B. C. Rich Warbeast Trace Bass

Demon Doll

Demon Doll

New Member
Bassix
ß240
Hi,
ich suche verzweifelt nach einem Coffin Case für meinen Warbeast Bass. Hat jmd., evtl. auch Besitzer eines Warbeast, eine Idee wo ich suchen könnte. Bei Thomann usw. gibts nur ein normales Case u. bei ganz Google konnte ich nichts finden [xx(][ooo]

Bzw. hat jmd von einen Warlock Bass u. kann mir dessen Maße nennen weil auf HP von BC Rich werden Cases vorgeschlagen, die gleiche Nr. für Warbeast wie Warlock.
http://www.bcrich.com/bass_trace_beast.asp

Herzlichen Dank
Demon Doll (Bassneuling [:D])
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zuletzt bearbeitet:
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Naja, wenn man den Korpus noch etwas mit der Laubsäge bearbeitet, kann da ja noch was nettes bei raus kommen und dann passt er auch in normale Koffer [:D]

*duckundwech*

edith: Mal im Ernst - vom Hersteller gibt es auch die passenden Koffer, ich würde da mal nachfragen ansonsten gibts hier einen, grad bei google gefunden "Case+BC Rich Warbeast Bass":

http://www.reidys.com/index.pl?submit=View_PLU&PLU=7130

Nochmal edit:

Ich habe bei Thomann auch mal geschaut und das hier:
http://www.thomann.de/de/rockcase_rc10626b_beast_basscase.htm
sowie das hier:
http://www.thomann.de/de/casket_10822b_bc_rich_bassflight_case.htm
gefunden....wieso sagst Du die haben nix!? [...]

Gruß
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
Joerg_L

Joerg_L

New Member
Bassix
ß0
Mein Warlock Bass Bronze hat ne Länge von 130 cm und ist an der breitesten Stelle 38 cm. Der Korpus ist auf der einen Seite 58 cm und auf der anderen 54 cm lang.

Gruesse
Joerg
 
Dr.Gore

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß18.475
Und ein Passendes Case für einen Warlock misst außen 154,5cm * 42cm * 10cm.... Ich hoff du hast nen Kombi :D
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Das Coffin-Case sollte es aber auch geben...ich würde ggf. bei Thomann fragen, ob die das bestellen, falls sie es nicht haben....

 
Demon Doll

Demon Doll

New Member
Bassix
ß240
Huhu
erstmals vielen lieben Dank für eure Hilfe u. vor allem für die Maße vom Warlock Bass. Weil bei den meisten Cases steht dabei „passend für Warlock Bass“ Ja dann ist der Warlock nur minimal kleiner als mein Warbeast. Der Warbeast hat gute 130 cm Länge u. knapp über 40 cm Breite. Vielleicht versuche ich doch mal das CASKET 10822B BC RICH BASSFLIGHT CASE von Thomann. Ich hatte da ja extra wegen diesem Case angerufen u. ein sehr monotoner Verkäufer meinte nur „ne das passt nicht“ [:(!] [xx(]

Hmmm, das Flight Case ist schon cool, hab halt echt Schiss, dass es nicht passt u. ich den (sicher RIESIGEN) Karton [:O!] zur Post schleifen darf *nervvv*
Das normale Case von Thomann hat der monotone Herr auf der anderen Leitung dann empfohlen u. meinte, das wäre das einzige was sie haben. Aber wie gesagt: SIE *gg* hätte gerne einen Coffin Case ;-) Ein Warbeast gehört in einen Sarg *hehe* [):]

Vielleicht schreibe ich ne Mail an Thomann u. frage nochmals wegen des Flight Cases nach. Weil die schreiben, dass der Warlock reinpasst u. jetzt wo ich dank euch die Maße habe, dürfe mein, minimal ein Stück breiterer, Warbeast wohl auch reinpassen *hoff*

Weil ansonsten hab ich alles versucht. Die Anbieter (meist ausm Ausland), die die Original Coffin Cases hatten waren alle out of stock. Hatte sogar mal mit paar netten Engländern hin u. her gemailt aber die hatten dann auch nur zu kleine Cases lieferbar. Allerdings standen bei denen immer die Maße der Cases dabei, was bei Thomann leider nur selten der Fall ist. Die sollten vielleicht noch jmd. einstellen der mal den ihren ganzen Bestand misst u. dokumentiert [:D]
 
Nymi

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Zitat:Original erstellt von: Demon Doll

Hmmm, das Flight Case ist schon cool, hab halt echt Schiss, dass es nicht passt u. ich den (sicher RIESIGEN) Karton [:O!] zur Post schleifen darf *nervvv*
Och, soviel größer als das Flightcase wird der Karton dann auch nicht mehr sein. Und das Gewicht wird auch nicht so hoch sein, wie Case mit Bass, Gurt, Kabel und Kleinzeug.

Da kannst Du Dich ja schon mal an die Schlepperei gewöhnen... [¦)]

Edith meinte, ich solle SIE [;-)] noch darauf aufmerksam machen, dass so eine Kiste mit 1,50m Länge und einem Gewicht von geschätzten 10 kg wirklich nicht leicht zu transportieren ist. Vielleicht ist ein ordentliches GigBag zum Transport sinnvoller?

 
Zuletzt bearbeitet:
Demon Doll

Demon Doll

New Member
Bassix
ß240
Juhuuuuu, habe jetzt nochmals per Mail bei Thomann angefragt ob das CASKET 10822B BC RICH BASSFLIGHT CASE nicht doch passt. Weil wenn ein Warlock reinpasst, dann doch evtl. auch ein Warbeast. Und tatsächlich, es kam als Antwort „Der Koffer passt auch für Ihren Bass“ und dieses Gigbag wäre, lt. Thomann, auch was für mein „kleines“ Biest!! [:-)] [):] [:-)]

http://www.thomann.de/de/rockbag_warlock_bassgigbag.htm

Dann war die erste Aussage des Kollegen damals am Telefon nicht richtig [^] Egal, ich freue mich, dass ich was gefunden habe
Werde dann mal den Sarg bestellen u. euch dann berichten wie es weiter ging, ob‘s dann wirklich gepasst hat bzw. wie groß der Karton war [:O!] *hehe*

Vielen Dank auch noch an Edith. Das Gigbag werde ich als nächstes bestellen aber erst den Sarg [:D][purple]
 
Dr.Gore

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß18.475
Ohne jetzt deinen Enthusiasmus bremsen zu wollen... Das Case das ich hier für einen B.C. Rich Warlock stehen habe ist echt RIESIG ! Unter umständen musst du sogar bei nem Combi die Rückbank umlegen. Quer passt es wohl nur in einen Hummer. Das Coffincase dürfte ähnlich groß sein.
Ich würde auch wie Nymi zu einem Gigbag raten. Für 90% der einsatzzwecke ist ein Gigbag auch vollkommen außreichend... und flexibler... und günstiger...
Hartschalencases bzw. welche aus Holz sind schon sehr gut. Aber für mich als Hobbymusiker (und ich denke auch für viele andere) in der Praxis eher Umständlich. So habe ich meinen Basskoffer z.B. nur 1-2mal für den Transport genutzt und bin dann auf ein Gigbag umgestiegen.
Du scheinst ja auch grade noch am Beginn deiner Basslaufbahn zu sein. Da würde ich das Geld eher sparen und einen guten Übungsverstärker kaufen.
 
Demon Doll

Demon Doll

New Member
Bassix
ß240
Vielen Dank Dr. Gore. Du hast schon Recht. Habe jetzt mal bei Thomann nach den Maßen gefragt. Das Coffin Case misst ganze ca. 166cm x 58cm [:O!] Krass oder? Das Teil ist größer + mehr als doppelt so breit wie ich!!!

Dafür hab ich in meinem, recht langen Auto die Möglichkeit auch nur einen Sitz umzuklappen u. der Kofferraum ist bei mir riesig [^] Habe schon mal einen ganzen Korbsessel darin transportiert OHNE die Rückbänke umzuklappen. Das reinste Raumwunder, meine Freundin, die beim Shoppen dabei war, konnte es kaum glauben als wir den Sessel reingestellt haben u. sich der Kofferraum mühelos schließen ließ *hehe* [:D]

Dennoch werde ich heute Abend gleich mal nachmessen ob das so passt wie ich es mir vorstelle u. falls nicht, dann auf jeden Fall lieber ein Gigbag bestellen.[;-)]
Auch wenn der Sarg mich schon sehr reizt u. unheimlich gut zu so einer Dämonin wie mir passt sowie zu meinem sperrigen „Biest“ [):] Das Case hat sogar ein violettes Innenfutter *ggg* [:D] Vom Preisleistungsverhältnis finde ich es spitze weil mit der Größe, Massivität usw. bekommt man im Helloweenshop nicht mal einen Plastiksarg [;-)]
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Sorry, wenn ich jetzt so blöd frage, aber hast Du mal ein Bild von Dir mit Deinem Bass? Der muß doch dann schon fast grösser sein als Du... [:D]

Ich werde auch nie verstehen, wieso man sich sowas kauft, aber jedem das seine...mir wäre das viel zu umständlich und unhandlich....das scheint ja noch schlimmer zu sein als ein Buzzard von Warwick [;-)]
 
Demon Doll

Demon Doll

New Member
Bassix
ß240
Hahahaha, ja sieht schon krass aus wenn ich den Bass spiele [:D] Muss mal ein Bild von machen, hatte nur mal welche mit dem ausgeliehenem, meinem „Pflege“bass. Das sah noch normal aus aber mit dem Warbeast ist's halt doch ne „Erscheinung“ Auch wenn er jetzt nicht so extrem wie der Buzzard ist. Das passende Case möchte ich mal sehen [...]

Na ja, ich steh halt auf Metal u. hab mich sofort in den Warbeast verguckt [):] Anfangs war's auch nicht leicht, da er sehr kopflastig ist u. ich bin halt noch Anfängerin. Nachm ersten Tag tat mir auch die Schulter weh [xx(] aber danach nimmer. Das ist nur am Anfang immer so… war bei dem anderen Bass auch so, dass mir der Arm + die Finger weh taten aber nach 1-2 Wochen war das weg – ist ne Gewohnheitssache.

Auf meinem Profil findet ihr ein Foto mit dem Warbeast u. neben dran steht der normale Bass (ganz normale Größe + auch fast 5 kg Gewicht) Da sieht man dann wie groß der Warbeast wirklich ist.
 
W.A.S.P.chen

W.A.S.P.chen

°
Bassix
ß57.536
Zitat:Original erstellt von: Hozzy

Sorry, wenn ich jetzt so blöd frage, aber hast Du mal ein Bild von Dir mit Deinem Bass? Der muß doch dann schon fast grösser sein als Du... [:D]
Dann kann sie mit der Razorback-Dschackeliene 'ne Theme-Band machen[:-P]
www.youtube.com/watch?v=UKBPqHAMxxs&feature=relmfu
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Alter Vatter!!!!

Neee, ich bleib meinen langweiligen Fender-Bässen, den kann ich auch so auf die Rückbank vom Auto schmeissen [:D]
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.830
Zitat:Original erstellt von: Hozzy

Alter Vatter!!!!

Neee, ich bleib meinen langweiligen Fender-Bässen, den kann ich auch so auf die Rückbank vom Auto schmeissen [:D]
+1

Alter Verwalter [:O!] .... Mädchen, bist du dir darüber im klaren, dass dann so etwa 15-17 kg an deinem rechten (oder linken) Arm ziehen? Ich hab ein "normales" Harley Benton Alu-Case, das wiegt nur mit Bass (und du willst doch sicher noch Kram wie Saiten, Gurt, Stimmgerät, Werkzeug, Gehörschutz usw. rein packen) schon gut 15 kg ... und das ist ne ganze Ecke kleiner als der Sarg! Um zu testen, ob du mit dem Ding überhaupt glücklich wirst, pack mal einen vollen Wasserkasten in einer Hand und lauf ein paar Meter damit, damit du schon mal ein Gefühl für das Gewicht bekommst. Ach ja ... Kniescheiben und Autotüren geben bei Hardcases definitiv nach [;-)]
 
 

Oben Unten