Basssound - Hanson Brothers / NoMeansNo

Distorson

Member
Bassix
ß268
Moin!
Ich bin begeistert vom Basssound der Hanson Brothers bzw. NoMeansNo.
Bei beiden Bands spielt ja der gleiche Bassist und am besten raushören kann man den Basssound wohl bei NoMeansNo.
Sehr knackig und charakteristisch. Und besonders diese Verzerrung hat's mir angetan. Hat irgendjemand Kenntnis welches Equipment er nutzt, und vor allem was er zur Zerrung verwendet. Konnte bisher nirgends Infos finden.
Dank und Gruß, Hendrik.
 

oehlix

New Member
Bassix
ß240
Genialer Sound,du hast vollkommen Recht! Ich glaub der spielt wie Lemmy über nen Gitarrenamp.Was fürn Ding weiß ich auch nicht,beim Live Gig konnte man leider nichts erkennen ausser das das Equipment ziemlich verbeult & ranzig dreinschaute...
Ich habs bei uns im Proberaum mal ausprobiert und kam dem Sound ein wenig näher.
Gruß,
Markus
 

Distorson

Member
Bassix
ß268
Hey Markus!

Okay, das mit dem Gitarrenamp kann gut sein, der Sound ist ja auch nicht sonderlich tiefbassig. Hm, muß ich wohl mal vor meinen Gitarristen zur Probe fahren und probieren ;-)

Danke für die Info!
 
Der Kerl ist ja fast so alt wie Lemmy, live spielt der ´nen uralten Preci über ein uraltes Marshall-Top (war zumindest golden) auf dem nix mehr zu erkennen war und ´ne unidentifizierbare Box, sowie steinalte Treter.
Ein Teil seines Sounds kommt sicher daher, daß er unheimlich reinhaut.
 

bugbass

New Member
Bassix
ß0
Ich habe Nomeansno 2x live gesehen und konnte Preci, Marshalltopteil( wohl Röhre-sah alt aus) und uralt Marshall Bassbox (4x10 oder4x12) erkennen. Damals keine Pedale in Verwendung.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Zitat:Original erstellt von: bugbass

Ich habe Nomeansno 2x live gesehen und konnte Preci, Marshalltopteil( wohl Röhre-sah alt aus) und uralt Marshall Bassbox (4x10 oder4x12) erkennen. Damals keine Pedale in Verwendung.
Kann ich bestätigen. Der Mann spielt Preci mit Plek, singt dazu und haut ganz ordentlich rein. Ich hab die auch schon mal mit Ampeg Bassanlage gesehen.

Ähnlichen Sound bekommt man über nen Orange Top, die Box ist dabei nicht so wichtig. Außerdem inmmer schön neue Saiten spielen...

cheers,
c.
 
Oben Unten