5/6 Saiter?

sparton

sparton

Member
Bassix
ß2.449
Hi Leute!Ich bin auf der Suche nach einem 5 evtl. 6 Saiter.Alles was ich in Zeit ausprobiert habe,scheiterte an zu engen Saitenabständen an der Brücke.Also wer kann mir einen Bass empfehlen mit min 18mm Saitenabstand,der Preis sollte sich im mittleren Segment bewegen.
Danke!
 
Hen

Hen

Well-Known Member
Bassix
ß57.197
Die 55-94 von Lakland haben 19mm und sollten mit den Skyline Modellen in deiner Preisrange lieben. Alle Fender 5-Strings müssten auch 19mm haben.

Grüße Hen
 
Bassphalanx

Bassphalanx

Von nix kütt nix
Bassix
ß29.032
Einen 6Saiter mit 19mm fände ich aber jetzt schon echt sportlich :nix:
Komisch finde ich, das die Frage ob 5 oder 6 Saiten nicht geklärt ist.
Fürs Slappen z.B. finde ich die 6te eher hinderlich.
BTB's haben 19mm.
Musikrichtung?
Wegen einer Neuanschaffung aktuell würde ich zu einem gebrauchten Bassline Buster raten (das war die Neuanschaffung :D).
Die gehen so um die 1500-2000 € weg.
Richtig geiler Bass und handgefertigt.
Ist mir lieber als son Teil von der Stange.
 
S

schatten

Well-Known Member
Bassix
ß20.887
Auch wenn jetzt schon einige Kandidaten genannt wurden, die ich im Hinterkopf hatte, hätte ich noch ein paar:
Status (18mm als 5- und 6-Saiter); nur gebraucht in der Preisklasse.
Esh mit Schaller-2000 Bridge (Standard 18mm, verstellbar); nur noch gebraucht erhältlich.
Und falls nicht schon probiert, Stingray 5 (der hat zwar 17,5mm, das fand ich aber zumindest für mich noch ok); käme auch nur gebraucht ins Budget.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß38.617
Übrigens wäre ein 5/6tel 4-Saiter ein 3,3333333-Saiter...

Und da wüßte ich jetzt wirklich nicht, wo ich danach suchen sollte. Vielleicht ein Fender mit sehr ausgeprägtem Deadspot?
 
A

AbcBasser123

Active Member
Bassix
ß5.221
Ich schreibe mal hier mit rein, dann brauche ich nichts neues aufmachen :D
Ich überlege mir einen 5 Saiter zuzulegen, da wir in der Band drop D (ich spiele in d Standard) bzw. Drop C spielen (da natürlich Drop C). Ich würde gerne einen 5 Saiter in A-Standard zum Ausweichen in tiefere Lagen ausprobieren. Dabei bin ich schon auf die Spector Performer gestoßen, die aber wohl ein Mittenloch haben - also für Bandkontext eher untauglich oder nicht?:confused: ach so, Musikrichtung: Wie erwartet Metal/Metalcore. Spiele bevorzugt mit Fingern, bisschen Tapping, bisschen Slapping. Kein Plek.
Wieso ich zu Spector tendiere? Na ja, einige der wenigen 5 Saiter mit 35" Mensur, die ich ja für A-Standard vermutlich bräuchte, um eine vernünftige tiefe Saite zu haben (oder ist das eine Falschannahme von mir?).
Mein Budget liegt bei 300-500€ (je weniger, desto besser:II). Gebrauchtkauf prinzipiell in Ordnung.
Habt ihr da sonst noch Empfehlungen? Aufgrund der Coronalage eilt das ganze nicht, proben kann man ja eh (noch) nicht.
Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für Antworten!:bier:
 
Ratterbass

Ratterbass

Well-Known Member
Bassix
ß50.083
Wenn günstiger Spector, dann Legend. Die sind sehr brauchbar.

Mittenloch ist gut. Die Teile hauen dir die Hochmitten um die Ohren wie nix gutes. Was durchaus gut ist:D gibt nur Leute, die immer alles sofort "Mittenloch" nennen, wenn es bereits ab Werk ausnahmsweise mal im Bereich um 500Hz aufgeräumt klingt ;-)

The Hirsch Effekt, Between the Buried and Me, Pantera, Living Colour.. alles Spector.


Ob 35" oder nicht ist meiner Erfahrung nach absolut egal. Hatte schon 34" Bässe in der Hand, die tighter waren als ein 37" Dingwall. Ein guter Bass ist ein guter Bass ist ein guter Bass.


Empfehlungen meinerseits für den Gebrauchtmarkt:

Fame Baphomet (nicht die Gothic), Warwick aus deutscher Produktion (also kein Rockbass), Spector Legend, Ibanez soundgear aus der 500er Serie oder höherwertig, Ibanez BTB aus der 600er Serie oder höherwertig, Cort Artisan Serie, Peavey Cirrus


Da sollte sich einiges finden lassen bis 500€.
 
deathnotes

deathnotes

Well-Known Member
Bassix
ß41.474
Auch wenn jetzt schon einige Kandidaten genannt wurden, die ich im Hinterkopf hatte, hätte ich noch ein paar:
Status (18mm als 5- und 6-Saiter); nur gebraucht in der Preisklasse.
Esh mit Schaller-2000 Bridge (Standard 18mm, verstellbar); nur noch gebraucht erhältlich.
Und falls nicht schon probiert, Stingray 5 (der hat zwar 17,5mm, das fand ich aber zumindest für mich noch ok); käme auch nur gebraucht ins Budget.
Status baut(e) gute 5-und 6-Saiter. Hat mich noch nie enttäuscht.


Wobei der 6-Saiter ist schon ein Surfbrett;-)
 
 

Oben Unten