60er Preci Original vs Nachbau - der 1:1 Test

Dieses Thema im Forum "Welches Instrument? Erfahrungen?" wurde erstellt von Denis, 22. Mai 2019.

  1. Hen

    Hen Well-Known Member

    Bassix:
    ß30.944
    Wahnsinn, wie ihr auch alle so einheitlich festlegt! 8D


    Lustige Sidestory zu der Sache:

    Nach dem Dreh war ich mit Orchesterjobs beschäftigt und nem Haufen anderen Kram, heißt Denis hat das völlig alleine geschnitten und gemacht. Ich weiß gerade selber nicht, welcher Bass welcher ist... :D

    Aber gut so, mit raten macht Spaß! :bier:

    Grüße Hen
     
    Denis, bassilisk, Ray Mahogany und 2 anderen gefällt das.
  2. energy

    energy Altholz & Glühkolben!

    Bassix:
    ß38.762
    65 ist nicht pre-CBS.
     
    DerHeinz und French gefällt das.
  3. boeb

    boeb Well-Known Member

    Bassix:
    ß51.980
    Die ersten vier Tage im Januar schon...
     
  4. Schlurch

    Schlurch Hutrocker

    Bassix:
    ß26.053
    Wenn der ohne Thumbrest der 65er ist, dann ist 1. derjenige. Das Plastikding ist ja gut zu erkennen.
     
    Denis und BergiaBurns gefällt das.
  5. garotti

    garotti well down member

    Bassix:
    ß21.122
    #1 gefällt mir besser, egal ob alt oder neu.
     
    Denis und buchi1974 gefällt das.
  6. mr. sanchez

    mr. sanchez Well-Known Member

    Bassix:
    ß9.176
    Ich finde beide klingen sehr gut. Nr2 kingt in den Bässen und tiefen Mitten runder, aber nach meiner Erfahrung ist das subjektive Empfinden beim Instrument währen des Spielens (also auch Dinge wie Balance, Halsmasse, Lackierung) und der Sound auf der Bühne eh entscheidend, ob man sich mit dem Bass wohlfühlt. Und mehr Wohlfühlen = Mehr Spass beim Spielen = besserer Sound.

    Von daher- du magst deinen 65er, Hen. Also isses für Dich der Richtige. :-) Viel Spass damit!
     
    Denis gefällt das.
  7. mulhofa

    mulhofa Active Member

    Bassix:
    ß4.375
    Ich hab mir das Video jetzt nochmal angegeguckt:

    Ich geb euch beiden Recht. Mir ist noch aufgefallen, dass der rötlichere Anteil des Sunburst bei #2 auch beiden Pixeln durch kommt.
     
    Denis gefällt das.
  8. Kjelt

    Kjelt Member

    Bassix:
    ß705
    Ich vermute auch, dass Bass 1 der Originale 65 ist und der zweite der Nachbau.
    Würde vom Sound auch im Laden zu diesem greifen :D
     
    Denis gefällt das.
  9. clumsybass

    clumsybass Well-Known Member

    Bassix:
    ß20.829
    +1
     
    Denis gefällt das.
  10. BergiaBurns

    BergiaBurns Well-Known Member

    Bassix:
    ß7.596
    Sehr gut gesehen!
    :great::great:[¦)][¦)]:great::great:
     
    Denis gefällt das.
  11. Rhino-

    Rhino- Purist

    Bassix:
    ß108.563
    die Verpixelung ist in der Tat nicht gut gemacht.....aber ich habe absichtlich nur mit einem halben Auge hingeschaut um wirklich mein Ohr entscheiden zu lassen.
    Ich hatte zwar den Fred schon auf dem Handy kurz gesehen, aber ich habe mir das erst am Abend vor dem PC, mit vernünftigen Laustsprechern, reingezogen. Alles Andere ist eh Murks.
     
    BassSepp, BassMann und Denis gefällt das.
  12. OliB.

    OliB. Well-Known Member

    Bassix:
    ß4.104
    Stimme ich zu 100% zu :great::bier:
     
    Denis gefällt das.
  13. Mudskipper

    Mudskipper .

    Bassix:
    ß233.489
    Der Burner wäre jetzt natürlich, wenn man das extra so gemacht hätte, aber die Soundfiles vertauscht:D.
    So hätte ich das gemacht|).
     
    Denis und Ray Mahogany gefällt das.
  14. boeb

    boeb Well-Known Member

    Bassix:
    ß51.980
    Du Fuchs...
     
  15. goldbass

    goldbass Seid lieb!

    Bassix:
    ß22.292
    #1 klingt jedenfalls spritziger als #2. - den finde ich etwas dunkler und bedeckter.
     
    Denis gefällt das.
  16. Moulin

    Moulin Well-Known Member

    Bassix:
    ß52.861
    Bei Fender bekommt man, und vor allem aus dem Custom Shop nicht immer genau das was drauf steht.
    Wenn ich überlege wieviel unterschiedliche Spezifikationen Fender schon unter CS 60s Precision verkauft hat wäre das Wichtigste in so einem Test zunächst einmal gewesen genau zu vermessen. Ansonsten bleibt es ein Zufallstest.
    Das zweite Problem im Test ist, dass zwei alte 60s Bässe nicht zwangsläufig gleich klingen, was natürlich auch für zwei gleiche CS Bässe bei gleichen Spezifikationen zutreffen würde.
    Insofern ist der Test für mich nur auf diese beiden Bässe zu beziehen, nicht auf Grundsätzlichkeiten.

    So bleibt für mich beim alten Bass weiterhin die Einzigartigkeit das wichtigste Argument für einen Kauf.
    Für 'nur gut' und 'leichter verfügbar' ist für mich RW, AV und CS - in der Reihenfolge - die beste Lösung.
     
    BassSepp, Denis, BergiaBurns und 2 anderen gefällt das.
  17. KÜCHE

    KÜCHE FSK 12 Uhr Mittags

    Bassix:
    ß50.584
    Nunja.... welcher Bass ?.... Tja, wenn man solch mittelmäßig begabte Gitarristen wie @Hen , oder @Denis
    an eine Bassgeige ran lässt, denn kann das einfach keine repräsentative Evaluation ermöglichen und meine
    innere Stimme sagt mir: "Ich kann so nicht arbeiten".
    Geht bitte beide auf eure Zimmer und nehmt die Turnbeutel mit... Licht aus! Ruhe!.. und keine Diskussion. :opa:
     
    Der Steff, StonerGreg, BassMann und 2 anderen gefällt das.
  18. dumbopop

    dumbopop kann´s nicht lassen..

    Bassix:
    ß21.892
    Also ich finde auf jeden Fall das Custom-Font von Dennis nicht so doll. Meinen alten Augen können das auf dem Handy kaum entziffern. Bitte die Standardschriftgröße und Vintage-Bassic-Font verwenden. Danke! :bier:

    Achso, zum Bass: #1 gefällt mir einen Hauch besser, da etwas prominenter in den Mitten. #2 hat da etwas Mittenloch, bzw. untenrum mehr Bumms und ist im Plekspiel nicht ganz ausgewogen (was aber auch am Anschlag liegen kann).

    Aber wie sieht es mit Pick Up-Höhen aus? Vielleicht könnte man da mit etwas Muße noch das letzte Quäntchen Unterschied ausgleichen? Ich glaube, da ginge nochwas.

    Und wie schon geschrieben: 2 vintage oder 2 baugleiche CS können klanglich schon mehr variieren, als die beiden Testkanditaten.

    Egal, ich leg mich mal fest. Würde mir wünschen, dass #1 das Original ist. Weil er mir in diesem Testaufbau etwas(!) besser gefällt, nicht weil es belastbare Gründe dafür gäbe.
     
    Denis gefällt das.
  19. Papa

    Papa Well-Known Member

    Bassix:
    ß18.519
    Schließe mich der Mehrheit an.
    1 ist 65er
    2 reissue
     
    Denis gefällt das.
  20. Denis

    Denis Busch

    Bassix:
    ß7.854
    Beim Antesten konnte ich selbst überhaupt nicht sagen welcher soundmäßig der Alte sein müsste. Die Haptik war aber deutlich anders! Da kann man agen wie man möchte. Der Originale hat sich wesentlich zuhausiger angefühlt.

    Ach Mensch, muss ich nächstes mal definitiv besser unkenntlich machen.

    Was meinst du mit Custom Font?
     
    OliB. und mulhofa gefällt das.