Die Le Fay Fraktion (LFF) - Sammelthread

musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß36.286
Eben das erste Mal das Schätzchen mit der großen Anlage gespielt. Ist schon ein absolut feines Teil.
 

Anhänge

  • FD13B1BB-B41D-45C7-BE76-3D0348CB74CE.jpeg
    FD13B1BB-B41D-45C7-BE76-3D0348CB74CE.jpeg
    112,8 KB · Aufrufe: 130
el murdoque

el murdoque

Member
Bassix
ß2.286
Mal eine Frage in die Runde:
Welchen portablen Ständer könnt ihr empfehlen?
Mein Karlsson hängt im trauten Heim an der Wand, was er gut kann.
Unterwegs nutze ich normalerweise den Hercules Mini, doch da steht der Karlsson nicht unbedingt sicher drin.
Ich bräuchte eine Lösung, die ins Gigbag passt.
 
Groovy McBass

Groovy McBass

stolzer Papa!
Bassix
ß15.173
Eigentlich gehen alle Hängeständer. Ich nutze die von K&M. Auch den K&M- Ständer zum Reinstellen funktioniert gut, wenn man die eine Standfläche weiter unten montiert als ide andere.
 
krysh

krysh

krysh.com
Bassix
ß1.197
Da darf ich hier wohl nicht fehlen. 2016 Rob rht mit kopfplatte custom, 2-piece flamed ash body, maple/maple neck, SC/H, vol/vol/bass/treble/tone, switch active passive, switch H series/sc/parallel, da ich um die ecke wohne. ;-)

LeFay kannte ich über Bekannte (WL electronic)schon lange, hatte aber 2006 wieder angefangen nach 24 jahren professionell bass zu spielen. Hab Reiner und Meik dann auf der 1. Hausmesse von Mad Jazz Morales persönlich kennengelernt, und mir 2016 zum 50. meinen Traumbass maßschneidern lassen, nachdem sie endlich auf meine stringspacings eingegangen sind. (Steg schmaler und bridge 19mm). Seit 5 jahren keinen cent bereut, die Jungs könnens einfach!
E8F7F289-BFA4-43E5-BF95-C725CE77A622.jpeg


 
Zuletzt bearbeitet:
Lyons

Lyons

Well-Known Member
Bassix
ß11.317
habe lange nach einem 6er Remington Steele gesucht, leider keinen gefunden und mir dann einen bauen lassen. Nun ist er pünktlich zu Weihnachten fertig geworden 😊

Dank gechamberter Bauweise nur 3,83 Kg. Die Suche nach dem ultimativen Fretless hat für mich ein Ende.



Anhang anzeigen 445218
Oh Mann, was für ein tolles Instrument. Der sieht klasse aus, aber der Klang ist erstmal faszinierend. Gibt es einen dead spot?
Der Body gehört zu den interessantesten und eigenständigsten überhaupt, wie ich finde. Zu dem kann ich Dir nur gratulieren, ganz weit vorne!
 
Groovy McBass

Groovy McBass

stolzer Papa!
Bassix
ß15.173
Da darf ich hier wohl nicht fehlen. 2016 Rob rht mit kopfplatte custom, 2-piece flamed ash body, maple/maple neck, SC/H, vol/vol/bass/treble/tone, switch active passive, switch H series/sc/parallel, da ich um die ecke wohne. ;-)

LeFay kannte ich über Bekannte (WL electronic)schon lange, hatte aber 2006 wieder angefangen nach 24 jahren professionell bass zu spielen. Hab Reiner und Meik dann auf der 1. Hausmesse von Mad Jazz Morales persönlich kennengelernt, und mir 2016 zum 50. meinen Traumbass maßschneidern lassen, nachdem sie endlich auf meine stringspacings eingegangen sind. (Steg schmaler und bridge 19mm). Seit 5 jahren keinen cent bereut, die Jungs könnens einfach!
Anhang anzeigen 481829

Sehr feines Teil. Das bringt mich wieder auf die Frage, ob es hier noch jemand gibt, der den ROB gern in HL hätte. Ich finde das Konzept RHT nicht vorteilhaft auf engen Bühnen. Die 20 cm kann man doch gut einsparen.
 
krysh

krysh

krysh.com
Bassix
ß1.197
RHT hat nichts mit HL zu tun, kannste sowohl mit oder ohne Kopfplatte ordern. Ich fands so a) optisch schöner, b) bin ich relativ klein und komme bei mensuren über 34“ nur schlecht an die tuner, und c) bilde ich mir ein, dass ein bass mit kopfplatte für meine ohren besser schwingt/klingt.
 
Groovy McBass

Groovy McBass

stolzer Papa!
Bassix
ß15.173
RHT hat nichts mit HL zu tun, kannste sowohl mit oder ohne Kopfplatte ordern. Ich fands so a) optisch schöner, b) bin ich relativ klein und komme bei mensuren über 34“ nur schlecht an die tuner, und c) bilde ich mir ein, dass ein bass mit kopfplatte für meine ohren besser schwingt/klingt.
Habe mich schon gefragt, für wen die RHT eigentlich gedacht sind. Schön, mal auf so jemanden zu stoßen. Für mich ergab ein brückeneigenes Tuningsystem immer nur in Kombination mit HL Sinn, damit man eben Platz spart. Meine denke war tatsächlich eben die, dass wenn ich schon eine Kopfplatte habe, ich dort ja auch die Tuner draufpacken kann. Danke für diese neue Sicht der Dinge. :-) :bier:
 
 

Oben Unten