15 Volt Netzteil Ärger


Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.796
Hallo Bassicer,

wer schonmal einen Eden Effekt bessesen hat wird eventuell wissen das diese bei 15 V laufen.
Ich habe das lange ertragen, will jetzt aber auf ein multinetzteil umsteigen.
Dieses hat aber natürlich keinen 15V Anschluss. Gibt es da irgendwelche Lösungen?
Ich will den Effekt schon sehr gern behalten, aber nicht unter diesen Bedingungen. Kann man den Effekt auch einfach auf 18V laufen Lassen? was könnte dann passieren?
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.796
Das Bord wird via Multinetzteil versorgt, das hat aber nur 9 oder 18 V, und ich will nicht noch einen zusätzlichen 3-Fach stecker haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast25243
Guest
Jetzt musst du nur noch schauen, ist die Spannungsart von beiden korrekt!
Gleichspannung oder Wechselspannung.
 

W.A.S.P.chen
W.A.S.P.chen
°
Bassix
ß65.035
Dein erster Post ließ vermuten, Du hättest noch kein Multinetzteil.
Wenn Du aber eines besitzt, das nur 9 und 18 kann, wird das nix auf 12V.
Frag doch mal beim Vertrieb an, ob sich nur der Aufruck geändert hat und das mit dem 12-18 eigentlich immer noch gilt.
www.musik-meyer.de/kontakt.html
Ansonsten halt ein anderes Netzteil, es gibt ja auch welche mit 15V.
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Bassix
ß3.572
Kannst Du löten?
Eine Zenerdiode mit dre Volt richtig herum in die Plusleitung geschaltet macht aus 18 Volt 15.
https://m.reichelt.de/Z-Dioden-0-5W/ZF-3-0/3/index.html?ACTION=3&LA=2&ARTICLE=23125&GROUPID=2993&artnr=ZF+3,0&SEARCH=%2A

Falls das Gerät mehr als 100 mA zieht, dann nimm lieber die Ausführung mit 1,3 Watt.
“Richtig herum“ heißt, dass der Ring zum Plus vom Netzteil zeigt; das andere Ende geht Richtung Plus vom Effekt.

Edit: Achso, der WTDI. Das aktuelle Manual sagt 15V DC. Es gab wohl auch eine Version mit 12 bis 18 V AC/DC, scheinbar haben sie mittlerweile den Wandler eingespart.
Über die Stromaufnahme sagt das Manual leider nichts, das müsste man messen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.796
Ich hab auf jeden Fall zu weihnachten ne lötstation bekommen, könnte gehen, aber erstmal sehen was der support sagt ;-)
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Bassix
ß3.572
Ach was, der 18-auf-15-Volt-Spannungsverminderer ist doch ein schönes Einstiegsprojekt in die Welt des Lötens. Schrumpfschlauch mitbestellen nicht vergessen!
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.796
Ich werde erstmal im hiesigen elektronikhandel nach schauen, aber den schrumpfschlauch brauche ich echt.
 
Talisker
Talisker
No religion! Except for Bad Religion!
Ein Effektpedal, dass 20% Überspannung nicht verkraftet, hat nix auf ner Bühne verloren. M.a.W. 18V gehen auch.
 
 

Oben Unten