Wie bekommt man Speakergehäuse aus PP wieder aufgefrischt?


Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Gehört zwar nicht unbedingt in den Bassboxen-Bereich, aber ich habe in der Band zwei Electro Voice SX200-Systeme, die zwar top funktionieren, aber das Gehäuse optisch nicht mehr so richtig taufrisch aussieht. Irgendwelche schwarze Lackierungen wird man bei Polypropylen wohl knicken können, nehme ich mal an. Hat da irgendjemand nen guten Tip?
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Witzbold :stolz:
Obwohl die einen Kärcher überstehen würden.
Kleine Schrammen oder aufhellungen bekommt man aber damit auch nicht weg. Ich dachte schon an so ein Pflegemittel für Kunststoffstoßstangen von PKW oder sowas... Oder gibt es tatsächlich einen Lack, der auch auf PP hält?
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Bassix
ß2.171
Ich würde mal im Auto-Pflege--Sektor schauen: Grundreinigung mit Kunststoff--Tiefenreiniger, dann wieder aufhübschen mit Cockpit-Pflege. Da geht schon was! :great:
Aber nicht das billige Zeug ausm Discounter!
Fachhandel: Vielleicht auch mal da Fragen, wo professionelle Autopflege angeboten wird.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Bassix
ß2.171
Ah - zu spät. B)
Kunststoff kann man lackieren wenn man den richtigen Primer verwendet. Auch hier wieder: Fachhandel!
Allerdings ist eine Lackierung nie so robust wie ein durchgefärbter Kunststoff. Dann wird's in ein paar Jahren eklig...:rolleyes:
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Löcher ausbessern muss ich ja nicht. Ich werde es erstmal mit Tiefenreiniger aus dem Fachhandel probieren und dann.. mal sehen.. Bloß kein Cockpit-Spray :-)
 
Rhino-
Rhino-
Purist
1712201.jpg
 
G
Gast77260
Guest
Ziemlich sicher kompetente Hilfe bekommst du beim Korrosionschutz-Depot. Alle Produkte für Fahrzeugrestaurationen. Gute Beratung.
Möglicherweise ist Owatrol Öl schon das Richtige. Klebt nicht, schmiert nicht, wirkt farbvertiefend.
 

tonedeaf
tonedeaf
Primzahlenliebhaber
Bassix
ß59.947
Zb Lackstift haltet ohne Zutun auch nicht auf PP....


Aaaaber...wenn man PP (Abs zb auch) vorher "flämmt" haltet es...:O!

Kleiner Trick...den die Lackindustrie nicht gerne verrät :rolleyes:
 
G
Gast77260
Guest
Nachtrag:
die Fläche rechts der Büchse, rechte Hälfte einmal eingerieben, nach wenigen Stunden kleb- und schmierfrei, letztlich auch lackierfähig.

upload_2018-10-10_20-32-13.png
 
G
Gast77260
Guest
Ist natürlich richtig.
Im Zweifelsfall beim Korrosionsschutz-depot nachfragen.
Meine Empfehlung basiert auf eigener Erfahrung.
Ich habe einen Bau-LKW verkaufsfertig hergerichtet. Z.B.Trittbretter aus Kunststoff wie der Stoßfänger auf dem Foto. Sieht wieder tiefschwarz aus, da klebt nix und die Oberfläche ist sehr gut zu reinigen.
Anders als mit Standard- Produkten.
Vielleicht gibt es noch speziellere Mittel, wobei ich nicht wüsste, was die besser können sollten.
 
Stratitis
Stratitis
Erklärbär und Simulant :-)
Habe jetzt einen Tip aus der Automobilbranche bekommen

Das Zeug nennt sich Armor All Tiefenreiniger. Den gibt es für matte oder glänzende Oberflächen.
Bei Hygi.de ist er relativ günstig, bei Amazon und im Baumarkt relativ teuer. Der Kollege bringt mir Montag was mit und dann werde ich es mal auf den Gehäuse testen. Das Zeug soll sogar Rissbildung und Schrumpfung bei Kunststoffen vorbeugen. Und wenn es für die EV-Boxen nix nutzt, habe ich was Gutes fürs Auto :-)
 
uncool sam
uncool sam
what we do is secret
 

Oben Unten