Empfehlungen für Cliptuner gesucht 2018

  • Ersteller basshenning
  • Erstellt am
  • Schlagworte
    5-saiter clip cliptuner tuner yamaha
SonicDomination

SonicDomination

Well-Known Member
Bassix
ß48.811
TC Ploytune Clip.
Der beste Clip-Tuner den ich bis jetzt hatte.
Sehr genau, H-Saite kein Problem, schnell, Batterie hält ewig.
Nicht billig aber einfach sehr gut, deshalb absolut preiswert.
Habe 3 Stk davon. Auf jedem E Bass einen und auf dem Upright.
Ist es mir wert, weil - nochmal - sehr gut.

Hatte schon einige Clip Tuner.
Habe allen gegen den TC abgestunken.
+1 für den Polytune oder nun halt auch für den Unitune, den es bei meiner Bestellung damals aber noch nicht gab. Arbeitet auch am Bass wirklich präzise! Habe ihn auch schon mal an einem Cembalo oder der Geige versucht, er ist also vielseitig ;-) Daneben wirkt er auch ziemlich robust und das Display ist klasse.
 
SonicDomination

SonicDomination

Well-Known Member
Bassix
ß48.811
Bei mir funktioniert der Korg Griptune völlig unauffällig.

Von Korg gibt es jetzt auch einen polyfonen Clip-On extra für Bass. Würde mich interessieren, wenn jemand damit Erfahrung hätte.
http://www.korg.com/de/products/tuners/aw_otgb_poly/
Der Korg sieht interessant aus, er ist allerdings doch relativ teuer. Vielen ist ja bereits der Polytune Clip zu teuer...

Aber was ist denn da beim Produktdesign falsch gelaufen? Beim Polytune sieht man ja, dass das ganze auch in schön geht..
 
Basspekoe

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Ich hab mir mal einen Korg Cliptuner gekauft. Der ist nett, aber H-Saite kann der nicht und E-Saite solala...
Dann wollte ich eigentlich keinen mehr.

Nun den Boss Tu-10 BK geholt und bin zufrieden. Das Gerät ist zwar nicht der kleinste Cliptuner und die Anzeige könnte besser sein, aber stimmen kann der Kleine. Auch die H-Saite ist überhaupt kein Problem... Ist empfehlenswert...

https://m.thomann.de/de/boss_tu_10_bk.htm?o=12&search=1525034566
 
Jost Halenta

Jost Halenta

Well-Known Member
Bassix
ß93.075
Für 4-Saiter geht der ultrabillige Tuner vom Musicstore (ca. 4.-€) einwandfrei. Die tiefe H-Saite geht nicht, auch nicht als Oktave höher.
 
crystalgreen

crystalgreen

Well-Known Member
Bassix
ß29.004
Kenne inzwischen einige Clip-Stimmgeräte. Auch Stand April ist der PolyTune von TC Electronics der einzige, der problemlos und zuverlässig das tiefe E und vor allem auch das tiefe H erfasst.
 
Basspekoe

Basspekoe

...schon ein bißchen bassverrückt ;)
Kenne inzwischen einige Clip-Stimmgeräte. Auch Stand April ist der PolyTune von TC Electronics der einzige, der problemlos und zuverlässig das tiefe E und vor allem auch das tiefe H erfasst.
Ich hab 2 TC PolyTune. Finde die aber nur mittelmäßig. E- und H-Saite ging nur, nachdem die Gelenkschraube sehr fest angezogen wurde. Aber es geht definitiv besser... die Anzeige gefällt aber...

Im Vergleich sind meine beiden Boss TU-10BK deutlich besser und zuverlässiger. Wahrscheinlich auch, weil die Tonübertragung nicht über ein Gelenk funktioniert, sondern direkt abgenommen wird.
 
goldbass

goldbass

Seid lieb!
Bassix
ß31.031
Hab den tc electronic UniTune Clip Tuner.

Hat bisher gut und genau funktioniert - hat aber dann gestern open air und bei kaltem wetter voll versagt. Die e saite konnte er nicht mehr tracken und hat mir das tiefe e als b angezeigt.
 
basshenning

basshenning

Der blaue Bassist...
Bassix
ß45.405
Ich habe mich nach schnellen, oberflächlichen Tests vorhandener Cliptuner im Musikladen übrigens gegen einen Cliptuner entschieden und verwende weiterhin meinen ollen Korg 08/15-Tuner am Tuner-Out meines Amps (hat eine Mute-Taste), bzw. den Pitchblack auf dem Board. Zum Saitenwechsel klemme ich halt auch einfach das olle Korg per Patchkabel an die Bass-Buchse.
Hätte ich einen Akustik- oder Kontrabass, würde ich mich mit dem Thema Cliptuner wohl noch einmal beschäftigen, ebenso, wenn es generell um eine Neuanschaffung in Sachen Tuner ginge.

Grooves
H.
 
K

Kjelt

Active Member
Bassix
ß4.595
Ich war bis zum Umstieg auf den Polytune mit dem Boss TU-01 sehr zufrieden.
Hab den als Ersatz aber immer noch dabei.
 
der Franzos

der Franzos

too well known member
Ich hab auch den Polytune, doch manchmal hat der Probleme das tiefe H zu tracken.... Ausserdem ist das Gehäuse sehr empfindlich und hat schon einen Riss. Da ging Design vor Praxistauglichkeit.
 
 

Oben Unten