Eich T-500 Amp - Lüftergeräusche


G
Gast11181
Guest
Hi,

ich nutze seit knapp 2 Jahren einen Eich T-500 Bassamp. Bisher war der Lüfter weder nach dem Einschalten noch unter Volllast zu hören. Nach jetzt ca. 400 Betriebsstunden hat sich der Lüfter nun mit einem hohen Pfeifton verabschiedet (Glücklicherweise beim Üben zu Hause). Im Rahmen der Garantie wurde eine neue verbesserte Platine eingebaut. Nun ist schon beim Einschalten ein zwar leises aber deutlich wahrnehmbares Betriebsrauschen hörbar. Nach etwa 10 Minuten Spielbetrieb ist der Amp in einem Temperaturbereich, der dem Lüfter nun offensichtlich mehr Leistung abverlangt und ein ziemlich nerviges Geräusch in einer Lautstärke von sich gibt, die an einen Handmixer beim Arbeiten erinnert. Auf meine Rückfrage, ob das den so in Ordnung ist, wurde mir geantwortet, das sei normal.

Meine Erklärung: Der ursprünglich eingebaute war schön leise aber leistungsschwach, der neue (vielleicht) leistungsstärker aber laut.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
 

Oben Unten