DI-BOX , ist sehr unbekant aber sehr nuzlich

wowa

New Member
Bassix
ß212
Hallo.Ich habe einen "Ampeg SVT -2 pro" und muss etwas aufnemmen.Da auf der Rückseite des Amps gibt es einen Di-Ausgang,den wollte ich benutzen.Aber in der Verbindung mit dem Komputer gab es nur Rausch,habe mit anderen Geräten ausprobirt,gleiche Sache,zwar gab es etwas den Ton aber Rausch stand trozdem stark.....Techniker im Mus.gescheft hat mir gesagt,dass dises Rausch man mit dem DI-BOX weg nemmen kann.Ok,inzwieschen habe ich eiwenig Anung was DI-DOX macht aber welche ich fur meine Zwecken kaufen soll.Geld (scheis egal)da schparen,wird am Ende nur teuere,wenn man scheiße kauft und der sound KAKE ist,dann bringt es grosse enteuschung,will ich so nicht.Aufnamme macht man nicht eden Tag.Ich kenne solche Geräten "Aphex 1404" , hat dises Teil ein Kompressor und Activ DI_BOX kostet 169 Euro(nicht wenig) und BSS Audio AR-133 Active Di -BOX,auch nicht billig 129 Eurochen.So gibt es noch günstige Sachen wie "PALMER" auch activ und pasiv.Ja ,und was...???? Wenn einer kennt sich damit aus und diese Sachen(meine DI-BOXen) in der Stidio oder hoch irgendwo benuzt hat , dann werde ich mich sehr bei dem bedanken fur jeder Information.
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Ich nehme an nicht die DI sondern deine Soundkarte ist am Rauschen schuld.
PC Soundkarten sind einfach nicht zum Aufnehmen gedacht, sondern nur um abzuspielen. Und wenn Aufnahme, dann mit einem billigen PC-Mik, oder von der Stereoanlage, nicht von Audio Equipment !
Aber mehr als rauschen bekommt man auf jeden fall hin.

Du musst schon mehr erklären wie Du die DI an Komputer angeschlossen hast...
Ground Lift an der DI ?
der Ausgangsstecker der DI hat 3 Kontakte (für ein Mono Signal)... der Eingangsstecker deiner Soundkarte hat 2 Kontakte (für ein Mono Signal)... (ausser Du hast eine professionelle Karte mit symetrischen Eingängen)... wie hast Du beide zusammen geschlossen ?
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
Zitat:Original erstellt von: Sputnik

Ich nehme an nicht die DI sondern deine Soundkarte ist am Rauschen schuld.
PC Soundkarten sind einfach nicht zum Aufnehmen gedacht, sondern nur um abzuspielen. Und wenn Aufnahme, dann mit einem billigen PC-Mik, oder von der Stereoanlage, nicht von Audio Equipment !
hi, also damit bin ich absolut nicht einverstanden - warum sollte der eingang der soundkarte nicht zum aufnehmen geeignet sein? man muss allerdings auch alles richtig am (software-)mixer einstellen, dann klapt es mit dem nachbarn! pegel beachten usw.

tschüss basa
 

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß949
Hallo basa333, so wie bei Bässen gibts auch bei Soundkarten gewisse Qualitätsmerkmale. Bei einer Onboardsoundkarte z.B. darfst Du einfach qualitativ weniger erwarten, wie bei einer Highendkarte.
Aufnehmen geht natürlich bei beiden....
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi,

na das ist doch klaro - wenn ich über soundkarte spreche, so heisst es ja "...karte" - von einem integrierten soundelement halte ich auch nichts - nichtsdestotrotz habe ich neulich mit meinem notebook (mit Onboardsoundkarte) einen mitschnitt unseren auftritts gemacht und ergebnis ist astrein, fast wie eine profiaufnahme - man sollte es nicht so pauschalisieren, manchmal (wenn auch sehr selten) bin ich von der elektronik auch positiv überrascht ;-))

gruss an alle basa333
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.269
Für den Hausgebrauch kann ich Creative Karten ab Soundblaster Live aufwärts empfehlen. Da geht auch mal ein Bass per DI dran (am besten mit Kompressor, sonst zerrt es zu oft). Für bessere Aufnahmen braucht man auf jeden Fall was besseres wie z.B. die Yamaha DSP Karten (z.B. 2416 etc.), das wird dann aber richtig teuer (so um 1000 EUR) .
 

Sputnik

Active Member
Bassix
ß232
Zitat:Original erstellt von: basa333

Zitat:Original erstellt von: Sputnik

Ich nehme an nicht die DI sondern deine Soundkarte ist am Rauschen schuld.
PC Soundkarten sind einfach nicht zum Aufnehmen gedacht, sondern nur um abzuspielen. Und wenn Aufnahme, dann mit einem billigen PC-Mik, oder von der Stereoanlage, nicht von Audio Equipment !
hi, also damit bin ich absolut nicht einverstanden - warum sollte der eingang der soundkarte nicht zum aufnehmen geeignet sein? man muss allerdings auch alles richtig am (software-)mixer einstellen, dann klapt es mit dem nachbarn! pegel beachten usw.

tschüss basa
nicht nicht geeignet... aber weniger geeignet als zum abspielen.
Grund:
99% der Usern brauchen ihre Soundkarte exklusiv um Sounds abzuspielen.... sie wollen DVD und Games in guter 5.1 Qualität... brauchen die Eingänge aber nie. Darum bauen die Soundkartenhersteller sogar in billige Karten meistens relativ gute DAs ein... bei den ADs wird aber allzuoft zu fest gespart... Darum ist die Wiedergabequalität der meisten Consumer Karten um einiges besser als ihre Aufhnahmqualität. Für einfachen Hausgebrauch sind sie aber für fast alles längstens genügend.
 

tesos

Member
Bassix
ß200
ein möglicher grund zum rauschen: ?

DI out mit schwachem signal, da amp nicht laut aufgedreht (ist ja kein line out?)
und am pc dann eine starke vorverstärkung.

= viel rausch


 
Oben