Anfänger Amp Beratung


S
sequenz
Member
Beiträge
22
Bassix
ß810
Ach nur wieder die Psyche, war erst 6 Wochen, war scheinbar zu kurz. Aber ich kann die Zeit wenigstens zum üben nutzen 😅
 
SamK74
SamK74
Well-Known Member
Beiträge
396
Ort
Havixbeck
Bassix
ß17.367
Latenz gibts nur „over the air“, sprich bei Verbindung per Bluetooth. Wenn Du die Quäke ankabelst natürlich nicht, ist ja dann wie ein Kopfhörer. Hab auch schon den Mighty Plug an ne BT Dose gestöpselt, allerdings mit Gitte. Für Lärm im Garten reichts :D

Gute Bässerung und schnelle Genesung auch von mir!
 
S
sequenz
Member
Beiträge
22
Bassix
ß810
Danke. Mit der Latenz kommt es drauf an. Wenn der DSP zum Signal verarbeiten zu lange benötigt hat man auch Latenz per Aux. Habe noch einen Tribit mit Aux Eingang hier, dauert grob geschätzt eine Sekunde bis die gezupfte Saite wiedergegeben wird. Kommt also auf den Lautsprecher an.
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.288
Ort
DE
Bassix
ß94.900
Danke. Mit der Latenz kommt es drauf an. Wenn der DSP zum Signal verarbeiten zu lange benötigt hat man auch Latenz per Aux. Habe noch einen Tribit mit Aux Eingang hier, dauert grob geschätzt eine Sekunde bis die gezupfte Saite wiedergegeben wird. Kommt also auf den Lautsprecher an.
Ne Sekunde is echt krass
 
bazzshot666
bazzshot666
bazzshot, what is that... it´s my callsign...
Beiträge
156
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß18.998
Mit 500 Euro kann es knapp werden. Vor allem wenn du es transportabel haben möchtest. Leider kosten weniger Kilo idR mehr Geld. Ich habe als Reserve Amp einen TC Electronics Amp. Wiegt vielleicht 2-3 Kilo, bringt solide 500 Watt und hat mir schon live mit Darkglass Pedal vorweg gute Dienste geleistet als quasi Endstufe. Der kostet so rund 200 Euro. Eine oder zwei Boxen in der Grösse 212 werden dir dazu gute Dienste leisten. Je nachdem würde ich dir aber zu einer soliden Box im Proberaum raten und langfristig zu was
kleinem Zuhause…
 
khorneflake
khorneflake
Member
Beiträge
38
Ort
DE
Bassix
ß877
Habe jetzt nicht alles gelesen, aber ich bin steam Fender Rumble 500. Wirklich guter Sound, viele Möglichkeiten, das Ding wiegt nix, und hat mehr Bums als nötig. Und im Notfall erweiterbar mit einer 15er oder der passenden 2x10. Oder was auch immer. 8D

Ich spiele den jetzt seit 1 Jahr, das adding Is mega. Ich hab meinen auf Kleinanzeigen für 500 gekauft. Allerdings Hatte ich zuerst den 100er zu Hause. Kann man alles langsam aufbauen 😬
 
bassmansemi
bassmansemi
Well-Known Member
Beiträge
6.288
Ort
DE
Bassix
ß94.900
Habe jetzt nicht alles gelesen, aber ich bin steam Fender Rumble 500. Wirklich guter Sound, viele Möglichkeiten, das Ding wiegt nix, und hat mehr Bums als nötig. Und im Notfall erweiterbar mit einer 15er oder der passenden 2x10. Oder was auch immer. 8D

Ich spiele den jetzt seit 1 Jahr, das adding Is mega. Ich hab meinen auf Kleinanzeigen für 500 gekauft. Allerdings Hatte ich zuerst den 100er zu Hause. Kann man alles langsam aufbauen 😬
Ich finde den 100er auch schon toll, schade nur, dass man da keine 2te Box anschließen kann.
 
timbowjoketown
timbowjoketown
Active Member
Beiträge
55
Bassix
ß16.381
Hallo zusammen, ich nutzen den Thread mal, da ich eine ganz ähnliche Kombi suche. Wir haben bisher lediglich über Inear gespielt, ein neuer Proberaum erlaubt aber jetzt das Bewegen von Luft. Wir sind eine Combo mit zwei Gittaristen, Schlagzeuger, Sänger und mir. Ich spiele einen Stingray in ein Darkglass Adam. Wir spielen Stonerrock und sonstiges Geschrammel mit und ohne Zerre. Das Gewicht des Setup spielt eine untergeordnete Rolle, es darf also auch was wiegen. Preisgrenze liegt ebenfalls bei 500€.

Ich würde mich über einen Amp freuen, der etwas den Sound andickt, ala Ampeg. Da der Adam Compressor, Tuner, DI, Kopfhörerausgang, Aux In etc. hat, bräuchte ich sowas nicht am Amp.

Meine laienhafte Idee wäre ein Portaflex 350 oder 500 mit dieser Box:

Hartke 4.5 XL

Würde diese Kombi Sinn ergeben? Gibt es bessere Varianten? Danke für Eure Mühe!
 
StonerGreg
StonerGreg
Dr. Dezibel
Beiträge
9.723
Lösungen
1
Ort
Ruhr-Area
Bassix
ß240.607
Stoner mit Portaflex und Hartke? Ähm…eher nein. 🤷‍♂️

Schau Dich besser nach einer alten 215 um. Trace Elliot, Peavey, Marshall DBS, sowas in der Art. Schwer aber gut und oft recht günstig zu haben. Und als Amp definitiv Transistor, kein Class-D wie der Portaflex. Hartke LH500 ist immer eine Empfehlung. Günstig zu haben, simpel gestrickt, Röhre in der Vorstufe, klassischer Fender-Tonestack, ehrliche und laute 500W und er kann gut mit Pedalen aller Art.

Alles zusammen bekommst Du locker für Dein Budget und stonern kann man damit hervorragend. Glaub mir, ich komme aus der Branche. ;-):bier:
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.363
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß415.644
Stoner mit Portaflex und Hartke? Ähm…eher nein. 🤷‍♂️

Schau Dich besser nach einer alten 215 um. Trace Elliot, Peavey, Marshall DBS, sowas in der Art. Schwer aber gut und oft recht günstig zu haben. Und als Amp definitiv Transistor, kein Class-D wie der Portaflex. Hartke LH500 ist immer eine Empfehlung. Günstig zu haben, simpel gestrickt, Röhre in der Vorstufe, klassischer Fender-Tonestack, ehrliche und laute 500W und er kann gut mit Pedalen aller Art.

Alles zusammen bekommst Du locker für Dein Budget und stonern kann man damit hervorragend. Glaub mir, ich komme aus der Branche. ;-):bier:
Besser kann man es nicht beschreiben!
 

timbowjoketown
timbowjoketown
Active Member
Beiträge
55
Bassix
ß16.381
Top, vielen Dank für die konkrete und hilfreiche Antwort! Der Hartke LH500 ist gut verfügbar. 215er sind dagegen etwas rarer, aber ich werde die Augen mal im Umkreis aufhalten. Hätten 2x115 er irgendeinen Nachteil?
 
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Member? Ich geb dir gleich Member!
Beiträge
5.699
Bassix
ß154.779
Ansonsten auch von mir ein +1 für ne olle 2x15 plus Transentop. Vor allem letzteres. Ich bin jetzt kein Fan vom LH (noch ne Überraschung) weil die Röhre in meinen Ohren nichts von dem kann, was ich von einer Vorstufenröhre erwarte - der Amp ist super clean und auch nicht sonderlich warm. Wenn du den Sound aber eh übers Brett formst, ist der als Lautmacher natürlich gut.

Den Portaflex 500 hatte ich mal. Das geht für nen neutralen Sound für den Zweck auch klar, ist aber halt Class D. Unter dem 800er würd ich den nicht nehmen, das wär mir zu schlapp.

Edith denkt grad, dass einfach ne gute Endstufe hinter dem ADAM ja auch gehen würde. Nur so als Denkschleife.
 
Zuletzt bearbeitet:
DerR
DerR
Well-Known Member
Beiträge
3.231
Bassix
ß101.413
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Member? Ich geb dir gleich Member!
Beiträge
5.699
Bassix
ß154.779
Eine spontane Suchanzeige nach „Bass 2x15“ spuckt bei eBayK u.a. ne Peavey, ne Trace und ne Marshall aus. Da lässt sich also auf jeden Fall was finden.

Und natürlich diesen Geheimtipp:

 
 

Oben Unten