Werbethreads der Administratoren? Mich nervts...

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Aus aktuellem Anlass (https://www.bassic.de/threads/ashdown-abm-neo-serie-ab-sofort-erhältlich.14845376/) möchte ich mal die Frage aufwerfen, ob und wie es Euch so gefällt seitens der neuen Forumsbetreiber mit Produktwerbung vollgesülzt zu werden. Mögt ihr das?

Mich zumindest nervts und ich wäre dankbar, wenn uns diese Werbung erspart bliebe.

Edit fragt noch: Oder muss man bassic.de dafür denn auf die ignore list setzen?
 
S

Shim

Guest
Irgendwie muss der ganze Spaß hier doch finanziert werden, oder nicht?
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß15.468
mir fällt das ganze kaum auf.
ja, es gibt diese threads, wir wurden vorher gefragt (was ich höchst anständig finde!), wir haben im großen und ganzen ja gesagt... aber ich bemerke das nicht mal wirklich. zudem kann jeder seinen senf dazu ablassen. ein schlechtes produkt ist trotz tollem werbetext ganz schnell in der luft zerrissen.
wart mal ab, bis der erste behringer-bodentreter da auftaucht...
 

PatQ

SKYRIVER & Thunderbird-Rocker
Bassix
ß11.545
Stört mich überhaupt nicht. Ich finds sogar ganz interessant, weil man dann auch mal mitbekommt, was es so neues auf dem Markt gibt. Man bekommt ja sonst nicht immer alles mit :-)
 

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß18.773
Ich finds auch gut und es stört wirklich nicht - ich bin nicht oft auf der Startseite, außer wenn ich gezielt danach schaue welche Threads gerade gefeatured werden oder wer Member des Monats ist...

solangs uns die Anarchie finanziert scheiß auf Kommerz! :bier:
 

alexanderjoseph

Theatertiger
Bassix
ß14.613
Nur so zur Erinnerung:
Ich möchte halt nicht dass es in irgendeiner Form nach Werbung aussieht, bzw. sich so anfühlt. Diese Newsmeldungen würden beispielsweise auch nicht auf der Startseite landen! Ich würde zwar Produktinfos übernehmen also "hard facts" & Fotos, aber auf keinen Fall die Pressetexte "außergewöhnliche Neuheit" "sensationeller Bass" o.ä übernehmen sondern einfach kurz beschreiben was es von wem Neues gibt, wann es erhältlich ist, und dann immer eine Diskussion dazu eröffnen...
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.699
Aus aktuellem Anlass (https://www.bassic.de/threads/ashdown-abm-neo-serie-ab-sofort-erhältlich.14845376/) möchte ich mal die Frage aufwerfen, ob und wie es Euch so gefällt seitens der neuen Forumsbetreiber mit Produktwerbung vollgesülzt zu werden. Mögt ihr das?

Mich zumindest nervts und ich wäre dankbar, wenn uns diese Werbung erspart bliebe.

Edit fragt noch: Oder muss man bassic.de dafür denn auf die ignore list setzen?
Ich finde auch dass es einfach plumpe Werbung ist, die man sich bitte sparen sollte.
 
Ich hatte derartige Einwände befürchtet. Deshalb habe ich vorher gefragt, ob alle soweit damit einverstanden sind.
Diese Newsmeldungen bekomme ich wöchentlich von allen Herstellern. Ich dachte es sei interessant mitzubekommen, was es an Neuheiten gibt, die für uns relevant sein können.

Zum Thema plumpe Werbung kurz: FMC ! Die zahlen uns als Betreiber keinen Cent und machen hier richtig krass Werbung.

Vielleicht könnt ihr euch vorstellen dass ich als Bindeglied zwischen Community und Betreiber immer versuche, allen Parteien gerecht zu werden, und die Idee dieser Pressemitteilungen wurde vorab besprochen und vom Großteil gut angenommen.
Natürlich ist es für uns von Vorteilen, unseren bestehenden Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Neuheiten hier vorzustellen ABER: Ich mach keine Werbung dafür, sondern zitiere aus den Pressemitteilungen und stelle die Neuheiten vor. Über die Art und Weise können wir gerne diskutieren, oder wir machen noch einmal eine Abstimmung die über zwei Wochen läuft...

Ihr entscheidet was hier abgeht. Das ist so und bleibt auch so. Also werdet euch einig...

Bestes,

Robin
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.699
Dann sollte es eine Regelung für Gewerbetreibende geben.

Die kann z.B. so aussehen: Wer gewerblich tätig ist entrichtet eine jährliche Gebühr und bekommt dafür ein Unterforum (wie für FMC), wird ja bei Talkbass ähnlich gehandhabt. Außerdem sollten diese gewerblichen Anbieter dann idealerweise als solche erkennbar sein.

Zumal Warwick ja sogar extra Mitarbeiter hat die Forum und Social Media beackern- zahlen die bisher was?

Bei andern Seiten ist es auch so, dass man eine Gebühr entrichtet wenn man als Basslehrer eine Anzeige schaltet (GeBa).

Generell profitieren ja die Unternehmen sicherlich von der Präsenz im Forum und können deshalb auch die laufenden Kosten für Server, Administration usw. mittragen.

Generell finde ich so "Produktnews" auf der Startseite auch ok. Aber wenn es ganz oben im Forum ist nervt es.
 

beate

Bassteltante
Es gab aber auch diese Aussage - also einen Freibrief.

Also ich freu mich drauf, wie die Kacke hier zerrissen werden wird. Ich bin vor allem dafür, die originalen Pressemitteilungen komplett zu posten, das ist doch 2/3 vom Spaß an der Sache. Der Scheiß, der bei Bonedo, Amazona und Musikmachen von den "Redakteuren" noch dazugebraten wird, ist kaum zu toppen und deshalb hier auch verzichtbar.
Du kannst auch einfach alles posten, nix vor- oder überhaupt sortieren.
Mir wäre es lieber, wenn hier wirklich nur Produktinfos stünden, die in der Sache Hand und Fuß haben. Aber sowas von Werbefritzen auch nur ansatzweise zu erwarten ist doch naiv.

Also verspaßen oder ignorieren oder zerreissen und den Werbe"fachleuten" unter die Nase reiben, was man von dem Müll hält und warum man deshalb das Produkt auf keinen Fall kaufen würde *g*

Der Ashdown-Beitrag wäre übrigens komplett an mir vorübergegangen...
 

beate

Bassteltante
Zum Thema plumpe Werbung kurz: FMC ! Die zahlen uns als Betreiber keinen Cent und machen hier richtig krass Werbung.
Ist schon richtig.
Aber die Werbung von Hans ist informativ. Und wenn er oder die anderen Werbenden das Forum hin und wieder mal oder regelmäßig durch eine Spende unterstützen würden, wäre das nur fair.

Ich sähe es übrigens ganz gern, wenn kompetente Vertreter wichtiger Lieferanten hier mitläsen und Support gäben. Das führt nach meiner Erfahrung viel eher zu Rücklauf in Form von vermehrtem Umsatz als nichtssagendes Gesülze wie hier z.B.
von Ashdown.
 

Meypelnek

... Bitte Tropfschale entleeren ...
Bassix
ß47.175
Ich fände es ein wenig komisch, wenn sich hier jeder, der irgenwie mit Musik bzw. Bass im weitesten Sinne (Boxenbauer, Instrumentenbauer, Lehrer, etc.) Geld verdien(t/en möchte) akkreditieren müsste.

Nee, Robin hatte zu den Produktnews gefragt und die Antwort war recht eindeutig. Ich bin aber auch dafür, dass die Produktnews nicht redaktionell bearbeitet werden. Nur so "stellt sich" die betreffende Firma wirklich der Diskussion (um ihr Produkt).

Und: Wer nicht mitbekommt wie hier wer das Forum als Platform verwendet und so eventuell Meinungen "formt", der ist selbst schuld.
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.699
Ich fände es ein wenig komisch, wenn sich hier jeder, der irgenwie mit Musik bzw. Bass im weitesten Sinne (Boxenbauer, Instrumentenbauer, Lehrer, etc.) Geld verdien(t/en möchte) akkreditieren müsste.
Warum?

Nur so weiß man wie die Aussagen einzuordnen sind. Manche machen es ja von selbst (z.B. "Warwick-Team"), andere geistern einfach so herum. Es gab hier ja schon e i n i g e Fälle, bei denen gewerbliche Betriebe hier gepostet haben (909 - nein oh nein), oder auch Künstler wie Herr "Peter Muller", der deutsche Miller, auch der Bauer von Torillo, von Tedesco usw. sind ja hier- und zwar nicht immer erkennbar.
 

4low

Über-Bayudankse
Hans macht hier keine Werbung... braucht er auch nicht, weil das schon wir als zufriedene Kunden für ihn erledigen :D...
Ich finde es gut, wenn sich Hersteller hier persönlich engagieren... man merkt sehr schnell, ob das plumpe Werbung ist, oder ob der hier gebotene Rat und Tat zum Service gehört und im besten Fall ein wichtiger Bestandteil der Marktforschung ist und zu neuen bässeren Produkten führt...
Wie gesagt - mir ist es recht egal... was mich interessiert, lese ich, den Rest blende ich weg...
Eigentlich fände ich es recht cool, wenn Produktinfos nicht vom Admin, sondern wenn überhaupt vom Hersteller selbst gepostet werden, der sich dann als Member auch gleich dem Feedback stellt... (siehe Hans, Oli, Torillo, und natürlich auch Warwick...)
 

orgeloli

bastelbassicer
Bassix
ß95.422
Dann sollte es eine Regelung für Gewerbetreibende geben.

Die kann z.B. so aussehen: Wer gewerblich tätig ist entrichtet eine jährliche Gebühr und bekommt dafür ein Unterforum (wie für FMC), wird ja bei Talkbass ähnlich gehandhabt. Außerdem sollten diese gewerblichen Anbieter dann idealerweise als solche erkennbar sein.

Zumal Warwick ja sogar extra Mitarbeiter hat die Forum und Social Media beackern- zahlen die bisher was?

Bei andern Seiten ist es auch so, dass man eine Gebühr entrichtet wenn man als Basslehrer eine Anzeige schaltet (GeBa).

Generell profitieren ja die Unternehmen sicherlich von der Präsenz im Forum und können deshalb auch die laufenden Kosten für Server, Administration usw. mittragen.

Generell finde ich so "Produktnews" auf der Startseite auch ok. Aber wenn es ganz oben im Forum ist nervt es.
gibts doch schon,
beim MusikerBoard
dort hab ich halt das Problem, daß ich immer aufpassen muß, was ich schreibe um ja keine Regel zu verletzen.
geht irgendwie, fetzt aber hier mehr.
nur hier bekommst du den ganzen OLI.
Ich bin dafür daß es so bleibt wie es ist

OLI
 
Oben Unten