7er Japan...

mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.548
Hier haben doch schon Leutz den einen oder anderen Bass aus Japan geordert, wenn ich mich nicht irrre - bei ibashi (?).

Meine Frage - was kommt denn da ungefähr noch zusammen an Fracht & Zoll?

Hab - theoretisch einen angeboten bekommen, neu, so einen

http://translate.google.co.jp/translate?hl=ja&sl=auto&tl=en&u=http://1484.bz/shibuya/c1

Mmmpfh - der Link mag nich - aber bei Ibashi->Bass->Fender Japan is gleich einer abgebildet - LPB-Jazzy mit dkl GB & Inlays

 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.548
Danke Papa ...ich habs auf der %*'@|# - Seite nicht gefunden
....lag vermutlich aber an der scheiXX-Performance meines %*'@|# - Opera, den ich fauler %*'@|# schon längst mal gegen n Feuerfuchs oder so tauschen sollte... [ooo]

Gibts eigentlich was über die Japs zu sagen generell? ... + oder - ?


 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.684
hi,

der vk in Japan ist brutto ... vorher die 5% MWSt wegzurechnen nicht vergessen ...

Br, Matthias

edith meint: derzeit sind die Preise aus Japan aber alles ausser interessant ...
 
Zuletzt bearbeitet:
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.548
Ja - ne ...der Bass ist HIER!

Ich wollt halt mal nachvollziehen können - wenigstens grob - in wieweit der aufgerufene Preis sich zur Eigenbestellung verhält.

Schön anzusehen isser ja - so mit Inlays, Binding und farbiger Kopfplatte - UND - er soll n schmalen aber F E T T E N Hals haben [:-)]

 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: mainzel99


Schön anzusehen isser ja - so mit Inlays, Binding und farbiger Kopfplatte - UND - er soll n schmalen aber F E T T E N Hals haben [:-)]
Isses ein 75er oder 66er RI?

Ich habe den 75er - der hat einen schmalen rundlichen hals - aber von fett ist der noch ne Ecke weg - wobei das ja auch sehr subjektiv ist.
Sind jedenfalls super Teile, bei denen grad die Preise knackig anziehen.
 
GP III

GP III

New Member
Bassix
ß6
Ja.. wenn ich an Deinen fantastischen weissen Preci mit der roten Schildkröte denke.. HAMMER [8D]
 
Zuletzt bearbeitet:
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.548
OK - f a l l s es wen interessiert schonmal:

Verarbeitung ist tadellos soweit.
Mechaniken: Schaller ,
Nut = Plastik(?) ...
Der Hals ...GB = Standard-JB (gute 38 mm) aber das Profil is m mega-fettes "C", fast bisserl ein "U".
2x Vol-Knöpfe (Push/Pull - Schaltung noch nicht kapiert...anybody?) 1x Blende, kein Batteriefach,
Body soll Esche sein - erscheint mir sehr leicht (gefühlte u4,0 kg)
Nochmal zum Hals ...der erste Eindruck (naturbelassen mehr oder weniger) täuscht - IMHO tragen Halsrückseite und Kopfplatte einen durchsichtigen ..."Lack" der eher ins seidenmatt geht... weiss jemand wer solche baut? Er hat zwar keine "7er-Schanze" aber man kann mit dem Hals leicht "tremolieren".

Weis irgendjemand was dazu loszuwerden?

 
Mudskipper

Mudskipper

.
Moin,

wenn ein Japan fender in LPB die Basis ist, ist es auf keinen Fall Esche - dafür wurden Erle, Pappel oder in der günstigeren serie Linde verwendet
Dafür spricht auch das gewicht, 4kg wäre sehr leichte Sumpfesche - die ist schlicht zu teuer.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.548
Ich wieg heute abend mal...
Auf der Plate steht Ray Gerold #B N.Y.C. Ray Gerold Coils ...der Klang ist ....sehr flexibel, bisserl "runder" als mir bekannte 7er JBs.

Tremolieren meint: Greif einen Ton in den tiefen Bünden, anspielen, zieh die Greifhand in Richtung Körper und der Ton geht nach oben ...kann jede /er JB, bei Sandbergen hab ichs nicht geschafft.

Das Lake Placid Blue ist meiner Erinnerung nach etwas weniger knallig als bei Sandbergern.



Malus: dies scheiXX-antiquierte Trusseinstellung via Hals abschrauben.
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß33.366
Ray Gerolds ist ein deutscher Pickup-Profi, ähnlich wie Harry Häussel. Der Gerolds New York ist ein Pickup von ihm. Hi End PU. Das JB-Bass Paar kostet so 380,- (brummfrei 420,-). Interessant ist seine Verdrahtung am Control plate. Dort kann man zusätzlich die PU in Reihe schalten und auch die Klangregelung umgehen und das direkte PU-Signal abgreifen. Das bietet einfach noch ein paar Soundoptionen.

Er hat unter seinem Namen auch 2 Bässe mit seinen PUs bestücken lassen. Ein Jazzbass und einen Prezi.
siehe hier
http://www.musik-schmidt.de/de/Baes...dd1d710bc6a546c86e23be344db281&filter_id=1347

Der Hals dieser Bässe ist genial gelungen. Unlackiert (wie Musicman), und etwas dicker wie bei alten Fender-Schätzen.

Lustig, dass nun seine Bässe in Japan auftauchen. In diesem LPB habe ich jedoch noch keinen Bass von ihm gesehen.
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß33.366
Zitat:Original erstellt von: mainzel99

OK - f a l l s es wen interessiert schonmal:

Verarbeitung ist tadellos soweit.
Mechaniken: Schaller ,
Nut = Plastik(?) ...
Der Hals ...GB = Standard-JB (gute 38 mm) aber das Profil is m mega-fettes "C", fast bisserl ein "U".
2x Vol-Knöpfe (Push/Pull - Schaltung noch nicht kapiert...anybody?) 1x Blende, kein Batteriefach,
Body soll Esche sein - erscheint mir sehr leicht (gefühlte u4,0 kg)
Nochmal zum Hals ...der erste Eindruck (naturbelassen mehr oder weniger) täuscht - IMHO tragen Halsrückseite und Kopfplatte einen durchsichtigen ..."Lack" der eher ins seidenmatt geht... weiss jemand wer solche baut? Er hat zwar keine "7er-Schanze" aber man kann mit dem Hals leicht "tremolieren".

Weis irgendjemand was dazu loszuwerden?
Ich habe Gerold PU in meinem JB und erklär die Push/Pull-Schaltung mal genauer:
- beide Volume-Potis normal (push) => normaler JB-Funktion; Signal läuft uber die Höhenblende zum regeln
- nur Volume vom Hals PU gezogen: Signal wird direkt vom Pickup zur Buchse geleitet; Höhenblende wird umgangen.
- nur Volume Steg-PU gezogen: beide PU in Reihe als Humbucker geschaltet
- beide Potis gezogen: Humbucker-Signal wird direkt zur Buchse geleitet; Klangregelung wird umgangen.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.548
Der Hals is meiner Meinung nach schon lackiert, halt durchsichtig-matt... oder?

Wenn er bleibt, kriegt er vllt ne BadassII und - wenn der Body unterm SB ne Aussparung hat fürn Schraubenzieher wird das SB ausgefräst - ich find diesen antik-7er-Kiki oberschwachsinnig.
 
 

Oben Unten