BETA Superdrive (Solid Gold FX)

oxblood

oxblood

op. 44
Bassix
ß37.212
meiner ging damals wieder retoure. allerdings nicht weil er schlecht war. mir ist einfach was andres über den weg gelaufen, der betrag des betas hatte noch gefehlt und ich war noch in der wiederrufsfrist:nix:... ab und an liebäugle ich noch mit der dlx version, aber wirklich brauchen oder vermissen tu ich ihn eigentlich nicht. bin das thema "zere" bis jetzt aber auch noch nicht richtig angegangen. wenn da mal der wunsch entsteht ist er aber sicher einer der ersten auf der liste.
 
keziahj

keziahj

LEJJ
Bassix
ß53.539
meiner ging damals wieder retoure. allerdings nicht weil er schlecht war. mir ist einfach was andres über den weg gelaufen, der betrag des betas hatte noch gefehlt und ich war noch in der wiederrufsfrist:nix:... ab und an liebäugle ich noch mit der dlx version, aber wirklich brauchen oder vermissen tu ich ihn eigentlich nicht. bin das thema "zere" bis jetzt aber auch noch nicht richtig angegangen. wenn da mal der wunsch entsteht ist er aber sicher einer der ersten auf der liste.

Der BETA MK2 ist imho klanglich nicht im DLX „enthalten“, also keine Teilmenge sozusagen. Die DLX-Version ist aber ebenfalls eine wahre Klangtraum-Werkzeugkiste!

Tatsächlich haben alle BETAS ihre klangliche Berechtigung! 💛

59AF7E2D-47F9-4451-BB19-3833F4052FCC.jpeg
 
triple b

triple b

...zieht den Stöpsel
Bassix
ß8.786
Hab den ollen orangen von der ersten Seite seit 5-6 Jahren.
Bleibt. Da ich eh nicht so auf Kreissägenzerre stehe, wüsste ich nicht, welches Pedal da dann Mehrwert hätte.
 
stephan

stephan

Well-Known Member
Bassix
ß32.033
Eine Frage an die langjährigen Nutzer:

Den Geräten hängt der Ruf nach, dass sie allein lecker fett klingen, aber im Bandgefüge zu sehr matschen und untergehen würden. Einige Spieler nutzen sie daher sogar im Verbund mit einem Blender, z.B. LS-2. Was habt ihr zu eurer Verteidigung zu sagen? :D

Ich schleiche eigentlich schon seit Jahren immer wieder um die Teile herum, aber zum einen diese Kritik und die vielen Iterationen auf der anderen Seite haben mich immer von einem Kauf abgehalten.
 
oxblood

oxblood

op. 44
Bassix
ß37.212
Eine Frage an die langjährigen Nutzer:

Den Geräten hängt der Ruf nach, dass sie allein lecker fett klingen, aber im Bandgefüge zu sehr matschen und untergehen würden. Einige Spieler nutzen sie daher sogar im Verbund mit einem Blender, z.B. LS-2. Was habt ihr zu eurer Verteidigung zu sagen? :D

Ich schleiche eigentlich schon seit Jahren immer wieder um die Teile herum, aber zum einen diese Kritik und die vielen Iterationen auf der anderen Seite haben mich immer von einem Kauf abgehalten.
ich denke das ist kontext und einstellungsabhängig. ich hatte damit live ordentlich schub und definition. man muss eben etwas mit dem tone knob experimentieren. meine hughes und kettner quantum combo ist vom grundsound eher hochmittig, spritzig, strahlend, so dass ich mit dem tone des beta da gut druck erzeugen konnte, der amp dadurch aber nur leicht abgemildert wurde.
an einem anderen amp im proberaum war mit der selben einstellung allerdings mein anschlag schon nicht mehr zu höhren.
 
French

French

Well-Known Member
Bassix
ß70.557
ine Frage an die langjährigen Nutzer:

Den Geräten hängt der Ruf nach, dass sie allein lecker fett klingen, aber im Bandgefüge zu sehr matschen und untergehen würden. Einige Spieler nutzen sie daher sogar im Verbund mit einem Blender, z.B. LS-2. Was habt ihr zu eurer Verteidigung zu sagen? :D

Ich schleiche eigentlich schon seit Jahren immer wieder um die Teile herum, aber zum einen diese Kritik und die vielen Iterationen auf der anderen Seite haben mich immer von einem Kauf abgehalten.
Hab ich so noch nicht gehört, hab da aber auch absolut kein Problem damit.
Der Mk2 ist klanglich schon recht vielseitig durch unterschiedliche Modi, Drive und Tone....Du kannst da natürlich schon Matschsound einstellen....
 
RAVEN

RAVEN

Well-Known Member
Bassix
ß22.153
Das BETA ist gestern angekommen!
Mein erster Eindruck:
0815 ist das nicht :D

IMG_20210106_081606.jpg


Erstmal alles auf 12 Uhr - ein breites Grinsen :-) Fett! Es röhrt und singt, leichte Kompression, klingt sehr gut!
Zusammen mit den Jungs (dr, git) musste ich auch nicht lange schrauben um mich gut zu hören.
Um es zum Grundsound dazu zu schalten, fand ich es auch eher schwierig, ich musste die Bässe am Amp etwas zurücknehmen. Als always on aber sehr geil. Auch zusammen mit meinem Delay der Knaller.
Vorher hatte ich einen Rattenklon mit LS2 an der Stelle mit dahinter geschaltetem Diamond Comp, der für die Fatness zuständig war. Das klingt auch super als Grundsound, aber es sind drei Pedale...

Ich muss mein Brett umstricken ;-)

Liebe Grüße!
 
 

Oben Unten