Amp kauf

TILOS

New Member
Bassix
ß200
Tach ihr Bassisten und Bassistinnen!!!!
Ich bräuchte da mal n bisschen rat von euch!!! Ich will mir n neuen Amp kaufen... am besten n combo. der preis sollte so bei 500? liegen. Also ich habe da auch schon einen in unserem musikladen gefunden und zwar den warwick sweet15 für 490?. aber ich weiß nicht ob der auch gut ist. ich hab gehört das der ziemlich gut sein soll. gibt es da auch besser in dem preis bereich oder ist dieser combo schon sehr gut für den preis.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Mit 600? drüber und warum man sich einen Transistor-Ampeg kaufen sollte, da möchte ich doch mal gerne genaueres wissen [;-)].
 

doubleball

Unvollständig :-(
Ca. 550 EUR kostet der Gallien Krueger Backline 115 (bin halt Gallien-Fan). Hab' auch nur Positives über den Roland Bass Cube 100 gehört (frag' mal bass-silke), der kostet meines Wissens unter 400.
 

TILOS

New Member
Bassix
ß200
ich spiele am liebsten rock, punk oder metal auf jedenfall irgendwas in dem bereich. und sloMo was ist denn an einem transistor ampeg schlecht... was ist überhaupt ein transistor ampeg??? was über dem Roland Bass Cube 100 in bass-silkes thread steht klingt ganz interessant. jetzt weiß ich erst recht nicht was ich mir kaufen soll!
 
Zuletzt bearbeitet:

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Ampeg ist für Rock, vor allem Punkrock, natürlich mit Referenz; das bezieht sich aber auf die Röhrenamps. Der typische Ampeg-Sound ist schließlich das typische "Growl" und das kommt aus den Röhren. Bei einem Ampeg rein auf Transistorbasis ist vom Ampeg-typischen nichtmehr viel da. Und da Ampeg in Deutschland eh absolut überteuert ist hast du einen guten Amp zu einem leider nicht konkurrenzfähigen Preis.
 

thal

Member
Bassix
ß487
bevor du dich auf die verkaufsparadiese dieser musikwelt stürzt - schau mal in die abteilung "kleinanzeigen" auf bassic.de - da hat es doch einiges was interessant zu sein scheint.

cheers
 

TILOS

New Member
Bassix
ß200
War heute wieder bei meinem local musikladen und da gabs den roland bass cube 30. hab den mal getestet ich fand den ziemlich gut vom klang her. ich kann mir gut vorstellen das der cube 100 noch geiler klingt. aber ich glaub ich hab mich schon entschieden dass ich mir den warwick sweet15 kaufe. vom klang her finde ich den immer noch am besten.
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Zitat:Original erstellt von: doubleball

Naja, man kann ja nun nicht sagen, dass man mit Gallien-Krüger nicht rocken kann, oder hat Flea sich da geirrt?
Sicher, man kann auch auf Behringer/Hartke/Selbstbau rocken wie ich eindrucksvoll beweise [:D]. Ampeg-Anlagen besitzen im Rock (vor allem Punkrock, da bezog ich mich vor allem drauf. Wer möchte die gewagte Behauptung aufstellen die Peppers spielen Hard-Rock oder Punk?! [:D]) einfach unerreichte Popularität. Ich habe nie gesagt, dass es die einzige Marke ist.
 

nanocyte

New Member
Bassix
ß280
ok, es gibt auch bei punk gute bassisten, das stimmt, aber peppers und punk? weiß nicht, sie selbst sagen, es is nen mix aus funk und rock (steht in dem greatest hits booklet), was auch vom sound her eher so klingt...

zu der combo....hm....sagt mir nix, vielleicht hat jemand anderes erfahrung mit denen?!
 

TILOS

New Member
Bassix
ß200
ja also hätte mich auch gewundert wenn peppers punk machen würden. die sind viel zu anspruchsvoll für punk.
mh irgendwie finde ich leider nix in diesem forum über den Ashdown MAG C115-300. würde mich mal interessieren ob der gut ist für den Preis.
 

Oben