Bass weg................

bud

Member
Bassix
ß1.222
Hallo!

Ich muss mal meinen Ärger Luft machen, soweit das geht!


Ich habe, von einen netten Bassisten aus dem Forum, einen Bass gekauft, den ich schon immer haben wollte. Voller Vorfreude wartetet ich auf das Paket, der Bass sollte auf dem Postweg mit DHL zu mir kommen.

Alles innerhalb Deutschlands mit normalen versicherten Paket. Der Hals wurde abgeschraubt!

Ungeduldig wie ich bin, schaute ich nach 2 Tagen auf der DHL Seite, wo sich denn nun mein neues Schätzchen befindet!? Und dann steht da: Die Sendung ist im Zielland eingetroffen.

Die Affen haben meinen Bass nach Spanien geschickt.

Sofort und voller Sorge rief ich nun beim Kundenservice an, die mich quasi abwimmelten, da ich ja nicht der Auftraggeber bin. Schnell mailte ich dem Kollegen, der das Paket garantiert an mich adressiert hatte, und der kümmerte sich auch sofort darum und rief ebenfalls beim Kundenservice an.

Man teilte ihm mit, das Paket würde zurück geordert und an mich geschickt. Eventuelle Zusatzkosten, wegen der Sendung aus dem Ausland, müsste ich vorerst übernehmen, bekomme ich dann aber von DHL zurückerstattet. Allein das ist echt frech, die bauen scheiße und ich muss das Geld vorstrecken.

Leider tut sich nichts, der Status der Sendung hat sich nicht verändert. Ich rief eben wieder bei DHL an und jetzt behaupten die, es hätte ein Nachtforschungsauftrag vom Absender erteilt werden müssen. Vorher könne man nichts machen und mit mir schon mal gar nicht, ich bin ja nicht der Auftraggeber..............


Hat irgendwer von euch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht, kann mir einer einen Rat geben!? Ich bekomme keine Ruhe und habe echt schiss, dass der Bass futsch ist.


LG,

Marco!
 

miguel

younghenry III orchestra
Bassix
ß18.022
ach du grüne neun...:W kann dir leider auch nicht weiterhelfen... :-(
aber genau solche geschichten halten mich ab von solchen aktionen...
auch wenn der paket- service die besten referenzen haben sollte, habe ich das gefühl, dass murphy bei mir zuschlagen würde...
wünsche dir, dass du dein bass bald in die hände kriegst...
GROOVY HUGS
funkyfinger
;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: bud

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß36.212
Oh sc...t !!!!!!!!!!!!!!!!!!

DHL ist eine Scheissbude. Habe selber schon öfters Arger mit diesem Verein gehabt.

Im Ernst ... blos nix mit DHL verschicken !

Ist wirklich der allerletzte Laden.
 

Sonic69

R.I.P. Nymi + Mikki
Bassix
ß51.207
Ich hatte bisher noch nie solche Probleme. DHL sind bei mir immer zuverlässig und mehr oder weniger schnell gewesen. Da gibt es andere Kandidaten...
Aber als Empfänger hast Du aber wirklich keine Möglichkeiten. Das muss alles von Versender ausgehen.
Sonst machen die nix, ist aber bei den Wettbewerbern auch so.
 
Ruhig Blut, geh raus an die schöne Frühlingsluft und sammle ein paar Weidenkätzchen, also morgen, jetzt ist's ja schon dunkel.

Kurz vor Weihnachten bekam ich ein interessant aussehendes Päckchen von der Deutschen Post DHL. Hui, da habe ich mich erstmal gefreut.
Darin war ein etwas angeschmiertes Päckchen von mir, darin ein bei einem Besuch vergessener Taschenkalender, den ich einer Freundin zurückgeschickt hatte.
Posteingangsstempel 21.1.2010 !!!
"Empfänger unter Anschrift nicht zu ermitteln", totaler Bullshit, die Adresse stimmte bis Ende 2012 und der Briefkasten hing sauber beschriftet an einem Mehrfamilienhaus in einer großen Straße in Köln. Auch gibt's den Namen der Empfängerin in Deutschland nur einmal, immer noch in Köln.

Wenn Du also am Montag mit der Kettensäge zur Post gehst, sag denen nen schönen Gruß von mir!
 
  • Like
Reaktionen: bud

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.501
Oh sc...t !!!!!!!!!!!!!!!!!!

DHL ist eine Scheissbude. Habe selber schon öfters Arger mit diesem Verein gehabt.

Im Ernst ... blos nix mit DHL verschicken !

Ist wirklich der allerletzte Laden.
Ich bestehe dagegen immer darauf, daß der Versand mit DHL läuft. Mit vielen der anderen Dienste habe ich schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Tja, so unterschiedlich können die Erfahrungen sein.
 

bud

Member
Bassix
ß1.222
Ich bestehe dagegen immer darauf, daß der Versand mit DHL läuft. Mit vielen der anderen Dienste habe ich schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Tja, so unterschiedlich können die Erfahrungen sein.
Deshalb bin ich ja so enttäuscht, bisher nie Probleme mit DHL gehabt. Aber wie kann man ein Paket fälschlicherweise und aus Versehen nach Spanien schicken???? Das will einfach nicht in meinen Kopf.............
 

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß25.501
Deshalb bin ich ja so enttäuscht, bisher nie Probleme mit DHL gehabt. Aber wie kann man ein Paket fälschlicherweise und aus Versehen nach Spanien schicken???? Das will einfach nicht in meinen Kopf.............
Das verstehe ich auch nicht, da muss wohl jemand richtig Mist gebaut haben. WIe sagt man? S... happens. Aber nun muss wohl wirklich der Absender aktiv werden.... und Druck machen. Und wenn der "worst case" eintritt, gibt es ja wenigstens "etwas" Geld aus der Versicherung (die hoffentlich den Wert abdeckt).
 

bud

Member
Bassix
ß1.222
Das verstehe ich auch nicht, da muss wohl jemand richtig Mist gebaut haben. WIe sagt man? S... happens. Aber nun muss wohl wirklich der Absender aktiv werden.... und Druck machen. Und wenn der "worst case" eintritt, gibt es ja wenigstens "etwas" Geld aus der Versicherung (die hoffentlich den Wert abdeckt).
Das Geld würde ich natürlich gerne wieder haben, aber viel lieber den Bass!
Ich muss mich vorerst mit "warten" begnügen.
 

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß36.212
Ich persönlich habe einige negative Erfahrungen sammeln müssen.

Wenn ich es irgendwie vermeiden kann lasse ich DHL aussen vor.

Aber so richtig schlaue Alternativen kann ich leider nicht nennen.
 

co2

Active Member
Bassix
ß3.350
Jo, ich hatte auch schon pech mit dhl, aber gemessen an der menge, die ich schon verschickt/geschickt bekommen habe, ist das zu vernachlässigen.... Und die versicherung hat immer anstandslos bezahlt. Dhl ist schon ok.
Erstmal ruhe bewahren, im moment ist das paket ja nicht weg, sondern "nur" irgendwie im falschen Land....
 

kemm47

Well-Known Member
Bassix
ß40.063
Ich habe, von einen netten Bassisten aus dem Forum, einen Bass gekauft, den ich schon immer haben wollte. Voller Vorfreude wartetet ich auf das Paket, der Bass sollte auf dem Postweg mit DHL zu mir kommen.
....... und Du kannst absolut sicher sein, möglicherweise nicht gelinkt worden zu sein ("netter Bassist aus dem Forum")....?
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Mir ist mal ne Ampeg 810 abhanden gekommen, kurz vorm Gig. Habe dann vom grossen T. ganz kurzfristig über Nacht eine andere bekommen. Keine Ahnung ob und wann die dann wieder aufgetaucht ist, mir wars egal. Bei mir war irgendne Spedition angeblich dran schuld.

Hoffentlich bekommste noch Deinen Bass, drück Dir alle Daumen, und noch einen mehr!
:-)
 
  • Like
Reaktionen: bud

Kong

R.I.P., Mikki
Leute, ich hab meinen Mustang von 1972, gut in Bubble-Wrap eingepackt und mit Wellpappe ver-Schachtelt, von Biberach/Riss nach Dresden geschickt. Montag auffe Post, montag Abend im "Paket-Bearbeitungszentrum", Dienstag ausgeliefert. Um € 6,50!!!!!!

Der Ray allerdings lag 2 Tage im Zentrum Dresden, bis er nach Günzburg speditiert wurde. Kaum dort angekommen läutete es auch schon an meiner Haustür.

Trotzdem, 24 Stunden von Süd nach Nordnordost, während ganze 4 Tage auf dem umgekehrten Weg.... Das spricht.
 

Kong

R.I.P., Mikki
Und wie erklär ich das dem neuen Besitzer, wenn das Wildpferd ausbüxt, zurückläuft und wieder bei mir vor der Türe steht - und wiiiiiiehert? :D
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Am besten gar nicht. Dabei möglichst unbeteiligt oder überrascht gucken, sowie ein Liedchen trällern und pfeifen soll auch helfen...
:D:D:D
 

Kong

R.I.P., Mikki
"...verlegen mit den Füssen scharren, langsam bis zum Tänzchen steigern, irgendwann den Gesprächspartner an der Hüfte fassen und sich daraus einen feurigen Czardasz entwickeln lassen."

Aus dem Management-Handbuch: "Schlechte Nachrichten - leicht überbracht - oder -
Wie bringe ich meiner Belegschaft Lohnkürzungen bei doppelter Arbeitszeit auf die Fröhliche bei" von B. Trüger,

erschienen im Lügenmaul - Verlag.
158. Auflage

:-P:-P :D:D ;-);-)
 
Oben Unten