Wie sprecht Ihr "...beliebige Marke..." aus

Glykdj

Member
Bassix
ß1.931
Hey Ihr,

hab mir gerade überliegt wie man z.B. Ibanez wirklich ausspricht, ich spreche es [Ibanes] aus. Ein Kollege sagt es heißt [Aibanez] und ein wiederum andere sagt, dass das [Ibane] heißt weil es Spanisch ist :D

Dabei vielen mir noch ein paar andere Beispiele ein, z.B. Peavey, das spreche ich [Päwi] aus, mein Kollege wiederum [Paiwi]

Ich fänds lustig wenn Ihr mal eure Aussprache von allen möglichen Marken und Namen postet, könnte witzig werden!

LG :zyklop:
 

Schrotty

Clonekrieger
Bassix
ß70.524
Dabei vielen mir noch ein paar andere Beispiele ein, z.B. Peavey, das spreche ich [Päwi] aus, mein Kollege wiederum [Paiwi]
Hartley bekäme einen Herzkasper wenn er das lesen würde . . .
Kleiner Nachtrag von einer IFA:
Wir scheinen Eigennamen zu anglisieren. Japaner halten sich eher an die Schreibweise.
Am Stand von Canon habe ich nur von Besuchern das "Kännen" gehört.
 

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Dschaibsn und Äpiffenie (Gibson / Epiphone) - mündlich aus einem Store überliefert . . .
Grossartig!
Die Amis sagen 'Aibänäs' zu Ibanez (ich weiche hier ab und sage 'Ibaness'),
'Piewieh' Peavey,
'Gibsn' Gibson,
'Äppifoune' Epiphone,
'Sändbörrg' Sandberg,
'Ämpegg' Ampeg,
'Träiß Elliätt' Trace Elliot,
'Haiwott' Hiwatt,

'Swomp Äsch' Swamp Ash,

vielleicht fällt mir gleich noch mehr ein.
 

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Hartley bekäme einen Herzkasper wenn er das lesen würde . . .
Kleiner Nachtrag von einer IFA:
Wir scheinen Eigennamen zu anglisieren. Japaner halten sich eher an die Schreibweise.
Am Stand von Canon habe ich nur von Besuchern das "Kännen" gehört.
Wobei das bei den Werbespots ja auch so propagiert wird. Da hiess es immer: "Wiff Kännen juh kähn"
 

Ray Mahogany

rude finger
Tja leider haben die Pee Err Experten in unserer Werbung ein Denglish etabliert, das weder auf den britischen Inseln noch auf den anderen anglophonen Kontinenten verstanden wird.
Kurz vor Weihnachten fragte mich ein Taxifahrer in Aberdeen, ob bei uns im Radio auch ein schwachsinniges Weihnachtsgedudel liefe (gerade lief Jona Louie). Als ich ihm sagte, daß wir in D eine ganz lange Leidensgeschichte mit 'Whäm' haben, hat er mich nicht verstanden. Auf das Stichwort 'George Michael ' antwortete er mit 'Aah: Whaam!'....
 
Gestern im BBC-Fernsehen ein britischer Musikprduzent: 'Dehpescheee Moud' , die Briten versuchens französisch auszusprechen ;-)
"Versuchten" bitte, mittlerweile haben sie's raus, auch der gute Danny Baker.
Ob man Aberdeen und die dortigen Taxler nu als Referenz anführen sollte, ist ja auch fraglich, der Südinsulaner sagt brav "Uämm".

Ich habe schon öfter "Judsches änd Kettner" gehört, aber die sagen dann auch Dschüros Pita und sprechen die Ös bei Motörhead mit (Ei äm se swörd).
Lustig ist immer, wenn man im Laden nach nem Bass der Firma "Limited" fragt, schauen die immer komisch:o)
 

BassTart

verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank
Bassix
ß37.981
Kühler Thread!:D
hab mir gerade überliegt wie man z.B. Ibanez wirklich ausspricht, ich spreche es [Ibanes] aus. Ein Kollege sagt es heißt [Aibanez] und ein wiederum andere sagt, dass das [Ibane] heißt weil es Spanisch ist :D

Dabei vielen mir noch ein paar andere Beispiele ein, z.B. Peavey, das spreche ich [Päwi] aus, mein Kollege wiederum [Paiwi]

Ich fänds lustig wenn Ihr mal eure Aussprache von allen möglichen Marken und Namen postet, könnte witzig werden!

LG :zyklop:
Gerade weil's spanisch ist muß man Ibañez eigentlich "Ibanjeth", also mit 'J' nach dem n und mit Tih-Äätsch hinten aussprechen!;-)
Es sei denn, man kommt aus Lateinamerika, Andalusien oder den Kanarischen Inseln - dann ist "Ibanjes" richtig!:-P;-)
Ansonsten sag ich mit voller Ansicht "Heiwatt" und "Meiwatt", weil ich das "Wott" doof finde. (ich nenne aber wunderbare britische Motorräder "Tri-umf", weil ich "Treiämpf" nicht mag.:I)

Ansonsten "Piwieh", "Sadowski" (ich sag ja auch nicht "Lauenbrau" zu Löwenbräu:zyklop:), "Trääß Elliott", "Eppi-foun", "Gibbsn" und, latürnich, "Ka-non" :D Sagen die "Kännen"-Spezialisten auch "Mainoltieh" zu Minolta?![¦)]
 

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.178
"Ei-Änn Dschilliänn" fand ich immer sau-peinlich (Ian Gillan/ "Ien Gillen") oder wenn sich beim Wempe einer ne "Rolex Sabbmareiner" zeigen lässt ...hier bei die Frangnbeidl findst aber auch genug die "Renault" genau_so_sprechen wie mans schreibt[¦)]

Ich schmeiss mal n Klassiker in die Runde: :zyklop:

 

pitsieben

Bass 'n' Drums
Kurzes u und tonloses e nach der ersten Silbe.
"Wusteschersoße", müsste man ohne Lautschrift schreiben…wobei das e am Ende von -shire auch fast tonlos ist und das r auch zwischen den Mandeln hängen bleiben kann.
Sieht aber reichlich bescheuert aus…:D

[/Klugscheißmodus]

Geil finde ich auch den Amivornamen "Phoebe"
 
 

Oben Unten