Ersatzteile für alten Fender

ollo

Schorlist
Bassix
ß67.113
Hallo,
ich habe eben einen alten Fender von 1971/72 erworben. Putzen ist nun kein Problem, aber ich bräuchte zwei, drei Ersatzteile. Wo bekommt man sowas in Deutschland? Oder notfalls anderswo …

Mit fragendem Gruß,
ollo
 

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß16.223
was denn konkret?
pickups: neu wickeln oder restaurieren lassen von häussel oder kloppmann.
potis und caps: bassart oder eben sonstwo cts mit metallachse und orange-drop.
kleinteile wie schrauben etc: thomann.
mechaniken: bassart oder den optisch passenden schaller-typ.
pickguard... da wirds kritisch mit manchen farben.

dieser originalteile-markt im internet ist überzogen teuer, sorgt aber für eine gewisse originalität und den damit verbundenen wiederverkaufswert. mußt du wissen, ob dir das was wert ist.
 

ollo

Schorlist
Bassix
ß67.113
Hi,
konkret suche ich eine string-through-body-Buchse (heißt die so?). Evtl. Mechaniken, das muss ich aber erst noch ausprobieren, vielleicht reicht da auch reinigen und Öl. Pickguard – weiß nicht. Das ist eigentlich okay. An einer Stelle ist es verformt und hat sich nach außen gewellt, warum auch immer. Eine Stelle hat 'nen leichten Knack. Aber eigentlich funktioniert es. Und wenn das neue auch nur etwas kleiner ist, dann scheint die Originalfarbe durch, der Bass ist ziemlich verblichen (was aber wohl auch normal ist).

Die Elektrik funktioniert tadellos, sogar die Potis kratzen nicht.
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß74.410
Alles gut! Ich hatte mich nur gewundert, da ja die gängigen Fender-Bässe wie Precision und Jazz keine Thring-Through-Body-Bridge haben und ich ansonsten nur den Telecaster im Kopf hatte. An die "Kleinen" habe ich nicht gedacht.
 

precision78

Well-Known Member
Bassix
ß74.410
So eine Hülse wird sich ja wohl finden lassen. An den Mechaniken würde ich gar nix machen, hör um Himmels Willen auf mit Öl! An meinem 72er Precision sind die Mechaniken total angelaufen, verschmoddert und teils recht schwergängig, dafür aber 100% stimmstabil! Ich würde alles so lassen wie es ist, nichts saubermachen oder gar polieren! Das macht doch gerade den Charme eines so alten Instruments aus! Andere geben viel Geld für Aging- Teile aus, und du hast ein Instrument, welches eine ECHTE Geschichte erzählen kann. Zerstör das nicht!
 

ollo

Schorlist
Bassix
ß67.113
Also, der dickste Gammel muss runter, das Ding riecht, und ich will mir nicht immer hinterher die Finger waschen. Die Mechaniken putze ich nicht, aber funktionieren müssen sie. Ordentlich Bewegung bringt da auch was. Und für Aging habe ich noch nie Verständnis aufbringen können. :o)
 

Metalfist

schnell und böse
Also, der dickste Gammel muss runter, das Ding riecht, und ich will mir nicht immer hinterher die Finger waschen. Die Mechaniken putze ich nicht, aber funktionieren müssen sie. Ordentlich Bewegung bringt da auch was. Und für Aging habe ich noch nie Verständnis aufbringen können. :o)
Ein gebrauchtes Instrument nicht zu putzen, dass käme für mich auch nie in Frage.
Ein Instrument kann ruhig vintage sein, aber das heisst nicht, dass es ungepflegt sein muss.

Wer weiss ob sich der Vorbesitzer nach dem Abschütteln auch immer die Hände gewaschen hat...
Am Ende pickt da noch der harte Schanker aus den 70ern drauf...
xx(xx(xx(xx(xx(

Wenn das Instrument seltsam riecht, dann hilft angeblich frisch gemahlener Kaffee sehr gut.
In ein Geschirrtusch wickeln, verschliessen und ab damit zum Bass in Koffer oder Gigbag.
 

ollo

Schorlist
Bassix
ß67.113
… der harte Schanker …
Das habe ich lang nicht mehr gehört.

Ja, Kaffee soll helfen, aber lüften hilft auch schon. Der Bass lag 20 Jahre unberührt im Keller. Interessanterweise hat der Lack nicht mit dem Kofferplüsch reagiert. Angeblich sollen die alten Mustangs nitro-lackiert sein. Könnte wohl stimmen.

Grundsätzlich sauber ist schon gut. Die Mechaniken werde ich nicht polieren, dazu müsste man einen richtigen Ultraschallreiniger haben. Die Flügel grabbeln sich von selbst ab, und die Zahnräder gehen halt etwas stramm. Aber Korpus, Hals und Griffbrett gehören sauber gemacht etc.

@Kong: Den kannte ich auch noch nicht. :D
 
 

Oben Unten