Zeigt her Eure Bandfotos

Mister Mo

Well-Known Member
Hey, wie seht Ihr denn aus?

Früher habe ich mein Geld mit Fotografie verdient, und ich habe viele Bands fotografiert.
(Geheimtipp unter Fotografen: Vorkasse!)
Wenn man dann selber ein Bandfoto braucht sieht alles anders aus. Ich bin mit unserem Erstlingswerk, von der Freundin des Leadgitarristen mal kurz vor dem Proberaum angefertigt, weder ganz zufrieden noch total unglücklich. Was meint Ihr?



So, nun seid Ihr dran... :-)
 

goldbass

Seid lieb!
Bassix
ß24.503
Beim Licht ist schon noch Luft nach oben - viel graue Soße, weich etc.
Zum Motiv kann ich nicht viel sagen. Die Haltung und der Gesichtsausdruck des Vollbartmannes in der Mitte ist recht abweisend. Absicht? Passt das zu eurer Musik? Was wollt ihr kommunizieren mit dem Foto?
 
Gruppenphotos mit Amateuren sind immer scheiße, je mehr Leute die Truppe hat, die nicht auf Countdown schauen können, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit, daß das Bild nicht kacke wird. Deshalb tu ich hier auch keines von mir rein, denn welche mit denen ich voll zufrieden wäre gibt's nicht.
Du hast ja gefragt. Der Kerl in der Mitte ist in Ordnung, hat die Augen soweit zu, daß das Schielen nicht auffällt. Die beiden daneben schauen dumm und sind Brillenträger, was ich immer blöd finde, Brillen sind kein Rock'nRoll, es sei denn man hat ne Tolle, Tatts und ne Wayfarer. Es zerrt halt auch, er ist weitsichtig und hat Riesenglotzer, sie ist kurzsichtig und hat so große Gläser, daß man am Kopp vorbeischaut. Die zwei außen stehen sinnlos schief, weil die Freundin des Leadgitarristen ihnen gesagt hat, sie sollen enger ranrücken, was aber Quatsch ist, vor allem bei dem Ausschnitt. Der Gesamteindruck des Posings ist amateurhaft.
edit: OK, nu aber richtig. Der Typ in der Mitte sieht nicht so aus, als wäre er in der Band in der die anderen sind. Ich nehme an, Du bist der rechts außen? Zieh Dir ein Hemd an oder ein passendes Shirt, Du wirkst etwas "moobig", was nicht so ganz zu der Härte eines QOTSA-Shirts und den Unterarmen von dessen Träger passt.
Markenshirts sollte man weglassen, es sei denn, man will vor ebensolchen Leuten auftreten, also auf Schützenfesten Besoffene zum Grölen bringen. Was legitim ist, aber dann kriegt der Mittenhipster auf's Maul. Der Gesamteindruck der Gruppe ist uneinheitlich, es sind viele "Typen" dabei, wenn es eine Kumpel-Covertruppe zum sich damit identifizieren ist, ist das gut, wenn es eine Genreband sein soll eher nicht.

edit2: Ach komm, ein Bild gibt es
V.jpg
So hatte ich das gescoutet und mir vorgestellt, aber das Wetter war anders, der "Photograph" wollte sich nicht auf den Boden legen, hatte keinen Klappmonitor und fand das Format nicht gut:
2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhino-

Purist
Alles OK, kann man so machen, warum nicht, kann ja jeder schauen wie er möchte........und auch jeder ein anderes Gesicht machen. Eigentlich schon mal interessant..................bis auf die Frau. Das war mein erster Blick und stört mich wirklich an dem Bild, weil ich da immer hinschauen muss. Sieht aus wie reingesetzt.

Mir ist als Erstes aufgefallen das sie keinen Hals hat. Es sieht so aus als ob Sie den Kopf auf der Schulter des Vordermannes abstützt.Und....Hand abgeschnitten. Das sind so goldene Fotografenregeln wo man ein Bild schneiden darf. Jedenfalls nicht so, das die Hand weg ist, also am Ende des Unterarms.
Ich weiß, bei vielen Personen wird es immer schwierig alles "Gesetzte" einzuhalten. Dann sollte die Dame aber den Arm irgendwie anders halten.

Das soll kein Meckern, sondern eine konstruktive Kritik sein, von jemanden der sich auch mit sochlen Dingen beschäftigt. ;-)
 

Suicidal Tendencies

Zertifizierter Rotzbanggat
ich würde den Herr mit dem lichten Haupthaar als Mittelpunkt
nehmen und drumherum arrangieren.
Wobei ich gestellte Bilder gerade bei Bands irgendwie immer
komisch finde. Wenn dann aus weiterer Entfernung und nem
coolen Hintergrund(auf ner Brücke oder so)
 

KÜCHE

FSK 12 Uhr Mittags
Bassix
ß70.398
Zuletzt bearbeitet:

Flobert

Sunn-Child
Bassix
ß96.457

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß52.347
Barrels_20160124_933sw.jpg
Barrels_20160124_888swVersion2.jpg


von meiner letzten band. ich find mich jetzt zwar selber auf beiden nicht sooo 100%ig super getroffen, aber das soll ja kein egotrip sein.

wenn es kein freundschaftsdeal gewesen wär, dann wär es ganz schön teuer geworden...einen halben tag haben wir gebraucht. die ersten 2 stunden bestimmt nur dafür um sich an die kamera zu gewöhnen und das da immer jemand rumwuselt...aber ab da wird man locker.

ich mag die fotos auch nach 2 jahren noch.
 
Oben Unten