ein Deal der diese Bezeichnung auch verdient.

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.559
So langsam wird mir meine 60WattKrücke doch zu lasch was grosses.Ich bin da,bei einem amerikanischen Versandhändler,auf ein recht entzückendes Angebot gestossen.SWR Fullstack bestehend aus Workingmans 2X10T+1X15T sowie 2004er Basshead für zusammen nicht mal 1000$.Was haltet ihr davon?
 

wodaso

Member
Bassix
ß521
Jepp, da ist genaues vergleichen angesagt:
- Spannungsversorgung: SWR verbaut zwar Universaltrafos für 100-240V aber der Kabelanschluss muss ggf. auf europäischen Standard umgebaut werden.
- Versandkosten und Zoll: GANZ wichtig, denn der Transport lostet eine Stange Geld und dauert (Seefracht) recht lange. Zoll sind nur ein paar Prozent. Die US Umsatzsteuer bleibt Dir zwar erspart aber die deutsche USt bzw. EUSt. (16%) musst Du hier noch draufzahlen.
- Garantie: Bei Kauf im Drittland (USA) hast Du keinen Anspruch auf die 24 Monate Gewährleistung nach EU Recht. Frag den Dealer, welche Garantien ER anbietet. SWR selbst bietet eine limitierte Garantie an und ist auch recht kulant.
- Service: SWR ist zwar an Fender verkauft worden, aber bislang hat der Service noch nicht darunter gelitten: Erstklassig, sag ich mal; Auf Anfrage gibt's Schaltpläne, mit denen jeder Techniker den Amp reparieren kann.
- Preis: 1.000$ sind ein Wort, beim aktuellen EUR Kurs ein gutes Angebot. Trotzdem im Netz mal die Preise hier vergleichen.

Wenn Du die Möglichkeit hast, solltest Du auf jeden Fall mal den WM2004 erst anspielen und hören, ob Dir Sound und Leistung gefallen. Wenn ja, das ist ein robuster Amp mit gescheiter Ausstattung.
 

Bloodmoon

Member
Bassix
ß1.559
hm daran hab ich vor lauter Freude garnicht gedacht.Mit ca 200? Versand hätte ich gerechnet.Wenn dann allerdings noch Steur dazu kommt ist man fast schon wieder auf dem Preis den man hierzulande zahlt.
 
Oben