Anschluss von preamp an topteil.


P
Phipbass
New Member
Beiträge
2
Bassix
ß207
Hallo zusammen..

Ich überlege derzeit mit ein preamp Pedal zuzulegen.

Höchstwahrscheinlich den sansamp Bass driver di..

Mein amp ist ein TC electronics bh250.
Das Ding hat leider keinen fx Eingang .

Ist es möglich das trotzdem zu kombinieren und einen vernünftigen Sound zu bekommen?


Lg
 
disssa
disssa
Für Gitarre hat es nicht gereicht...
Beiträge
4.005
Ort
DE
Bassix
ß155.447
Moin,
schön ist, dass alles möglich ist. Will sagen:
Um einen Preamp zusätzlich zum vorhandenen Amp zu nutzen, muss man nicht zwangsläufig über einen FX-Return verfügen. Es gilt die Devise "ausprobieren". Man kann z.B. den BH250 auf neutral stellen und die Klangregelung per BassDriver versuchen.

Was schwebt dir denn für ein Sound vor? Warum möchtest du einen anderen Preamp einsetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
DGM
DGM
Isch mach disch seidisch glänzend
Beiträge
168
Bassix
ß5.695
Mit dem sansamp Bass driver kann man schon geile Sounds hinzaubern. Das Pedal wird den Klang deines Verstärkers mit Sicherheit aufwerten.
Wenn du keinen FX Loop am Verstärker hast, bleibt quasi ohnehin nur eine Möglichkeit, das Ding anzuschließen. Bass -> Input Sansamp und vom Output Sansamp in den Instrumenteneingang deines Amps. Das ist übrigens auch eine gängige Lösung.
Probier es einfach aus. Wenn dir der Sansamp nicht gefällt, kannst du ihn ja wieder verkaufen oder zurückschicken.
Oder du holst dir irgendwann einen anderen Amp dazu. Die 250 W des TC werden dir auf Dauer vermutlich ohnehin zu wenig sein…
 
P
Phipbass
New Member
Beiträge
2
Bassix
ß207
Danke für die Antworten Leute ✌️


Also ich bin mit dem TC bis jetzt eigentlich echt ganz gut gefahren..
Allerdings ist der ziemlich Clean und ich will schon ein bisschen mehr Dreck drin haben 😅
Auf Dauer ist ein anderer amp auf jeden Fall in Planung.

Zweites Problem ist,
Dass der TC keinen gain Poti hat ..
Ich kann nur zwischen passiv und aktiv schalten..
Dann einfach über aktiv Schaltung probieren ?
 
8Miles
8Miles
Well-Known Member
Beiträge
641
Ort
Hamburg
Bassix
ß26.113
Ich habe früher auch mal die Kombi BH 250 und Sansamp Para Drive gespielt. Den Gain bzw. "Dreck" liefert Dir der Sansamp in Hülle und Fülle. Wenn Du einen passiven Bass hast, macht ihn die "aktiv" - Schaltung beim BH 250 leiser. Zum Thema "anderer Amp": Guck Dir mal den Harley Benton Block 800 B an. Kostet 299 Euro und iiefert mit einer hochwertigen ICE-Endstufe Power satt. Wenn Du den Sansamp mit dem Return-Eingang verbindest, hast Du einen Ampeg SVT-Amp zum Sparpreis… :-}
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten