witz des tages

Geosammler

Was nicht basst, wird bassend gemacht.
Bassix
ß51.557
Fragen zum Thema Döner:

1. Das ursprünglich Rezept sah vor, Fleisch zu verwenden, "das die Straßenmeisterei von der Autobahn gekratzt hat" - ist Tönnies-Fleisch ein vollwertiger Ersatz?
2. Was ist besser als Ausgangspunkt geeignet - Mettigel oder Igelmett?
3. Welches Gewürz hat man früher, als der Döner noch eine neue Sache war, verwendet, und warum benutzen die das nicht mehr?
4. Warum schmeckt die Knoblauchsoße aus dem 10-Liter-Eimer nicht nach Knoblauch?
5. Mit scharf?
1. Nein, Tönnies-Fleisch enthält zu wenig wichtige Spurenelemente wie Reifengummi und Asphaltbröckchen.
2. Eindeutig Igelmett, das man dann schön zu einem Igelmettmettigel formen kann.
3. Das Gewürz aus grauer Vorzeit war getrocknete Mistkäfer. Man ist davon aber abgekommen, als man herausfand, das Mistkäfer einen Döner als letzte Ruhestätte zu eklig fanden.
4. In einem 10-Liter-Eimer Knoblauchsoße ist genau eine (1) Knolle Knoblauch drin. Per definitionem gilt sie damit als Knoblauchsoße, was aber nicht zwangsläufig bedeutet, das sie auch danach schmecken muss.
5. Na sichi….
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Antwort hilfreich!
Reaktionen: fmm

meisterede

basst scho...
Bassix
ß14.654
4. In einem 10-Liter-Eimer Knoblauchsoße ist genau eine (1) Knolle Knoblauch drin. Per definitionem gilt sie damit als Knoblauchsoße, was aber nicht zwangsläufig bedeutet, das sie auch danach schmecken muss.
Außerdem:
Nach EU Verbraucher-Verarsc....ähhh Verbraucher-Schutz-Recht darf die Knoblauchsoße "original türkische Knoblauchsoße aus der Türkei" genannt werden, solange wenigstens einer der an der Herstellung des Eimers, der Soße oder des Designs für den Aufdruck Beteiligten türkischer Abstammung ist, in eine türkische Familie eingeheiratet hat, oder schonmal in der Türkei im Urlaub war. Ob Rezept, Zutaten oder Zubereitung aus der Türkei stammen oder dort stattfinden, hat darauf dagegen keine Auswirkung.
 

Geosammler

Was nicht basst, wird bassend gemacht.
Bassix
ß51.557
Außerdem:
Nach EU Verbraucher-Verarsc....ähhh Verbraucher-Schutz-Recht darf die Knoblauchsoße "original türkische Knoblauchsoße aus der Türkei" genannt werden, solange wenigstens einer der an der Herstellung des Eimers, der Soße oder des Designs für den Aufdruck Beteiligten türkischer Abstammung ist, in eine türkische Familie eingeheiratet hat, oder schonmal in der Türkei im Urlaub war. Ob Rezept, Zutaten oder Zubereitung aus der Türkei stammen oder dort stattfinden, hat darauf dagegen keine Auswirkung.
Hach ja, auf die EU kann man sich halt immer verlassen... :D
 
 

Oben Unten