Abwasserrohr als Bassreflexkanal

ToloBass

Member
Bassix
ß2.816
Hi! Wer schnell mal ein Bassreflexrohr braucht kann sich als Notlösung ein Abwasserrohr zurechtsägen. Sägen, ja, weil der Teil wo die gummiedichtung drin ist kann man so absägen das nur noch ein kleiner Flansch übrigbleibt, der das Rohr daran hindert in der Box zu verschwinden bzw. einen halbwegs sauberen Abschluß zur Box bildet.
DSCN3807.JPG

Für Bassgitarren-Boxen mache ich die nur ganz kurz (wie auch die namhaften Hersteller, weil lang dort nichts bringt), also nur eine Art Abschlußring für die Optik.
Die Berechnung ist einfach, weil die nach Querschnittsfläche genormt sind. Allerdings ist man auch nicht besonders flexibel. Es gibt zB 80cm Durchmesser mit 50cm² Querschnittsflaäche. Nimmt man zwei davon hat man 100cm². 100cm² hat man auch wenn man das nächst größere Rohr mit ca. 110cm Durchmesser nimmt. Mein laufendes Bauprojekt ist mal wieder ein stark an den Visaton-Bauvorschlag für 1x15" Musikerbox angelehnt und dafür braucht man eine ca. 100 Liter Box mit Bassrelexöffnung von 100cm² und hat dann etwa eine Eigenschwingung des Gehäuses bei 50Hz.
kmdrück.jpg
Für kleinere Hifi Boxen gibts auch kleinere Rohre die man dann auch auf die gewünschten Längen abschneiden kann.
 

energy

Altholz & Glühkolben!
Bassix
ß81.028
Jau, HT-Rohre sind eine günstige Alternative zu "echten" Bassreflexrohren. :idee:

Bei den 1x15"er Boxen, die ich vor Jahren mal gebaut habe, hab ich die Reflexrohre aus einer Papprolle zurechtgeschnitten, wie sie bei PVC- oder Stoff-Meterware etc. oft anzutreffen ist. Die habe ich passend abgeschnitten und in die Löcher eingeleimt. Funzt wunderbar.



Später sahen die Boxen dann so aus, aber da sieht man die Reflerohre nicht mehr:

 

sharon

Basslegastheniker
Ist natürlich ne günstige Möglichkeit, aber je nach Abstimmung sollte man bei BR immer folgendes beachten. Rohrdurchmesser bei einem BR mindestens 1/3 des Membrandurchmessers, bei 2 Rohren min. 1/4. Es empfiehlt sich außerdem die Portfläche möglichst großzügig zu halten, und natürlich bei E-Bass Boxen im besonderen , da es ja keine reinen Subs sind, die Strömungsgeschwindigkeit im BR Rohr simulieren, das sonst der typische Pfeiff/Luftzug stören kann durch zu hohe Luftbewegung.
Ich verwende daher, auch wenn es ein bisschen teurer ist meist aus dem Selbstbaubereich / Car hifi
die Aeroports mit beidseitig abgerundeten Enden zu Verhinderung von Störgeräuschen.

LG Norbert
 
 

Oben Unten