Bünde reinigen

BB Lutz

BB Lutz

Active Member
Bassix
ß904
Hallo

hat mir irgendjemand einen guten Tip, wie ich Bünde am besten reinigen kann, nur die Bünde nicht das Griffbrett, und ich diese wieder schön hinkriege? Irgendein "Zaubermittelchen" wäre nicht schlecht.
 
Buddha

Buddha

Member
Bassix
ß0
NevrDull

edit: oder 0000er Stahlwolle - aber das Griffbrett vorher abkleben..
 
Zuletzt bearbeitet:
Ralf

Ralf

qay'be'
Bassix
ß27.711
Ich habe letztens bei meinem Bass zum ersten Mal Ballistol zur Griffbrettreinigung verwendet (meine Bundstäbchen waren etwas angelaufen) und fand das Ergebnis überzeugend.
 
BB Lutz

BB Lutz

Active Member
Bassix
ß904
@buddha
kannte ich nicht, aber besten dank für den Tip, werds mal ausprobieren.

@der.ralf
die Bünde sind schon stark angelaufen (Bass war mehrere Jahre unsachgemäss gelagert, da reicht wahrscheinlich Ballistol nicht mehr. Aber danke ebenfalls.
 
Dr.Gore

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß18.426
Zitat:Original erstellt von: der.ralf

Ich habe letztens bei meinem Bass zum ersten Mal Ballistol zur Griffbrettreinigung verwendet (meine Bundstäbchen waren etwas angelaufen) und fand das Ergebnis überzeugend.
Habe hier mal vernommen das Balistol nicht so gut für Griffbretter geeignet sei weil es nicht aushärtet. Member orgeloli kann da vielleicht ausführlicher drauf eingehen.

Für Bundstäbchen habe ich sowas http://www.thomann.de/de/goeldo_ws045_fretboard_guard.htm
Das Hilft beim Säubern immens. Ich hab dann bislang Stahlwolle genommen aber das Neverdull zeug soll sehr gut funktionieren.

 
Armint

Armint

De Botsch Gombel aus'm Taunus
Bassix
ß10.150
A) Mit feiner Stahlwolle aufpolieren. Neverdull eventuell als zweiten Schritt, wenn sie richtig blitzen sollen. Das wäre mir dann aber zu langweilig, ich hatte mal einen Kandidaten, dessen Bundstäbchen waren dunkelbraun (Warwick, stand 18 Jahre unbenutzt im Laden), da bin ich mit Schleifpaste und Polierfilz auf der Dremel ran.
B) Diese Lehren von thomann braucht's nicht. Schneller und besser geht's mit Maler Abdeckband aus Kunststoff (hier im Baumarkt glatt und gelb). Das kann man sehr gut mit den Händen reissen. Die Klebeschicht löst sich sehr gut von allen Oberflächen, bleibt aber eine Weile klebefähig, d.h. ich kann mit einem Pärchen Klebebandstücken mindestens die Hälfte des Halses bearbeiten bevor ich es austauschen muss.
C) Größere Schadstellen an den Bundstäbchen behandle ich mit so einem Schleifklotz aus Schaumgummi, fertig beschichtet, gibt's auch im Baumarkt in verschiedenen Körnungen. Alternativ: mein erster Schleifklotz dieser Art kam aus einem Modellbahnfachgeschäft, da werden die zum Abschleifen der Schienen verwendet.
D) Ballistol habe ich hier zwar im Einsatz, aber ich wüsste nicht, was das auf dem Griffbrett verloren hätte.
Alle paar Jahre mal bekommen die Griffbretter eine Ladung Leinölfirnis verpasst (In Maßen!) und zwischendurch wische ich sie mit "Viol", das bekommt man im gut sortierten Musikgeschäft in der Geigenabteilung, ist nämlich für Griffbretter von Violinen etc. gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
seele

seele

Active Member
Bassix
ß320
Zitat:Original erstellt von: Dr.Gore

Habe hier mal vernommen das Balistol nicht so gut für Griffbretter geeignet sei weil es nicht aushärtet.
Es geht ja nur darum, die Bünde zu säubern. Dort muss auch nichts aushärten. Ballistol hat die tolle Eigenschaft Fett und Dreckablagerungen schonend anzulösen, so dass man die gut wegputzen kann, ohne das Holz zu beschädigen.
Für das Bünde Polieren bereits mehrfach benutzt, allerdings sehr anstrengend. Kann man übrigens auch für diese tollen weißen Notebooktastaturen benutzen [;-)]
 
Oli Wan

Oli Wan

Verrickt
öl in griffbrettern soll nicht aushärten, daher sind ja auch viele öle gar nicht geeignet.nach meiner erfahrung kommt balistol sehr gut für griffbretter, und die bünde bekommt man mit etwas druck auch ordentlich.
 
pesche

pesche

Active Member
Bassix
ß158
Vielleicht eine dumme Frage, aber: Warum kann/soll/muss man Bünde reinigen? Gibt es weitere Gründe, ausser dass es vielleicht schöner aussieht? Ich hab den Eindruck, dass Dreck an den Bünden beim Spielen überhaupt nicht stört, denn er sammelt sich ja nicht dort an, wo die Saite den Bund berührt.
 
Buddha

Buddha

Member
Bassix
ß0
In meinem Fall: Man kauft sich einen gebrauchten Bass und will nicht den ganzen Schmodder von den Vorbesitzern drauf haben?..
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: pesche

Vielleicht eine dumme Frage, aber: Warum kann/soll/muss man Bünde reinigen?
Es gibt keine dummen Fragen, das weisst du doch[;-)] Ich hab bei meinem Bass auch die ganzen Jahre nix dran gemacht. Kollege BB Lutz wird sich hoffentlich noch äußern.
 
BB Lutz

BB Lutz

Active Member
Bassix
ß904
es sind starke verunreiniguen wie armint bei punkt a geschrieben hat, also die bundstäbe sind stark angelaufen und haben zuteil sogar wie ne schicht drauf.

@chuck .. ich mach das normal auch nicht, aber es sind wirklich bundstäbe, die beim drüberfahren "rau" sind, mach das nicht wegen dem aussehen, ein bass muss gebraucht (gespielt) werden, nicht zu tode geputzt.

@pesche ..und übrigens wie chuck schon bemerkt hat, es gibt keine dummen fragen nur dumme menschen die nicht fragen..;-))

@all: hab immer wieder von einigen usern vernommen, dass sich das forum in bassic auf tiefen niveau bewegt. Muss ich dagegenhalten. Hab ihr gute und neue ideen bekommen und bin wirklich überrascht wie nett die antwort sind und echt wieder was dazugelernt DANKE euch allen.

 
Frederico

Frederico

Back to EUB
Bassix
ß16.065
Zitat:Original erstellt von: BB Lutz



@all: hab immer wieder von einigen usern vernommen, dass sich das forum in bassic auf tiefen niveau bewegt. Muss ich dagegenhalten. Hab ihr gute und neue ideen bekommen und bin wirklich überrascht wie nett die antwort sind und echt wieder was dazugelernt DANKE euch allen.
+1[:D]
- seh ich auch so (vor allem bei den sinnigen akt-fotografien hier..- das ist OBERSTES Niveau!!![^][^][^])
 
Armint

Armint

De Botsch Gombel aus'm Taunus
Bassix
ß10.150
Nur, damit nicht der Eindruck entsteht ich wäre hier nur am Putzen:
Maximal mit einem Saitenwechsel werden die Bässe auch mal wieder grob vom Dreck befreit, bzw. bei alten, gebraucht gekauften Instrumenten werden sie geputzt bevor ich sie richtig einsetze (mehr eine Frage von Hygiene und latentem Ekel).
Saitenwechsel heisst aber bei mir: Seltener als einmal pro Jahr! Diese Regel wird nur durchbrochen wenn ein Bass auf einer Session mit war und jemand anderes hat damit gespielt und die Saiten mit seinen Schweisspratzen totgespielt.
Meine Hände sind vor dem Bassspielen sauberer als vor dem Essen und davon abgesehen schwitze ich so gut wie nicht an den Händen. Die sind sogar jetzt bei 30° trocken (im Gegensatz zum Rest vom Kerl).

Deshalb gönne ich mir den Luxus bei jedem Saitenwechsel auch eine Inspektion durchzuführen.
Bei der kompletten Basssammlung die Saiten wechseln: > 300,-
 
Zuletzt bearbeitet:
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: BB Lutz
@chuck .. ich mach das normal auch nicht, aber es sind wirklich bundstäbe, die beim drüberfahren "rau" sind, mach das nicht wegen dem aussehen, ein bass muss gebraucht (gespielt) werden, nicht zu tode geputzt.
Ich wußte, dass du einen triftigen Grund für dein Vorhaben hast.
 
Willi960

Willi960

Active Member
Bassix
ß7.105
Zitat:Original erstellt von: RoxyB5

Zitat:Original erstellt von: BB Lutz



@all: hab immer wieder von einigen usern vernommen, dass sich das forum in bassic auf tiefen niveau bewegt. Muss ich dagegenhalten. Hab ihr gute und neue ideen bekommen und bin wirklich überrascht wie nett die antwort sind und echt wieder was dazugelernt DANKE euch allen.
+1[:D]
- seh ich auch so (vor allem bei den sinnigen akt-fotografien hier..- das ist OBERSTES Niveau!!![^][^][^])
äähhh... hab ich etwa was verpasst? [8D] [8D] [8D]
 
BB Lutz

BB Lutz

Active Member
Bassix
ß904
schau mal im Threat "AN ALLE, WIRKLICH ALLE!!!!!" dann biste im Bilde
[:D]

Zitat:Original erstellt von: Willi960

Zitat:Original erstellt von: RoxyB5

Zitat:Original erstellt von: BB Lutz



@all: hab immer wieder von einigen usern vernommen, dass sich das forum in bassic auf tiefen niveau bewegt. Muss ich dagegenhalten. Hab ihr gute und neue ideen bekommen und bin wirklich überrascht wie nett die antwort sind und echt wieder was dazugelernt DANKE euch allen.
+1[:D]
- seh ich auch so (vor allem bei den sinnigen akt-fotografien hier..- das ist OBERSTES Niveau!!![^][^][^])
äähhh... hab ich etwa was verpasst? [8D] [8D] [8D]
 
 

Oben Unten