Endstufen Patchblende Kombibuchsen


Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.763
Hallo Bassicer,

ich habe mal wieder ein Problem.
Ich habe eine Endstufe, die ich gerne live nutzen möchte.
Es handelt sich um eine QSC USA 850 Endstufe.
Die Endstufe Hat 2 Klinkeneingänge, die Ausgänge sind einfache Schraubkontakte.
Für meinen Einsatz wäre es besser, wenn ich Speakon Eingänge und einen Kombistecker für XLR und Klinke Hätte.

Bei den Speakon steckern ist das ja recht einfach, ich ziehe ein Kabel von den Schraubkontakten und löte es an 2 Installationsbuchsen an. Da sollte es ja egal sein an welchen kontakt ich sie anschließe, hauptsache es ist an beiden Kanälen gleich.

Für die eingänge Hätte ich gerne Kombibuchsen mit XLR/Mono Klinke, die ich dann mit einem Patchkabel an die Klinkeneingänge anschließe.
ICh hätte da an so etwas gedacht:
https://www.thomann.de/de/neutrik_ncj_6_fih.htm
Aber wie muss ich das anlöten, und funktioniert das überhaupt so wie ich will?

ICh bin etwas verwirrt...

Danke fur eure Hilfe :-)
 
Logabass
Logabass
Passives Member
Bassix
ß54.822
Ja das funktioniert,

ich hatte sowas ähnliches auch mal gebaut. Die Verlötung von Mono Klinke auf XLR sieht so aus.

upload_2018-1-22_13-57-0.png


Auch bei der Verkabelung der Speakonanschlüsse sollest Du darauf achten, dass Du + und - richtig anlötest. Aber auch hier gibt es Schaltbilder im Gockel.
 
Willie
Willie
Rock on...
Bassix
ß94.016
Sieht nur so aus... In Wirklichkeit ist jeder der Kontakte einfach nur einzeln herausgeführt.
Du hast die üblichen TRS Anschlüsse für die Klinkenbuchse (die ist Stereo) und dann noch die 1,2,3 Anschlüsse des XLR. Der G ist die Gehäusemasse, musst du nicht unbedingt anschließen.
Die USA 850 hat aber auch symmetrische Eingänge. Du könntest also auch die XLR Combi symmetrisch anschließen.
5566072_800.jpg

Oben ist die Klinkenbuchse mit S(leeve) also GND, R(ing) und T(ip). Unten dann die ganz normalen XLR Verbinder.
image003.gif

137280_CPM_MV-low-02.jpg
 
Willie
Willie
Rock on...
Bassix
ß94.016
Doch klar. Einerseits hast du pro Kanal an den Schraubklemmen einen + und einen - Eingang.
Und unter den Klinken steht es sogar nochmal explizit.
Tip Neg also -, Ring Pos also +, Sleeve GND also Gnd.
Also beide Möglichkeiten bieten symmetrische Verkabelung.
 
haebbe58
haebbe58
Schwabassist
Bassix
ß99.666
Wobei zu bemerken ist, dass die Klinkeneingänge dieser Endstufe sozusagen phasengedreht sind. Tip - Ring +
Ist meistens wurscht, sollte man aber zumindest wissen.

Das war früher bei amerkanischen Geräten so üblich.
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.763
Ich hab hier allmählich weniger durchblick als vorher B)
also welche Buchse würdet ihr bestellen und was wo ran löten? :gruebel:
 
Willie
Willie
Rock on...
Bassix
ß94.016
Bestellen würde ich diese Kombibuchsen. https://www.thomann.de/de/neutrik_ncj6fis_combo.htm

Die lassen sich leichter löten.
Dann fehlen noch die Speakons: https://www.thomann.de/de/neutrik_nl4mp_dtyp.htm?ref=search_rslt_Speakon+Buchse_105219_1
Ich würde mir dann eine 19" Blende mit D-Typ Löchern besorgen und dort die 4 Buchsen alle rein schrauben.

Speakons mit Lautsprecherkabel, wie du schon gesagt hast, verkabeln.

Für die Eingänge ein Stück Mikrokabel verwenden.

Von den Kombibuchsen dann die Anschlüsse S, G und 1 an die Mikrokabel Masse (Schirm).
Anschlüsse 3 und R auf die weiße Leitung
Anschlüsse 2 und T auf die rote Leitung.

An der Endstufe würde ich zunächst einmal die blauen Auto-Klemmteile abschrauben. Dort würde ich die beiden (das obere musst du ja 2x machen, einmal für links, einmal für rechts) Mikrokabel anschließen.

Die beiden Masseleitungen (Schirm) kommen in die Mitte.
Die rote Leitung jeweils an den Kanal + (Ch 1 In +, Ch 2 In +), die weiße Leitung jeweils an den Kanal - (Ch 1 In -, Ch 2 In -).

Ich hab sowas schon öfter gemacht.
in_Patchbay.jpg
 

Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.763
Danke Danke Danke für diese Erklärung, jetzt weiß sogar ich bescheid B):bier:

Bei den speakon Kabeln löte ich das auf 1+ und 1- oder?
 
Willie
Willie
Rock on...
Bassix
ß94.016
Richtig. Und wenn du magst, lötest du evtl. gleich den anderen Kanal auf 2+ und 2-. Zumindest auf einer Seite. Dann kannst du auch BiAmping mit einem 4 Pol Kabel. Bzw. du kannst dann auch ein spezielles Kabel für den Bridgemode machen.
Apropo Bridge: evtl. würde ich mir direkt eine dritte Speakon besorgen und dort 1+ auf plus von Ch 1 und 1- auf plus vom Ch 2. Dann haste direkt einen Speakon für den Bridge modus. Man weiß ja nie. ;-)
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.763
Da hatte ich mir auch schon überlegt, mit dem dritten Speakon, das wird es wohl werden.
Theoretisch kann ich auch einfach 2 Polige Speakon Buchsen nutzen oder?
 
Willie
Willie
Rock on...
Bassix
ß94.016
Würde ich nicht machen, weil 1. es sich nicht lohnt, die 2-pol sind teurer als die 4 poligen und du kannst später nicht "aufrüsten" ohne größere Umbaumaßnahmen. Nimm ruhig die 4 pol und lass 2+ 2- einfach offen.
 
alex_de_luxe
alex_de_luxe
www.groovedruids.ch
Bassix
ß38.332
Eine solche Blende erleichtert das Leben ungemein. Kombibuchsen auch, wobei ich finde, dass Speakon bei solchen Geräten so oder so Standard sein sollte.

Manchmal ist man versucht, die Blende auch noch gerade mit dem Stromkabel auszustatten und alles an die Vorderseite des Racks zu legen. Dann kann man aber vergessen das Rack hinten zu öffnen und die Luftzufuhr sicherzustellen. Daher, alle Anschlüsse vorne, ausser Strom!
 
HenrySalayne
HenrySalayne
Well-Known Member
Bassix
ß7.261
Anstatt Kombibuchen (die es nur als Gerätebuchsen gibt und eigentlich nicht in die Rackblenden für D-Norm-Buchsen gehören), kann man auch einfach je eine Klinken- und XLR-Buchsen nehmen und diese parallel verdrahten. Ist ja nicht so, dass hier der Platz in der Patchblende knapp wird.
Es gibt die Speakon-Buchsen übrigens auch in Rot, gut zur Unterscheidung der Bridge-Buchse.
Und bestell noch genug Schrumpfschlauch um die Buchsen sauber von hinten zu isolieren.
 
Eliashaugk
Eliashaugk
Well-Known Member
Bassix
ß41.763
Ich habe schon Kombibuchsen bestellt, und diese sind auch für die Blenden geeignet.
Das mit der roten Buche ist eine gute idee, das werde ich so machen, die habe ich trottel beim bestellen eh vergessen...
 
 

Oben Unten