mal Marcus Miller hier in die Runde, weil er noch nicht aufgeführt ist. [^]
 

Mike`adelic

Well-Known Member
Bassix
ß1.619
gut dass es soviele Idole gibt, sonst würden alle leute die gleichen anhimmeln und ihnen nacheifern. Dann würden alle mehr oder weniger gleich/ähnlich spielen und das wär furchtbar langweilig! [:-)]
 

List0r

Member
Bassix
ß295
für gbit es nur einen: robert trujillo.
ich bin völlig begeistert von dem mann! [8D]
er kann nicht nur geil spielen, sondern auch sein auftreten ist irgentwie cool [;-)]. wenn man noch spielen kann wenn einem der bass an den knien hängt will schon was heißen....[¦)]

Juhu, geh im sommer aufn metallica-konzert [8D]
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben