Diskussion zur Findung einer geeigneten Basslinie

Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.108
Moin,

durch die Ideen von jazzmattezz und Hozzy, einen neuen und allgemeinen Soundvergleichsthread zu starten, habe ich einfach mal die Initiative ergriffen. Somit hat man einen schönen Thread für Preci-Sounds, evtl. einen für Highend-Gerät und (hoffentlich) einen für alle möglichen Bässe.

Dem Beispiel des Preci-Threads folgend wäre natürlich ein Riff zum Vergleich gut. Wie wäre es mit dem Anfang von 'Dazed & Confused' von Led Zep? Die ersten beiden Riffs des Songs decken schon einen guten Teil des Griffbretts ab und sind nicht schwer zu lernen.

------------------------

02.12.2011:

Irgendwie gibt es kein Vorankommen. Kann sich nicht mal jemand erbarmen und eine Umfrage starten? [:-)]
 
Mr Mountain

Mr Mountain

aka skull73
Bassix
ß16.514
Ich finde Dazed & Confused eher ungeeignet. Und die Basslinie auch ziemlich lahm. Würde lieber bei Money bleiben, da man so auch die Bässe aus den verschiedenen Threads vergleichen kann.

Das Gleiche gilt meiner Meinung nach auch für den Highend Thread.

Aber nur meine 2ct.

ralf
 
Zuletzt bearbeitet:
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.854
money geht halt über alle saiten, hat also höhen und tiefen, was ja schon mal eine gewisse aussagekraft hat.
dazed and confused ist lahmer scheiß auf einer saite bis zum solo.
 
soul 24-7

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß52.354
Ich finde die Basslinie von Dazed jetzt auch nicht so den Bringer (obwohl ich Led Zeppelin liebe), aber von mir aus können wir die ruhig nehmen - stimmt schon, daß das Riff das Griffbrett ordentlich abdeckt. Zudem kann man bei den langen Tönen ganz gut den Charakter des Basses hören und außerdem ist das Riff auch für Anfänger spielbar. Ich habs jedenfalls mal mit meinem Stingray Classic V und einigermaßen abgenudelten Saiten (EB Slinkys) eingespielt - Bässe und Höhen leicht angehoben:

http://soundcloud.com/soul-24-7/dazed-confused

Von mir aus können wir uns auch gerne auf ein anderes Lick einigen - was gibt es denn für Alternativen? Money hatten wir schon... Day Tripper? Stir It Up? Brick House? The Ghetto von Donny Hathaway? Inner City Blues? Jeremy von Pearl Jam? Enter Sandman? Cissy Strut? Hysteria? Boogie Oogie Oogie? Dancing In The Moonlight?
 
Volker Racho

Volker Racho

New Member
Bassix
ß66
Wie wäre es denn mit Bombtrack? geht über alle Saiten und ist verhältnismäßig kurz.
 
soul 24-7

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß52.354
Lasst uns Vorschläge bis morgen Abend (30.11.11, 24:00h) sammeln und dann erstelle ich daraus über http://deinvote.de/ eine Umfrage - einverstanden?

Bisher haben wir:

Money - Pink Floyd
Bombtrack - RATM
Dazed & Confused - Led Zeppelin
Day Tripper - Beatles
Stir It Up - Bob Marley
Brick House - Commodores
The Ghetto - Donny Hathaway
Inner City Blues - Marvin Gaye
Jeremy - Pearl Jam
Enter Sandman - Metallica
Cissy Strut - The Meters
Hysteria - Muse
Boogie Oogie Oogie - A Taste Of Honey
Dancing In The Moonlight - Thin Lizzy

Lasst mal weitere Vorschläge hören!
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.108
Zitat:Original erstellt von: soul 24-7

Lasst uns Vorschläge bis morgen Abend (30.11.11, 24:00h) sammeln und dann erstelle ich daraus über http://deinvote.de/ eine Umfrage - einverstanden?

Bisher haben wir:

Money - Pink Floyd
Bombtrack - RATM
Dazed & Confused - Led Zeppelin
Day Tripper - Beatles
Stir It Up - Bob Marley
Brick House - Commodores
The Ghetto - Donny Hathaway
Inner City Blues - Marvin Gaye
Jeremy - Pearl Jam
Enter Sandman - Metallica
Cissy Strut - The Meters
Hysteria - Muse
Boogie Oogie Oogie - A Taste Of Honey
Dancing In The Moonlight - Thin Lizzy

Lasst mal weitere Vorschläge hören!
Finde ich eine sehr gute Idee! Ich werde die Liste und ihre Erweiterungen in den Anfangspost packen.

Mir fällt so spontan nichts weiter ein, da einfach die falsche Musik für griffbrettübergreifende Riffs höre und spiele ...

Evtl. Iron Maiden - Wrathchild und RATM - Bullet in the Head.
 
schubi_neu_38615

schubi_neu_38615

tiefer ist geiler
Bassix
ß74.806
Muse - Hysteria [:D] ... aber da bei dem Riff so manch einer an seine Grenze kommt (dank zwei Monate Bass-Entzug mich eingeschlossen) würd ich bei Money bleiben. Das Riff ist recht leicht, geht über alle Saiten und im Prezi Thread ists schon genutzt worden. Hoffe, das läuft was länger, dann kann ich auch mit machen (allerdings fixt es mich schon an, in HongKong nen günstigen Bass zu schießen [;-)])
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Moin,

ich finde Money schon recht gut als Referenz-Line. Es lässt sich auch von Beginnern gut spielen bzw sollte für Basser, die bestimmte Stilistiken nicht/ungern spielen gut beherrschbar sein. (Ich kann z.B. keinen Hacken Maiden spielen - einfach nicht meine Welt).Dazu kann man es gut nach eigenem Gusto akzentuieren und auch prima in den verschiedensten Lagen spielen, wenn man z.B. den Sound höherer Lagen aber auch den Tiefen(z.B. downtuning) fröhnen will.

Wären YT Aufnahmen via Cam eigentlich auch genehm(also ohne Bild)?
Ich habe aktuell keine Möglichkeit direkt in den Rechner zu spielen.
 
soul 24-7

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß52.354
Du hast Recht - wir sollten wirklich besser eine Nummer nehmen, die jeder hinbekommt und da zählt Hysteria nicht wirklich dazu - ich müsste mich auch erst einmal auf den Hosenboden setzen und eine ganze Weile üben, bevor ich das präsentieren könnte. Von mir aus können wir das daher aus der Vorschlagsliste streichen - oder wir lassen es drin in der Erwartung, daß es eh nicht gewählt wird...
 
Dr_Pug

Dr_Pug

New Member
Bassix
ß530
Wozu die Diskussion? KISS, keep it simple, stupid. Ich hör mir beim Vergleich eh nicht mehr als drei Töne gerne an.


>>>Money war ne geniale Idee.


Kriegt fast jeder irgendwie hin. Schön wär, wenn gleiche Tonart und ev. Tempo.
 
jazzmattezz

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß71.372
money ist deswegen so gut, weil die linie über alle saiten geht und sich selbst trägt.
sie ist kaum begleitung sondern sie ist das tragende element.
deswegen macht es auch spass ihr länger zuzuhören.
ich würde versuchen, eine ähnliche linie zu finden, sonst hört man sich super schnell satt..
aber was bei money zusammenkommt (alle 4 saiten, tragende linie) kommt ziemlich selten zusammen.
also lasst uns was entsprechendes suchen![:-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
jazzmattezz

jazzmattezz

Well-Known Member
Bassix
ß71.372
hier ein paar beispiele, die mir spontan und schnell einfallen:

beatles - come together
rhcp: californication oder give it away (plus diverse slapper kunststücke die nicht in frage kommen)
led zeppelin: immigrant song - zu schwer
 
Zuletzt bearbeitet:
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Moin zusammen,

das ist genau das Problem. Mattes hat es schon angesprochen, wir müssten eine Linie finden, die den Song selbst trägt, aber möglichst alle Saiten des Griffbretts zueinander abdeckt, so daß man das gesamte Spektrum des Basses zumindest erahnen kann. Das kann Money fast wie kein anderer Song...

Ausserdem ist er wirklich mit ein bisschen Übung von jedem gut zu spielen und dient auch als "Fingerübung". Ich nutze Money z.B. auch, wenn ich einen neuen Bass im Laden anteste, weil ich da gleich einen guten Eindruck bekommen kann.

Die anderen Sachen machen vielleicht auch Spaß, sind ganz nett, aber nur bedingt geeignet. Eine andere Linie wäre z.B. "Another one bites the dust", aber die ist leider nicht ganz so gut geeignet, weil sie eben nicht alle Saiten abdeckt. Von daher eignet sich Money wirklich hervorragend....

Und zugegebenermaßen müsste ich mir bei den hier gemachten Vorschlägen die meisten Linien überhaupt erstmal anhören, weil sie mir adhoc gar nix sagen, zum Teil kenne ich vom Titel her nicht mal die Songs [:D] Wahrscheinlich, wenn ich sie höre, aber richtig "klick" macht es da kaum.

Dazed & Confused ist sicherlich ganz nett, aber wie schon eingangs erwähnt wurde, eher lahm.

Dann noch eher "Down on the corner" von CCR, das bis auf die G-Saite zumindest mal ein wenig übers Griffbrett gespielt wird (es sei denn man spielt das G im zweiten Teil des Riffs leer auf der G-Saite), aber an sich sollte das eher einen guten Eindruck vermitteln...(auch wenn die Nummer sicherlich nicht jedermanns Geschmack trifft).

Ich finde also lieber etwas "einfaches, aussagekräftiges", als was extrem cooles.

Also von mir mal als Vorschlag "Down on the corner" von CCR....

Gruß
Stephan

 
Mr Mountain

Mr Mountain

aka skull73
Bassix
ß16.514
Ich verstehe garnicht warum was neues gesucht wird. Money ist doch perfekt für den Zweck. Es geht doch in erster Linie um den Sound und nicht um abwechslungsreiche Unterhaltung.

[ooo]
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.108
Tja, vielleicht sollte man dann doch bei Money bleiben. Auch wenn ich das Riff hasse [):] Aber es sind ja wirklich viele dafür und bei einer Umfrage wird sicherlich auch nichts anderes rauskommen. Ich werde mich jetzt erstmal für ein paar Stunden verkriechen und das Riff richtig lernen.

Dann braucht der Thread nur einen neuen Titel... Vorschläge?
 
Hozzy

Hozzy

BEWAHRER DES MOJO™
Was spricht denn gegen Deine bisherige Aufnahme? Soooo schlecht gespielt war es doch nicht und es geht ja auch nicht drum, daß man es zu 200% richtig spielt, oder?

Und was den Titel angeht, so kann man doch durchaus den Admin bitten das zu ändern, oder wir machen einen neuen Thread auf!?

Und wie kann man das Riff hassen [:D]? Saugoil eigentlich...
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.108
Zitat:Original erstellt von: Hozzy

Was spricht denn gegen Deine bisherige Aufnahme? Soooo schlecht gespielt war es doch nicht und es geht ja auch nicht drum, daß man es zu 200% richtig spielt, oder?

Und was den Titel angeht, so kann man doch durchaus den Admin bitten das zu ändern, oder wir machen einen neuen Thread auf!?

Und wie kann man das Riff hassen [:D]? Saugoil eigentlich...
Den Namen des Threads kann ich noch selber ändern, das ist kein Problem.

Joa, ich hatte es einigermaßen ok gespielt. Aber nach dem ich die Sounds von Soul und anderen gehört hatte, war mir das schon peinlich...
 
 

Oben Unten