115er Frage Ampeg oder Glockenklang oder FMC

DerR

DerR

EE DD AAAAA
Bassix
ß14.252
Servus miteinander,
ich schwanke gerade zwischen diesen beiden und da antesten gerade ausfällt, hoffe ich auf Tipps.


oder


Hat wer Erfahrung mit denen oder lieber doch eine andere? Evtl FMC?
 
Zuletzt bearbeitet:
TomW

TomW

IV
Das lässt sich nicht so einfach beantworten - sind ja alles gute Boxen ...

Die Glockenklang und die FMC klingen eher neutral, die Ampeg hat schon ein eigenes Voicing .... welche Verstärker und welche Bässe spielst Du - und für welche Musik? .... soll die 15er eine Standalone-Box werden oder planst Du die Aufstockung mit weiteren Boxen? .... wenn Du viel unterwegs sein solltest, könnte eine leichte Box von Vorteil sein ...

Fragen über Fragen ....;-)
 
DerR

DerR

EE DD AAAAA
Bassix
ß14.252
...Die ich dir gerne Beantworte. Die Box soll erstmal an einem SVT7PRO evtl dann am v4b hängen und evtl. Mal um eine 210er erweitert werden. Richtung Blues/Jazz und 60s Rock. Leicht muss sie nicht zwingend sein, ich bin groß und stark😊. Bässe Spiel ich Preci mit Flats und Jazz mit Rounds.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomW

TomW

IV
Ah, jetzt weiß ich Bescheid :bier: ....

Nächste Frage: warum kein komplettes Ampeg-Stack? .... oder andersherum: vielleicht solltest Du mal die Ampeg-Kollegen fragen, ob man einen V4B überhaupt an einer Fremd-Box spielen darf/könnte/sollte? ;-)....

Falls egal, würde ich natürlich immer für FMC plädieren :-)
 
DerR

DerR

EE DD AAAAA
Bassix
ß14.252
Ah, jetzt weiß ich Bescheid :bier: ....

Nächste Frage: warum kein komplettes Ampeg-Stack? .... oder andersherum: vielleicht solltest Du mal die Ampeg-Kollegen fragen, ob man einen V4B überhaupt an einer Fremd-Box spielen darf/könnte/sollte? ;-)....

Falls egal, würde ich natürlich immer für FMC plädieren :-)
Ja, liegt schon nahe, ich hab das Gefühl fast schon zu nahe. Ich war bis jetzt auf Ampeg fixiert und wollt mal über den Tellerrand gucken, obs jenseits von Ampeg noch was feines gibt. :II Hatte bis jetzt das Portaflex Stack mit 210er, 115er und PF 500 ändere das gerade und bin Verstärkermäßig wieder bei Ampeg gelandet.
 
stoneface

stoneface

There's someone in my head, but it's not me
Bassix
ß65.996
In den Kleinanzeigen gibts ne Portaflex PF-115, nimm doch die, die ist auch gut
:tomatoes:ja ok, bin schon weg ...
 
orgeloli

orgeloli

bastelbassicer
Erst mal' wieso fällt testen flach
Testen wird gerade propagiert.
Mach erstvmal nen schnelltest' damit kannst di schonmal aussortieren.....für die die drin bleiben nimmst di dir dann Zeit.....und es gibt noch viel mehr biscjstaben auf brüllwürfeln als a f und g.
Der 7 er is eh shyce....gönn dir wenigstens ne gute Box.

Jazz Blues und Rock.....icj denke da is Vielseitigkeit gefragt also schmeiß ampeg raus...bleibt Glock und fmc
 
TheBass

TheBass

Well-Known Member
Bassix
ß88.081
@DerR Wenn Du auf den typischen muggelligen Ampeg "Badewannensound" stehst, dann hole Dir eine Ampeg. Die haben alle den warmen basslastigen Sound den man eben von Ampeg kennt und der in zigtausenden von Bands gut passt. Ampeg weiss, was seine/ihre Kunden mögen und tuned ihr Equipment konsequent in diese Richtung.

Mit Glockenklang oder FMC geht der Sound in eine ganz andere Richtung. Ich habe zwar die Uno Rock noch nicht gespielt, aber ein paar andere 15er von Glockenklang und FMC. Von denen klingt jedenfalls keine so wie eine Ampeg. Da ist eher Präsenz und klare Mitten und Höhen angesagt.

Ich, für meinen Teil komme mit Glockenklang oder FMC viel besser zurecht. Ich möchte die Eigenheiten meines Basses hören und wiedergeben können. Aber es gibt eben auch eine Menge Bassisten, die den Ampeg Wohlfühlsound brauchen, ganz egal, welchen Bass man einstöpselt. Hat beides seine Berechtigung. Da muss man sich eben entscheiden.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Der 7 er is eh shyce....gönn dir wenigstens ne gute Box.
Der 7er hat in den letzten Jahren diverse Revisionen bekommen und ist längst nicht mehr so schlapp und anfällig, aber muss man halt neu kaufen - und es gibt wirklich bessere Amps.

Ampeg V4B und relativ neutrale Box passen schon gut zusammen @Ray Mahogany spielt V4b und FMC zusammen, ich habe schon zwei mal den 100Watter an FMC Boxen gehört und das klang einfach sehr gut!
Das klingt auch ohne Ampeg-Box voll nach Ampeg, der Amp macht den Sound.
Daher ist eine Flexible Box schon was Feines in dem Zusammenhang. Die Uno Rock ist eine gute Box, FMC macht tolle Boxen.
 
Ray Mahogany

Ray Mahogany

rude finger
Ampeg V4B und relativ neutrale Box passen schon gut zusammen
Kann ich bestätigen. Allerdings kann es sein, dass man, wenn man einen sehr spezifischen Sound haben will, mehr machen muss, als die Klangregelung des Amps kann. @uncool sam kann für seinen passiven Plek-Dengelsound nix mit z.B. der 114er anfangen.
Da ich immer mit meinen Rays und Big Als in der Band unterwegs bin, liebe ich aber diese Neutralität, und kann mir jeden Sound am jeweiligen Instrument 'machen'. Ansonsten kann man z.B. mit nem Paranoia dasselbe auch mit einem passiven Bass machen.
Da die FMCs sehr willig auf Soundänderungen reagieren und man mit der Klangregelung nicht gegen einen starken Eigensound der Box kämpfen muss, ist die Flexibilität einfach nur toll!
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten