Adapter für Fodera 2000 Preamp

b_string_funk

Well-Known Member
Bassix
ß21.803
Liebe Leute,
wollte mal Fragen ob jemand einen Fodera 2000 Outboard preamp benutzt und wenn ja, welcher Stromadapter benutzt wird.
Zur Zeit verwende ich meinen mit 2x9Volt Batterien, würde aber lieber auf einen Adapter umsteigen...

Sollte da jemand Erfahrung haben damit, bitte um Kommentar.
 

Flobert

Sunn-Child
Ich gehe davon aus, dass beide 9V-Blöcke seriell verschaltet sind und somit reicht ein normales 18V-Netzteil.

Du müsstest aber sicherstellen, dass der Hohlstecker die richtige Polarität hat - sonst könntes du den Preamp beschädigen.

Hast du evtl. Zugang zu einer Bedienungsanleitung?
 

Flobert

Sunn-Child
Grundsätzlich kannst du dir merken:

Der Stromwert, der bei Netzteilen angegeben wird, sagt aus welchen Strom sie liefern können nicht "tun".

Dein Preamp hatte ja 2 9V-Blöcke verbaut (Je ca. 500mAh->Das heißt: Die Batterie wäre bei einem fließendem Strom in Höhe von 500mA in einer Stunde leer)
Die Batterien sind seriell verschalten, weshalb die Gesamtkapazität gleich bleibt (Wenn neu usw...)
-> 18V/500mAh.
Wenn du jetzt noch wüsstest wie lange du den Preamp immer anhattest bis die Batterie leer war, könnte man rumrechnen. =)

Ich würde sagen, wenn du nur diesen Preamp betreiben möchtest, sollte dir ein (geregeltes!) Netzteil mit 18V(DC) / 130mA resp. 0,1,3A wirklich locker reichen.
 

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß46.317
Liebe Leute,
wollte mal Fragen ob jemand einen Fodera 2000 Outboard preamp benutzt und wenn ja, welcher Stromadapter benutzt wird.
Zur Zeit verwende ich meinen mit 2x9Volt Batterien, würde aber lieber auf einen Adapter umsteigen...

Sollte da jemand Erfahrung haben damit, bitte um Kommentar.
Fodera fragen. Falsche Spannung kann so einen Preamp schnell mal himmeln.
 

Metalfist

schnell und böse
Bassix
ß94.808
Hat der Preamp überhaupt einen Anschluss für ein Netzgerät?
Ich hab auf die Schnelle keine brauchbaren Fotos gefunden.

Wenn nein, dann könntest du mit so Batterieklipps und Buchse arbeiten.

Bei vielen Preamps ist es aber auch nicht vom Hersteller gedacht über Netzteil zu betreiben, da eine Batterie eine konstante Stromquelle ist, wohingegen ein Netzgerät nur pulsierenden Gleichstrom liefert.
Angeblich gibt es Menschen die da einen Unterschied hören.
Ich gehöre da aber nicht dazu. :D
 

b_string_funk

Well-Known Member
Bassix
ß21.803
Nein, leider nicht...
und die Anschlussbuchse hat auch ein etwas unübliches Format.
ich glaube ich bleib bei den 2x9V Batterien und spare mir ein Netzgerät.:bier:
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten